Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von jp112sdl » 14.03.2021, 19:12

Hallo zusammen,

nachdem >>>hier<<< bereits der HmIP-USBSM erwähnt wurde und ich anfangs eigentlich gar keine Verwendung für so ein Gerät hatte, fand ich die Idee mit der Abschaltung der Ladespannung gar nicht so verkehrt.

Gemessen wird hierbei mit einem INA219.

Die Schaltung sieht schematisch so aus:
wiring.png
An einer PCB arbeite ich noch (und bin auch in den letzten Tagen verschiedenen Usern per Mail auf die Nerven gegangen :D ).
Ich möchte nun aber zunächst den ELV-Journalbeitrag abwarten und mir anschauen, wie das Design der HmIP-USBSM aussieht.

Anschließend soll es jedoch eine kleinere SMD-Variante geben und eine (wegen des höheren Platzbedarfs) etwas größer dimensionierte THT Variante, mit Pro Mini, INA219 Breakout Board etc.

In der CCU gibt es dann einen Schaltkanal, sowie einen Messwerkanal:
Bildschirmfoto 2021-03-14 um 19.05.09.png
Auf Leistung und Energiezähler habe ich verzichtet.
Einerseits, weil ich es bei einem USB-Gerät als nicht wichtig erachte und andererseits wollte ich unbedingt beim 328P AVR bleiben.


In den Einstellungen findet man die typischen Elemente der Homematic "Schaltaktoren mit Leistungsmessung" wieder:
Bildschirmfoto 2021-03-14 um 19.10.32.png
Dabei ist die "2. interne Gerätetaste" mit dem "Stromsensor"-Kanal intern verknüpft, sodass man auch ohne externe Tools (z.B. Homematic Manager) den Schaltausgang je nach Bedingung schalten kann (z.B. ausschalten, wenn < 10mA Strom fließen).

Das Projekt liegt wie immer im Github: https://github.com/jp112sdl/HB-ES-PMSw1-USB

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von TomMajor » 14.03.2021, 20:49

Nice work, Jerome.
Bald wird sich ELV ihre Geräteideen bei dir holen, der Tag ist nicht mehr fern. :)
Viele Grüße,
Tom

UwePv
Beiträge: 193
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von UwePv » 14.03.2021, 21:25

Hallo Jerome

Welchen FET p empfiehlst du. Und reicht der 328 aus im Sketch noch für 2x16 Anzeige zu intrigieren. :?:

Schönen Abend
noch Anfänger

Martin62
Beiträge: 490
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von Martin62 » 14.03.2021, 23:15

TomMajor hat geschrieben:
14.03.2021, 20:49
Nice work, Jerome.
Bald wird sich ELV ihre Geräteideen bei dir holen, der Tag ist nicht mehr fern. :)
ELV entwickelt was selber? Ich dachte das ist alles von euch. :wink:
Gruß Martin

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2021, 07:26

UwePv hat geschrieben:
14.03.2021, 21:25
Welchen FET p empfiehlst du.
In meinem Testaufbau hab ich einen IRLML9303 genommen (SMD).
Was als THT infrage käme, muss ich erst noch recherchieren.
UwePv hat geschrieben:
14.03.2021, 21:25
Und reicht der 328 aus im Sketch noch für 2x16 Anzeige zu intrigieren.
Sehr wahrscheinlich nicht.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

stan23
Beiträge: 1473
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von stan23 » 15.03.2021, 10:02

jp112sdl hat geschrieben:
14.03.2021, 19:12
Ich möchte nun aber zunächst den ELV-Journalbeitrag abwarten und mir anschauen, wie das Design der HmIP-USBSM aussieht.
Ich bin gespannt ob dort die Datenleitungen immer verbunden bleiben, oder auch getrennt werden.
Oder in der BDA gleich gefordert wird, das Gerät nur zum Laden zu verwenden.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2021, 10:19

stan23 hat geschrieben:
15.03.2021, 10:02
Oder in der BDA gleich gefordert wird, das Gerät nur zum Laden zu verwenden.
Kann natürlich auch sein

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Jack01
Beiträge: 113
Registriert: 01.02.2017, 17:08
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von Jack01 » 15.03.2021, 17:00

jp112sdl hat geschrieben:
15.03.2021, 07:26

UwePv hat geschrieben:
14.03.2021, 21:25
Und reicht der 328 aus im Sketch noch für 2x16 Anzeige zu intrigieren.
Sehr wahrscheinlich nicht.
Ich habe mal aus Neugier den Sketch kompiliert. Da habe ich dann die Fehlermeldung bekommen, dass das Programm zu groß ist. Die AskSinn Bibliothek war die Version 5.0, so wie in der Arduino IDE vorgeschlagen.
Dann habe ich mal manuell per .Zip Datei die AskSinn Bibliothek aktualisiert. damit hats funktioniert.

Gruß

Hans-Jürgen
Dateianhänge
OK.JPG
Fail.JPG
1 x CCU2 und 34 Geräte (13 x Eigenbau)
2 x Amazon Alexa, ioBroker
RaspberryMatic als Back-Up
Remote Control via TinyMatic und VPN
Motion Eye auf Raspberry

jp112sdl
Beiträge: 8468
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1114 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2021, 18:13

Jack01 hat geschrieben:
15.03.2021, 17:00
Die AskSinn Bibliothek war die Version 5.0, so wie in der Arduino IDE vorgeschlagen.
Lade mal bitte die AskSinPP direkt aus dem Github-master.

Bei mir sieht es so aus:
Bildschirmfoto 2021-03-15 um 18.13.06.png

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Jack01
Beiträge: 113
Registriert: 01.02.2017, 17:08
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Vorstellung: HB-ES-PMSw1-USB (USB-Schaltaktor mit Strom-/Spannungsmessung) [work in progress]

Beitrag von Jack01 » 15.03.2021, 19:20

jp112sdl hat geschrieben:
15.03.2021, 18:13
Lade mal bitte die AskSinPP direkt aus dem Github-master.
Jack01 hat geschrieben:
15.03.2021, 17:00


Dann habe ich mal manuell per .Zip Datei die AskSinn Bibliothek aktualisiert. damit hats funktioniert.
Genau das hatte ich gemacht und in dem ersten der beiden Bilder ist ja das Resultat zu sehen :wink:
1 x CCU2 und 34 Geräte (13 x Eigenbau)
2 x Amazon Alexa, ioBroker
RaspberryMatic als Back-Up
Remote Control via TinyMatic und VPN
Motion Eye auf Raspberry

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“