HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von jp112sdl » 04.06.2021, 19:27

Wenn ich von Sm*rtkr*m so ein schrottiges Modul erhalten würde, würde ich es reklamieren.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4166
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von Baxxy » 04.06.2021, 19:31

Ich hatte bei denen mit 2 Bausätzen keine Probleme.

FUEL4EP
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von FUEL4EP » 04.06.2021, 19:31

.. schon gemacht. Bekam es nach Auslöten und Einschicken ersetzt. Auslöten macht aber keinen Spaß :( :(

Das Ebyte CC1101 Modul gibt es übrigens auch bei Amazon: https://www.amazon.de/Ebyte-E07-868MS10 ... B07P8RBSHT
Zuletzt geändert von FUEL4EP am 04.06.2021, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Ewald

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von jp112sdl » 04.06.2021, 19:33

Baxxy hat geschrieben:
04.06.2021, 19:31
Ich hatte bei denen mit 2 Bausätzen keine Probleme.
Also bezog sich der von dir durchgeführte FreqTest bei diese Projekt hier nicht auf einen Smartkram-Bausatz?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4166
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von Baxxy » 04.06.2021, 20:24

Ich glaube Du bist irgendwie durcheinander gekommen Jérôme. :wink:

Ich hatte den Smartkram-Bausatz von damals (vor knapp 2 Jahren erworben, die hatten damals den Arduino schon geflasht als HM-WDS40-TH-I) im Einsatz.
Heute hatte ich dann nach Ewald's Anleitung zuerst den FreqTest hochgeladen und laufen lassen und anschließend den HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280 - Sketch. Alles problemlos bis auf die Tatsache das der Reset-Knopf nicht wie beschrieben funktionierte als der FreqTest - Sketch geladen war.

Von anderen Problemen bezüglich des TK-Bausatzes hatte ich nicht geschrieben, es gab ja keine. :)

Grüße
Baxxy

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von jp112sdl » 04.06.2021, 21:28

Baxxy hat geschrieben:
04.06.2021, 20:24
die hatten damals den Arduino schon geflasht als HM-WDS40-TH-I
:shock: ernsthaft? :shock:

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Benutzeravatar
Baxxy
Beiträge: 4166
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 729 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von Baxxy » 04.06.2021, 21:42

jp112sdl hat geschrieben:
04.06.2021, 21:28
ernsthaft?
Ja.
Diese Leistung konnte man zusätzlich ordern. Kann mich aber nicht erinnern was es kostete.
Kam mir aber zugute da ich zu dem Zeitpunkt absolut null Ahnung von der Materie hatte.

Inzwischen bieten sie diese Leistung nicht mehr an, aber man kommt ja nun selber (mit Eurer Hilfe) klar. :)

Grüße
Baxxy

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von jp112sdl » 04.06.2021, 21:44

Baxxy hat geschrieben:
04.06.2021, 21:42
Inzwischen bieten sie diese Leistung nicht mehr an,
Das will ich hoffen!

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Hackertomm
Beiträge: 533
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von Hackertomm » 05.06.2021, 00:51

FUEL4EP hat geschrieben:
04.06.2021, 19:31
.. schon gemacht. Bekam es nach Auslöten und Einschicken ersetzt. Auslöten macht aber keinen Spaß :( :(

Das Ebyte CC1101 Modul gibt es übrigens auch bei Amazon: https://www.amazon.de/Ebyte-E07-868MS10 ... B07P8RBSHT
Für das Teil gibt es eine Adapterplatine.
Nur weis ich nicht, wo und wie die zu bekommen ist.
Link
Mit der kann man den Ebyte-E07-868MS10 auf die Lötpins vom CC1101 löten.
Soll heißer der Ebit sitzt auf der Adapterplatine und die dann an der Stelle des CC1101 an dessen Lötpins.
Gibt irgendwo im Forum einen Beitrag dazu.

Und Smartkram kann da nix für, da sie die Platine von Alexander Reinert verwenden.
Dieser müsste da eine 2.Version, nur für den Ebyte-E07-868MS10 entwerfen.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von jp112sdl » 05.06.2021, 08:02

Hackertomm hat geschrieben:
05.06.2021, 00:51
Nur weis ich nicht, wo und wie die zu bekommen ist.
Du lädst dir die gerber.zip runter und bestellst dir damit welche bei jlcpcb.com

Hackertomm hat geschrieben:
05.06.2021, 00:51
Und Smartkram kann da nix für, da sie die Platine von Alexander Reinert verwenden.
Dieser müsste da eine 2.Version, nur für den Ebyte-E07-868MS10 entwerfen.
Nö muss er nicht.
Alternativen gibt es genug.
-sie bauen selbst die Adapterplatine mit ein
-sie reklamieren selbst die CC1101 Module beim Händler wo sie sie eingekauft haben
-sie machen sich die Mühe, den Quarz auszutauschen, der für die Frequenzverschiebung verantwortlich ist.

Wenn sie Geld verdienen wollen, müssen sie sich selbst nen Kopf machen.
Kann ja nicht sein, dass es heißt "Tut uns leid, dass wir ihnen Schrott verkaufen, aber wir reichen den auch nur 1:1 durch". 8)

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“