Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Kanzler1959
Beiträge: 3
Registriert: 02.12.2022, 13:09
System: CCU

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Kanzler1959 » 29.01.2024, 16:31

Hallo ...
Hat mal wer dem ESP demn Internet-Hahn zugedreht (im Router). Heisst: 'Telefoniert' der 'nach Hause' oder zu KI Diensten? Oder ist tatsächlich die Bilderkennung auf dem ESP?

cmjay
Beiträge: 2439
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von cmjay » 29.01.2024, 17:38

Wenn ich sowas wissen wollen würde, dann würde ich das einfach selbst ausprobieren ... :wink:
Meines Wissens läuft TensorFlowLite lokal auf dem ESP32.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 2070
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von stan23 » 29.01.2024, 17:53

Das läuft lokal auf dem ESP.

Nur die Vorgängerversion hat die Bilder zur Erkennung auf einen lokalen Server (z.B. Raspberry Pi) im LAN geschickt
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Sunti
Beiträge: 457
Registriert: 10.12.2011, 17:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Sunti » 29.01.2024, 18:43

Hallo miteinander,

im letzten Jahr hatte ich diese Projekt schon einmal angefangen - die Weihnachtstage genutzt um es fertig zu stellen - läuft seitdem 1 A

Anbindung CCU und noch wichtiger Historian über MQTT

Ich bin total begeistert - da ich es gleich mit meiner eigentlichen Leidenschaft - technische Sachen mit dem 3D Drucker zu verwirklichen - verbinden konnte.

Unten im Bild sieht man ein anderes Projekt mit 3D gedruckter Förderschnecke: Koi Futterautomat

Ich habe den Tubus mit einem Adapter an das original Scharnier angedockt - in der Hoffnung es wegklappen zu können und zielgenau wieder zurückklappen zu können - falls doch mal ein Ableser kommt
a4709926-041a-4cd8-9c49-16fddb6a5aeb.jpg
Tipps oder was ich anders/besser machen würde
- Rohr nicht zu lang machen - das erste hatte ich knapp 18 cm gedruckt - viel zu viel Reflektionen und Bild zu klein - wie im Artikel beschrieben - ca 8 cm Länge von der Linse an gerechnet
- Leider hatte ich nur glänzendes PETG - die LED ist sehr hell - ich würde das Rohr mit schwarzem Samt bekleben - oder matt schwarzem Papier
- man sieht es auf dem Bild - habe 3 fach gefaltetes Pergament/Butterbrotpapier als Dämpfung/Diffusor vor die LED geschoben
- ich hatte eine Fehlermeldung - sowas wie Wassermenge unlogisch - Parameter verändert Maximum Rate Value - ist auf Github beschrieben - jetzt können auch zwei Personen nacheinander duschen

Wunsch:
- feste IP

Greets SunTi

Benutzeravatar
kalwados
Beiträge: 72
Registriert: 07.07.2019, 13:29
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von kalwados » 29.01.2024, 21:29

Sunti hat geschrieben:
29.01.2024, 18:43
habe 3 fach gefaltetes Pergament/Butterbrotpapier als Dämpfung/Diffusor vor die LED geschoben
Die eingebaute LED ist leider sehr dicht an der Kamera. In meinem Setup verwende ich eine externe WS2812-LED an GPIO-12. Die habe ich soweit wie möglich von der Kamera entfernt in die Röhre geklebt. Drei Lagen milchiges Plastik als Diffusor.
Irgendwo habe ich auch den Tipp erhalten: Von einem Heißkleber-Stick 1..2 cm abschneiden und auf die LED kleben.
Wunsch:
- feste IP
Hostname, IP-Adresse, Gateway, Netmask lassen sich in der Datei wlan.ini im Root-Ordner der SD-Karte festlegen. Oder in der Fritzbox "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen."

Sunti
Beiträge: 457
Registriert: 10.12.2011, 17:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Sunti » 30.01.2024, 06:52

Hallo miteinander,

UPS - habe es mit dem SwitchBot-MQTT-BLE-ESP32 verwechselt - natürlich habe ich den ESP32-CAM in der wlan.ini korrekt mit fester IP konfiguriert.

Greetz Sunti

Sunti
Beiträge: 457
Registriert: 10.12.2011, 17:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Sunti » 12.06.2024, 19:29

Hallo miteinander,

kleines Update - nach 5 Monaten muss ich sagen bin ich nach wie vor begeistert - es gab mal eine Fehlerkennung da wurde durch die Reflexionen die 4 Stelle die bei mir noch mindestens 14 Monate "NULL" ist als "NEUN" erkannt ... aber dann meckert die Software ja auch.

Inzwischen hat es ein oder zwei Firmwareupdates gegeben und im Changelog steht auch drin - neue "Justage"

Daher habe ich mir schwarzen selbstklebenden SAMT gekauft (siehe mein Post oben) und das Ergebnis ist viel viel besser

ok ich habe noch zwei "Hotspots" - das Bild ist zwar subjektiv "dunkler" aber viel kontrastreicher und schärfer.

Wer also mit glänzendem Filament gedruckt hat dem kann ich den Mod empfehlen.

Bin jetzt eh auf schwarz mattes Filament umgestiegen aber auch das dürfte Reflexionen hervorrufen.

Greetz SunTi

Matsch
Beiträge: 5695
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 798 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Matsch » 12.06.2024, 19:40

Sicher, dass schwarz gut ist? Für solch eine Leseeinheit für Wärmemengenzähler (der leider keine geeignete Schnittstelle hat) verwende ich weißes Gehäuse. Das sorgt für weiches weißes Licht mit Streulicht von allen Seiten.

Sunti
Beiträge: 457
Registriert: 10.12.2011, 17:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wasserzähler mit ESP32-CAM und AI auslesen

Beitrag von Sunti » 14.06.2024, 15:38

Hallo miteinander,

@Matsch - nein bin ich mir nicht - mein Gedankengang war schwarz reflektiert nicht / schluckt Licht - Licht habe ich ja durch die helle aber spottige LED genug - es hat ja auch schon mit schwarz glänzend PETG gut - sehr gut funktioniert - mehr als es funktioniert geht ja auch nicht :lol: - hier mal ein Screenshot von mir - allerdings vom Notebook - das Display ist nicht so doll - meine Problemstelle sind die beiden "Spots" und die Reflektion auf der 4 Null - die beiden Spots waren vor der schwarzen Besamtung eine durchgehender heller Streifen.

Wenn ich mal wieder Zeit habe schaue ich nach einem "anderem" Diffusor - ev. den Tipp mit dem Klebestick ausprobieren

Greetz SunTi

EDIT - real ist das Bild viel klarer als auf dem Screenshot
Dateianhänge
WM.jpg

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“