[Gelöst] HB-UNI-SenAct-4-4 schaltet selbständig ab

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

davorin
Beiträge: 52
Registriert: 28.01.2021, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-4-4 schaltet selbständig ab

Beitrag von davorin » 18.02.2021, 14:08

Ah denke hab den Übeltäter gefunden (o;

Zur Zeit hängt der Arduino Pro Mini noch an meiner Linux Workstation...und da funkt ein anderes Programm dazwischen..und sobald der Port geöffnet wir -> Reset....


*Uff....bin aber froh ;-)


Tolles Tool der Analyzer XS, wenn man versteht, was da ausgegeben wird (;
Denke die Hardware verdient ein eigenes Layout....ohne dieses 3-Board Gebastel (o;


Vielen Dank :-)
richard
Raspberrymatic 3.55.10.20210213 mit RPI-RF-MOD auf Raspberry Pi 3B+.

davorin
Beiträge: 52
Registriert: 28.01.2021, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: [Gelöst] HB-UNI-SenAct-4-4 schaltet selbständig ab

Beitrag von davorin » 19.02.2021, 13:03

Yepp..den Übeltäter definitiv gefunden (o;

Visual Studio Code mit pymakr Plugin....

Sobald mein LoPy4 Board die USB Verbindung verliert, startet Pymakr Plugin eine neue Suche und beginnt mit /dev/ttyUSB0, wo natürlich der HB-UNI-SenAct-4-4 dran hängt (o;
Raspberrymatic 3.55.10.20210213 mit RPI-RF-MOD auf Raspberry Pi 3B+.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“