RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

catdog79
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2022, 15:44
System: in Planung

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von catdog79 » 18.01.2022, 18:39

Hallo ich bin neu in der Thematik.
Aktuell habe ich im Haus nahezu alles mit Livisi Steuerung realisiert.

Darunter fallen:
- Heizkörperthermostate
- Unterputzdimmer
- Tür/ Fenstersensoren
- Zwischestecker
- Wandtaster

Alles in mehr oder weniger großer Stückzahl.
Bin da eigentlich schon seit RWE Zeiten dabei und habe auch die ganzen Höhen und Tiefen mitgemacht.

Da ja nun immer wahrscheinlicher wird, dass das System Mitte 2023 wohl stirbt, bin ich jetzt natürlich auf der Suche wie man wenigstens teilweise die Geräte retten kann. Eine Möglichkeit ist ja das Umflashen, so dass es von Homematic erkannt und verwendet werden kann.

Habe mir jetzt mal die Anleitung zu dem Zwischenstecker angeschaut und mal zumindest am PC versucht es nachzustellen. Soweit habe ich auch alles verstanden und konnte zumindest alles so wie in der Beschreibung rekonstruieren.

Lediglich bei dem Punkt 5 bin ich ins Straucheln gekommen.
Und zwar bei der Sache "Device Serial und Device ID anpassen"

Was muss man da anpassen? Bzw. wie müsste die Anpassung aussehen?
Vermute mal, dass natürlich jeder Zwischenstecker seine eigene Device Serial und ID benötigt.
Nur wie muss diese aussehen? Oder wo bekommt man die her?

Wäre super wenn mir hier jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Vielen Dank.
re-vo-lution hat geschrieben:
06.01.2021, 18:28

5. Einstellungen der GPOIs ändern:

#define CONFIG_BUTTON_PIN 0
#define LED_PIN 8
#define RELAY1_PIN 14

Device Serial und Device ID anpassen

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1923
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von stan23 » 18.01.2022, 18:57

catdog79 hat geschrieben:
18.01.2022, 18:39
Vermute mal, dass natürlich jeder Zwischenstecker seine eigene Device Serial und ID benötigt.
Nur wie muss diese aussehen? Oder wo bekommt man die her?
Korrekt, sie muss bei allen Geräten einzigartig sein.

Es geht um diese 2 Zeilen:
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... ino#L46L47

Bei deinen PSS kannst du einfach mit dem vorgegebenen Wert anfangen und für jedes Gerät hochzählen.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

catdog79
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2022, 15:44
System: in Planung

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von catdog79 » 18.01.2022, 19:11

Perfekt danke, da hast mir schonmal deutlich weiter geholfen.

{0x01, 0xd8, 0x09}, // Device ID
"JPLCSw1002", // Device Serial

Bei Device Serial ist das ja auch einleuchtend.

"JPLCSw1003", // Device Serial
"JPLCSw1004", // Device Serial
"JPLCSw1005", // Device Serial
usw.

Bei Device Id funktioniert das genauso?

{0x01, 0xd8, 0x09}, // Device ID
{0x01, 0xd8, 0x10}, // Device ID
{0x01, 0xd8, 0x11}, // Device ID

Würde das da so passen? Oder muss das bei Device ID anderst aussehen?

Gleich noch ne Frage. Bei den Homematic Zentralen kann ich dann einfach eine aktuelle CCU3 kaufen und dann die so umgeflashten Geräte binden, oder muss dort auch eine art Jailbreak Firmware installiert werden?

Würde dann nämlich mal im nächsten Urlaub anfangen einzelne Geräte neu zu flashen und mich mal in das Homematic System etwas einarbeiten.

Martin62
Beiträge: 670
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Martin62 » 18.01.2022, 20:00

Ja, die Adressierung ist soweit richtig.

Nachtrag: Zahlen sind in HEX

Bei den Zentralen gibt es viele Möglichkeiten.
Da ist das für dich vielleicht mal was zum durcharbeiten.
viewforum.php?f=54
Nur mal so zum Überblick, was es für Möglichkeiten gibt.
Ich habe mir bei ELV das hier gekauft
https://de.elv.com/elv-bausatz-smart-ho ... gKIL_D_BwE
und arbeite mit Raspberry Matic.
Bei Geräten mit der Bezeichnung HM braucht man kein zusätzliches Addon. Nur Geräte mit der Bezeichnung HB.
Gibt auch noch eine schöne Seite für Einsteiger und Bastler. Kann ich nur empfehlen.
https://asksinpp.de/
Gruß Martin

catdog79
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2022, 15:44
System: in Planung

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von catdog79 » 18.01.2022, 20:29

Super Danke. Werde mich da mal etwas einlesen. Scheint wohl doch deutlich komplexer zu sein wie das RWE System. :mrgreen:

zonenull
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2022, 09:59
System: CCU

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von zonenull » 13.06.2022, 10:37

Hallo in die Runde,

ich bin neu hier, werde mich noch in dem passenden Thread vorstellen.

Ich nutze bereits seit vielen Jahren HomeMatic (ohne IP) und bin kürzlich an ein großes Konvolut an Innogy SmartHome Sachen gekommen. Darunter auch wirklich viele Zwischenstecker PSS und PSD. Nach meiner ersten Freude zu lesen, dass es eine Möglichkeit gibt diese mittels anderer Firmware in HomeMatic zu verwenden habe ich realisiert, dass es doch etwas mehr Bastelei ist als ein wenig vor dem Rechner zu machen. Soll heißen: beim Flashen direkt an der Hardware bin ich leider raus.

Findet sich hier vielleicht jemand der mir 15 St. PSS auf HomeMatic-tauglich flasht? ggfs. auch PSD oder andere Innogy-Sachen (WMO, WMD, SIR, ISS-2)? natürlich gegen Aufwandsentschädigung und Spesen.

Ich habe auch noch einige Innogy-Zentralen Gen. 2 falls jemand eine gebrauchen kann, auch RST, WRT, ISD2)

Gruß M.

cmjay
Beiträge: 1888
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von cmjay » 13.06.2022, 11:28

und bin kürzlich an ein großes Konvolut an Innogy SmartHome Sachen gekommen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 7-168-2030
Aha, du hast also dieses Schnäppchen gemacht ... :mrgreen:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

zonenull
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2022, 09:59
System: CCU

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von zonenull » 13.06.2022, 11:32

na ja, ob Schnäppchen oder nicht wird sich noch herausstellen. Habe das etwas voreilig ohne genaue Recherche gekauft, hatte nur im Kopf Innogy bekommt man an HM IP und HM IP bekomme ich an RaspberryMatic. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht.
Im schlimmsten Fall ein Haufen Elektroschrott ...

jp112sdl
Beiträge: 10646
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1684 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 13.06.2022, 11:38

zonenull hat geschrieben:
13.06.2022, 11:32
hatte nur im Kopf Innogy bekommt man an HM IP
So?
Da wurden in der Presse mal große Töne geschwungen, die dann nie umgesetzt wurden, da CosIp und HmIP parallel an derselben Zentrale technisch wohl doch nicht so einfach geht.
https://www.homematic-inside.de/blog/ho ... ghlight=22
https://community.livisi.de/forum/threa ... /?pageNo=1
zonenull hat geschrieben:
13.06.2022, 11:32
Im schlimmsten Fall ein Haufen Elektroschrott ...
Du kannst das Zeug ja weiterhin an der Innogy Zentrale betreiben.
Sie wollen ja vor Abschalten der Cloud noch ihre Zentrale offline-fähig machen, so dass jeder zumindest seinen Gerätepark weiter benutzen kann.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

zonenull
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2022, 09:59
System: CCU

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker Innen PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von zonenull » 13.06.2022, 11:47

jp112sdl hat geschrieben:
13.06.2022, 11:38
zonenull hat geschrieben:
13.06.2022, 11:32
hatte nur im Kopf Innogy bekommt man an HM IP
So?
Da wurden in der Presse mal große Töne geschwungen, die dann nie umgesetzt wurden, da CosIp und HmIP parallel an derselben Zentrale technisch wohl doch nicht so einfach geht.
https://www.homematic-inside.de/blog/ho ... ghlight=22
https://community.livisi.de/forum/threa ... /?pageNo=1

ja, das hatte ich gelesen und im Hinterkopf
zonenull hat geschrieben:
13.06.2022, 11:32
Im schlimmsten Fall ein Haufen Elektroschrott ...
Du kannst das Zeug ja weiterhin an der Innogy Zentrale betreiben.
Sie wollen ja vor Abschalten der Cloud noch ihre Zentrale offline-fähig machen, so dass jeder zumindest seinen Gerätepark weiter benutzen kann.
das sind mir zu viele uneingelöste Willensbekundungen die letzten Jahre ;-)

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“