RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von re-vo-lution » 11.02.2021, 21:54

jp112sdl hat geschrieben:
11.02.2021, 21:32
Ja du musst in dem Sketch natürlich noch den CC1101 PWR Pin berücksichtigen
Wird bestimmt auch wieder Pin5 sein?
Dann musst du das in Zeile 53 so machen:

Code: Alles auswählen

typedef Radio<SPIType, 2, 5> RadioType;
Jetzt kann ich gar nichts genaues mehr an MP1 messen, Multimeter zeigt auf und absteigende Werte an.
Ich denke da passt was nicht ganz, oder hab ich es abgeschossen?
Gerät reagiert mit LED auf drücken aller 3 Tasten, jedoch kann ich es an die CCU nicht anlernen.

Hab mal den MP11(TX) angeschlossen, dort kommt dann beim Drücken der 3 Tasten(unter anderem Config-Button lange gedrückt) folgendes.

Code: Alles auswählen

21:45:14.409 ->  debounce
21:45:14.510 ->  pressed
21:45:14.610 ->  releasedAskSin++ v5.0.0 (Feb 11 2021 21:40:13)
21:45:16.570 -> Address Space: 32 - 142
21:45:16.570 -> CC init1
21:45:16.570 -> CC Version: 03
21:45:16.608 ->  - ready
21:45:16.608 -> CC Version: 03
21:45:16.654 ->  - ready
21:45:16.654 -> iVcc: 3128
21:45:25.345 ->  debounce
21:45:25.445 ->  pressed
21:45:28.440 ->  longpressed
21:45:29.427 ->  longreleased
21:45:29.474 -> 
21:45:37.373 -> 02 debounce
21:45:37.419 -> 02 pressed
21:45:37.620 -> 02 released
AskSin++ v5.0.0 (Feb 11 2021 21:40:13)
21:45:37.875 -> Address Space: 32 - 142
21:45:37.875 -> CC init1
21:45:37.875 -> CC Version: 03
21:45:37.875 ->  - ready
21:45:37.921 -> CC Version: 03
21:45:37.921 ->  - ready
21:45:37.921 -> iVcc: 3120
21:45:42.295 -> 01 debounce
21:45:42.395 -> 01 pressed
21:45:42.542 -> 01 releasedAskSin++ v5.0.0 (Feb 11 2021 21:40:13)
21:45:42.859 -> Address Space: 32 - 142
21:45:42.859 -> CC init1
21:45:42.859 -> CC Version: 03
21:45:42.859 ->  - ready
21:45:42.859 -> CC Version: 03
21:45:42.897 ->  - ready
21:45:42.897 -> iVcc: 3120
21:45:48.505 ->  debounce
21:45:48.599 ->  pressed
21:45:51.619 ->  longpressed
21:45:55.214 ->  longpressed
21:45:55.214 -> RESET
21:45:55.252 -> AskSin++ v5.0.0 (Feb 11 2021 21:40:13)
21:45:55.252 -> Address Space: 32 - 142
21:45:55.252 -> 00000000
21:45:55.252 -> Init Storage: CAFEA767
21:45:55.685 -> CC init1
21:45:55.685 -> CC Version: 03
21:45:55.685 ->  - ready
21:45:55.738 -> CC Version: 03
21:45:55.738 ->  - ready
21:45:55.738 -> iVcc: 3120
21:46:15.139 ->  debounce
21:46:15.191 ->  pressed
21:46:18.217 ->  longpressed
21:46:21.832 ->  longpressed
21:46:21.832 -> RESET
21:46:21.832 -> AskSin++ v5.0.0 (Feb 11 2021 21:40:13)
21:46:21.832 -> Address Space: 32 - 142
21:46:21.878 -> 00000000
21:46:21.878 -> Init Storage: CAFEA767
21:46:22.233 -> CC init1
21:46:22.280 -> CC Version: 03
21:46:22.280 ->  - ready
21:46:22.333 -> CC Version: 03
21:46:22.333 ->  - ready
21:46:22.333 -> iVcc: 3120
VG

Rene

jp112sdl
Beiträge: 10646
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1684 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 11.02.2021, 22:25

Nimm mal typedef AvrSPI<10, 11, 12, 13> RadioSPI;
statt typedef LibSPI<10> SPIType;

Ansonsten miss mal durch, ob R6 wirklich von 328P I/O Pin 5 kommt

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von re-vo-lution » 12.02.2021, 13:53

jp112sdl hat geschrieben:
11.02.2021, 22:25
Nimm mal typedef AvrSPI<10, 11, 12, 13> RadioSPI;
statt typedef LibSPI<10> SPIType;

Ansonsten miss mal durch, ob R6 wirklich von 328P I/O Pin 5 kommt
Hab das eingefügt und in der drauffolgenden Zeile noch auf RadioSPI geändert, nun funktioniert es.

Code: Alles auswählen

typedef AvrSPI<10, 11, 12, 13> RadioSPI;
typedef Radio<RadioSPI, 2, 5> RadioType;
Gibt es nun noch etwas was zu testen wäre oder hätten wir nun wieder ein RWE/Innogy/Livissi-Gerät portiert?

VG

Rene

jp112sdl
Beiträge: 10646
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 701 Mal
Danksagung erhalten: 1684 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von jp112sdl » 12.02.2021, 14:20

Na wenn alles wie gewünscht funktioniert, sollte es das dazu gewesen sein.

Du kannst hier noch den Sketch komplett mal anhängen, dann pack ich den mit zu den anderen https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... amples/RWE

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

CRausM
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2022, 14:51
System: CCU und Access Point

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von CRausM » 03.01.2022, 15:00

Hallo zusammen, also vorab, Gratulation zu der vielen Arbeit, aber leider will es nicht klappen, vielleicht kann mir jemand helfen, ich inzwischen verzweifle:
ich hab dem ISC2 eine Seriennummer verpasst, kann ihn über avrdude und einen DIAMEX flashen, das klappt, avrdude bedankt sich auch ganz artig, aber ich kann den Sender an der ccu (ccu3) nicht anlernen - nicht habe mehrfach einen Reset gemacht, mit der Taste geht er auch in den Anlernmodus, aber ein paar Sekunden später meldet die ccu "Homematic Funk Anlernen mit Seriennummer RWEISC2016 fehlgeschlagen. Überprüfen Sie die Seriennummer." egal auf welchem Weg :-(
gibts da noch irgendeinen Trick?
Vielen Dank, falls sich jemand erbarmt

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1923
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von stan23 » 03.01.2022, 16:13

CRausM hat geschrieben:
03.01.2022, 15:00
gibts da noch irgendeinen Trick?
Hast du zufällig einen FTDI-Adatper?
Den könntest du folgendermaßen verbinden:
FTDI RX -- ISC2 MP11 (Debug TX)
FTDI GND -- ISC2 MP2 (GND)

Den ISC2 selbst kannst du weiter mit Batterien versorgen und dann mit 57600 Baud schauen was auf der seriellen Schnittstelle kommt.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

CRausM
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2022, 14:51
System: CCU und Access Point

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von CRausM » 05.01.2022, 01:42

kann ich da einen normalen Arduino verwenden?
alle anderen Gerätetypen WSD,PSS, ISD, ISS, WSC laufen brav und waren leicht umzustellen...
Danke nochmal an alle Beteiligten nur die ISC2 wollen nicht

ce_1978
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2021, 19:56
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von ce_1978 » 22.01.2022, 18:12

Hallo Zusammen,

bin ebenfalls am flashen eines ISC2. Habe die HM-PB-2-FM_ISC2 unverändert eingespielt.
Hat soweit (dem Anschein nach auch) geklappt. Habe via Diamex ISP und AVRDude geflashed.
LED blinkt grün für den Anlernmodus, wird aber von der Zentrale nicht gefunden.

Habe Marcos Tipp folgend den FTDI angeschlossen und mal den seriellen Monitor mitlaufen lassen.

Code: Alles auswählen

CC Version: 03
 - ready
<- 1A 0C 84 00 02BF01 000000 14 00 BF 52 57 45 49 53 43 32 30 30 31 40 02 00 00  - 40738
 debounce
 pressed
 released
<- 1A 0D 84 00 02BF01 000000 14 00 BF 52 57 45 49 53 43 32 30 30 31 40 02 00 00  - 46764
Rausschicken tut er. Empfangen scheint er nichts zu tun.

Grüße,
Carsten

Benutzeravatar
stan23
Beiträge: 1923
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 491 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal
Kontaktdaten:

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von stan23 » 22.01.2022, 18:43

Merkwürdig, eine Frequenzabweichung und Lötfehler kann man ja eigentlich ausschließen.

Den Anlernmodus hast du an der Zentrale schon gestartet? :wink:

Edit:
wenn du eine Weile wartest, werden dann Zeilen mit "ignore..." angezeigt?
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

ce_1978
Beiträge: 13
Registriert: 14.12.2021, 19:56
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)

Re: RWE/Innogy/Livisi Unterputzwandsender ISC2 - Homematic/AskSinPP Firmware

Beitrag von ce_1978 » 23.01.2022, 17:11

Nein, es kommt keine weitere Ausgabe und ja, der Anlernmodus auf der Raspberrymatic läuft ;-)
Hab auch mal die Reset Taste länger gehalten. Blinkt schneller und das wars.
Muss man eigentlich ein Freqtest auf den Teilen machen? Bzw. ist dies überhaupt möglich?

Code: Alles auswählen

 debounce
 pressed
 released
CC Version: 03
 - ready
<- 1A 03 84 00 02BF01 000000 14 00 BF 52 57 45 49 53 43 32 30 30 31 40 02 00 00  - 40437

 debounce
 pressed
 longpressed
 longreleased

 debounce
 pressed
 released
CC Version: 03
 - ready
<- 1A 04 84 00 02BF01 000000 14 00 BF 52 57 45 49 53 43 32 30 30 31 40 02 00 00  - 60688
Gruß,
Carsten

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“