Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 8470
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1116 Mal
Kontaktdaten:

Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von jp112sdl » 16.03.2021, 21:33

In Anlehnung an den Thread viewtopic.php?f=76&t=56117 möchte ich hier eigens für die Projektumsetzung einen Thread nutzen, für Diskussionen rund um das Gerät.

Als Mess-Sonde/-Elektronik kommt der "DFRobot Gravaity Analog ph Sensor" zum Einsatz:
https://www.dfrobot.com/product-1782.html

Eine lokale Anzeige bzw. Kalibrierung erfolgt mittels 2x16 I²C LCD Display.
IMG_2142.jpeg
IMG_2143.jpeg
IMG_2144.jpeg
...


Die Schaltung:
schematics.png

Die CCU:
ccu_bedienung.png
Einstellungen:
ccu_einstellungen.png
Auf dem LCD Display werden im "Normalbetrieb" die Temperatur und der PH-Wert angezeigt.

Ein langer Tastendruck des Config-Tasters aktiviert den "Kalibriermodus", was auch in der CCU angezeigt wird.
Der Kalibriermodus wird spätestens nach 10min. wieder automatisch verlassen

Die Kalibrierung erfolgt Schrittweise - mit jedem kurzen Druck des Configtasters.
Langes Drücken des Configtasters beendet den Kalibriermodus jederzeit, ohne dass die Werte gespeichert werden.
Nur wenn die Kalibrierung komplett durchlaufen wird, werden die Kalibrierwerte im EEPROM gespeichert.


Projektseite im Github: https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-PH

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

mikeohneplan
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2021, 23:10
System: CCU und Access Point

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von mikeohneplan » 24.03.2021, 23:23

Hallo, ich habe mir jetzt alle bauteile für diesen Homematic PH Sensor bestellt, rein anschluss technisch sehe ich keine probleme, aber in der Programmierung bin ich etwas überfordert, bräuchte da etwas hilfe bei der Programmierung.

https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-PH

welche programm (Script) codes muss ich denn auf welches modul aufspielen? es sind nämlich viele skripte und ich bin wie gesagt etwas überfordert, da ich ungern fehler machen möchte.

daher wäre ich über jegliche Hilfe sehr dankbar.

Gruß
MIke

Martin62
Beiträge: 490
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von Martin62 » 25.03.2021, 08:06

Vielleicht solltest du dich mal mit den Grundlagen beschäftigen bevor du mit so einem Projekt einsteigst. Ist alles halb so wild, wenn man die Grundlagen behärscht.
Mein Tipp daher www.Asksinpp.de
Gruß Martin

mikeohneplan
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2021, 23:10
System: CCU und Access Point

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von mikeohneplan » 25.03.2021, 23:56

Hallo Martin,
Ja hattest und hast Recht,
ich bin auch über solche infos sehr froh, ich will ja auch was dazu lernen.

Nachdem ich so langsam den ACHAAA effekt hatte das es sich eigentlich von selbst mit einer einzigen Datei installieren soll, stoße ich aber ständig auf den Fehler beim Hochladen:



HB-UNI-Sen-PH:12:10: fatal error: EnableInterrupt.h: No such file or directory
#include <EnableInterrupt.h>
^~~~~~~~~~~~~~~~~~~
compilation terminated.
exit status 1
EnableInterrupt.h: No such file or directory




Ich versuche den Arduino mit einem FTDI zu flashen, Arduinio blinkt und wird auch vom PC erkannt, aber ich komme nicht über diesen fehler hinaus.
Was mache ich falsch??
Gruß
Mike

TomMajor
Beiträge: 1430
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 122 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von TomMajor » 26.03.2021, 00:10

mikeohneplan hat geschrieben:
25.03.2021, 23:56
HB-UNI-Sen-PH:12:10: fatal error: EnableInterrupt.h: No such file or directory
#include <EnableInterrupt.h>
^~~~~~~~~~~~~~~~~~~
compilation terminated.
exit status 1
EnableInterrupt.h: No such file or directory
https://github.com/pa-pa/AskSinPP#requi ... -libraries
Viele Grüße,
Tom

Martin62
Beiträge: 490
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von Martin62 » 26.03.2021, 07:08

https://asksinpp.de/Grundlagen/02_softw ... -einbinden
... und immer die Aktuellste Asksin Master installieren.
Gruß Martin

mikeohneplan
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2021, 23:10
System: CCU und Access Point

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von mikeohneplan » 26.03.2021, 09:19

In file included from C:\Users\mike_\Documents\Arduino\Enableinterrupt\Enableinterrupt.ino:1:0:
C:\Users\mike_\Documents\Arduino\libraries\Arduino_Low_Power\src/ArduinoLowPower.h:7:2: error: #error The library is not compatible with AVR boards
#error The library is not compatible with AVR boards
^~~~~
In file included from C:\Users\mike_\Documents\Arduino\Enableinterrupt\Enableinterrupt.ino:5:0:
C:\Users\mike_\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP-4/Activity.h:13:10: fatal error: LowPower.h: No such file or directory
#include <LowPower.h>
^~~~~~~~~~~~
compilation terminated.
exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino Pro or Pro Mini.



Ich brauche Hilfe

Was würde es mich kosten wenn mir jemand die Arduino Software installiert?
Über Teamviewer ect lässt es sich doch heutzutage einfach gestalten.
gerne per PN an mich

Danke und Gruß
Mike

MikeW
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2019, 08:22
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von MikeW » 10.04.2021, 19:32

Hallo ,habe den PH Sensor aufgebaut mit Erfolg an die Raspberrymatic angelernt er wird auch in den Geräten angezeigt aber ich finde ihn nicht bei den Diagrammen und ich nutze zur Visualisierung eine App HM PocketControl dort taucht er leider auch nicht auf ist das so oder was mache ich falsch? Habe bereis einige Eigenbau Themperatur und Feuchtesensoren in Betrieb bei denen gibt es kein Problem Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen
Gruß Mike

jp112sdl
Beiträge: 8470
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von jp112sdl » 10.04.2021, 19:50

MikeW hat geschrieben:
10.04.2021, 19:32
finde ihn nicht bei den Diagrammen
Wirst du auch nicht, weil die Diagramm-Engine im closed-source HMIPServer läuft und der nur eQ-3 vorgegebene Datenpunkte erfassen kann.
Siehe z.B. hier: https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... enden-kann

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

MikeW
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2019, 08:22
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Vorstellung: HB-UNI-Sen-PH - universeller PH-Sensor

Beitrag von MikeW » 11.04.2021, 07:52

Danke für die schnelle Antwort dann muss ich ich mich doch mit Historian oder IO Broker auseinandersetzen
Gruß Michael

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“