RWE/Innogy/Livisi Fensterkontakt WDS - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

harvey
Beiträge: 131
Registriert: 01.12.2013, 13:19
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Fensterkontakt WDS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von harvey » 26.07.2022, 16:37

Hi,
betrifft möglicherweise nur zufällig den Fensterkontakt, aber ist mir dort aufgefallen:

Sporadisch, 1~2 mal pro Monat gibt es "Gerätekommunikation gestört". In der Tat geht die LED nicht an/aus, wenn der Magnet bewegt wird. Auch bei Druck auf die Anlerntaste tut sich garnichts.

Einmal kurz Batterie raus und wieder rein - läuft bis zum nächsten Stillstand :-(

Hat das eventuell mit den An/Abschalten des CC1101 zu tun? (Zeile 44 CC1101_PWR) Eventuell wie von Tom beschrieben mit Spikes beim Einschalten des CC1101?
Eventuell in radio.h das _delay etwas erhöhen? Irgendwo auf die Platine einen Stützkondensator vor dem FET hinzufügen?

Über Ideen zur Lösung freue ich michsehr, das der Kontakt per Script das Runterfahren des Rollos vor der Tür zum Garten blockiert, und einmal war ich schon ausgesperrt. Das Rollo fuhr runter, da fälschlicherweise die Tür als geschlossen "erkannt" worden ist. War aber geöffnet und ich draußen :-)

ciao
Harvey
Homematic raspberrymatic, iobroker, Asksinpp und Arduinos - rund 50 Geräte

jp112sdl
Beiträge: 10761
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 714 Mal
Danksagung erhalten: 1722 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Fensterkontakt WDS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 26.07.2022, 16:54

harvey hat geschrieben:
26.07.2022, 16:37
Hat das eventuell mit den An/Abschalten des CC1101 zu tun? (Zeile 44 CC1101_PWR) Eventuell wie von Tom beschrieben mit Spikes beim Einschalten des CC1101?
Eventuell in radio.h das _delay etwas erhöhen?
Das könntest du ja ganz unkompliziert ausprobieren.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“