RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Chho1964
Beiträge: 6
Registriert: 27.06.2021, 17:00
System: CCU
Wohnort: Gerasdorf bei Wien

Re: RWE/Innogy/Livisi Zwischenstecker PSS - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von Chho1964 » 01.01.2022, 22:01

Sorry, schon wieder Probleme!
ich habe nun zwei HM-ES-PMSw1-Pl Funkschalter von HM durch zwei von mir programmierte RWE PSS ersetzt:
Angelernt und jeweils die einfachen zeitgesteuerten Programme auf die neuen Namen angepasst. Ein Schalter bringt gediegene Helligkeit mit unseren Fensterlampen ins Wohnzimmer und der zweite Schalter bedient die Warmwasserumlaufpumpe mit 5 Watt. Also beides nicht weltbewegende Verbraucher.
Die Schalter funktionieren genau 1x und dann reißt die Funkverbindung ab --> Raspberrymatic Servicemeldung "Gerätekommunikation gestört".
Wenn ich die Schalter manuell betätige, dann verschwindet die Servicemeldung und die Schalter lassen sich genau 1x programmgesteuert einschalten ....
Mit den HM Funkschaltern habe ich schon einges an Erfahrung und dieserart Fehler noch nicht gehabt.
Denkfehler? Anwendungsfehler? Programmierfehler?
*grübel*
Christian
Raspberrymatic, 12 x HM-LC-Bl1PBU-FM Rolladenschalter, Außentherm- Hygrometer, Displayfernbedienung, Lichtsensor, 4 x 8fach Schaltmodul, LED-Dimmer, Lichtschalter, 6xFunk-Temperaturdiffernz-Sensor, Hutschienen 4fach Schaltaktoren, 6xFunk-Wandthermostatee, FunkSchaltaktoren mit Leistungsmessung, Funk-Sender Energiezähler Strom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“