(GELÖST) Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Hannnes
Beiträge: 95
Registriert: 02.01.2017, 10:51
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

(GELÖST) Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von Hannnes » 12.02.2021, 18:35

Hallo zusammen,

hab mich gerade gefreut, dass der Shelly1 V3 nicht verschweißt, oder verklebt ist, sondern, dass das Gehäuse einfach verschnappt ist. Zack, war er offen. Also den Chip runtergebrutzelt, aber dann die Hürde. Das Layout wurde weiterentwickelt!! :cry:
Könnt Ihr mir helfen, und die Punkte identifizieren, die ich mit asksin verbinde :?:
Also Pin 5, Pin 8, 3,3V und GND...

ansonsten wünsche ich Euch schon mal ein schönes Wochenende trotz oder gar weil kein Karneval stattfindet, je nach Eurem Geschmack. :wink:
IMG_1413.jpg
IMG_1414.JPG
IMG_1415.JPG
IMG_1416.JPG
Zuletzt geändert von Hannnes am 15.02.2021, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße,
Hannes


------------
Raspberrymatic, ioBroker
HM, HMIP, Hue, Tradfri, Redmatic
Steige gerade in die AskSin-Welt ein :wink:

jp112sdl
Beiträge: 8112
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 1003 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von jp112sdl » 12.02.2021, 19:12

Da hat sich nichts geändert, wenn ich das mit >>>meiner alten Version<<< vergleiche.

Die Leiterbahnen gehen an genau die selben ESP Pins wie vorher

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Hannnes
Beiträge: 95
Registriert: 02.01.2017, 10:51
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von Hannnes » 12.02.2021, 19:33

So?
6C1C7080-A9F7-4CBC-8BB9-7CD78623C95D.jpeg
Grüße,
Hannes


------------
Raspberrymatic, ioBroker
HM, HMIP, Hue, Tradfri, Redmatic
Steige gerade in die AskSin-Welt ein :wink:

jp112sdl
Beiträge: 8112
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 1003 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von jp112sdl » 12.02.2021, 20:08

Jap, so hätte ich das auch gesehen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Hannnes
Beiträge: 95
Registriert: 02.01.2017, 10:51
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von Hannnes » 12.02.2021, 20:21

Klasse. Danke Dir. So starte ich.
Grüße,
Hannes


------------
Raspberrymatic, ioBroker
HM, HMIP, Hue, Tradfri, Redmatic
Steige gerade in die AskSin-Welt ein :wink:

Hannnes
Beiträge: 95
Registriert: 02.01.2017, 10:51
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wiesbaden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: (GELÖST) Wie den Shelly1 Version 3 verdrahten?

Beitrag von Hannnes » 15.02.2021, 12:37

Grüße,
Hannes


------------
Raspberrymatic, ioBroker
HM, HMIP, Hue, Tradfri, Redmatic
Steige gerade in die AskSin-Welt ein :wink:

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“