HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Hackertomm
Beiträge: 535
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1-THPD-BME280

Beitrag von Hackertomm » 03.10.2021, 12:42

So, so langsam wird es spannend!
Denn meine Test Platine mit dem THPD-BME280 Image drauf, hat eine Spannung von 2,71V erreicht!
Ein normaler Arduino mit den Serienmässigen Fuses würde ab 2,70V den Betrieb einstellen, egal was das Image vorgibt!
Aber die Fuses wurden ja geändert, so dass diese Platine weiterlaufen kann, bis die Spannung so 2,2V erreicht.
Eingesetzt wurden die zwei Batterien am 6.4.21, sie sind also gut ein Halbes jahr drin.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“