HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

rp72
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2021, 09:58
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von rp72 » 20.03.2021, 10:15

Hallo

Ich habe mit AskSin++ den HM-WDS40-TH-I nachgebaut und möchte zusätzlich einen Schaltvorgang mit übertragen.
Ist das überhaupt möglich oder lässt sich das in der ccu nicht auswerten ?

Grüße
René

der-pw
Beiträge: 330
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von der-pw » 20.03.2021, 14:24

So ohne weiteres ist das nicht möglich, dafür müsstest du dir ein Custom-Gerät bauen.

Schau dir mal den HB-UNI-Sensor1 von Tom an.
Der stellt nebst Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsmessung auch einen digitalen Eingang zur Verfügung.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... NI-Sensor1
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

rp72
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2021, 09:58
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von rp72 » 20.03.2021, 19:04

Vielen Dank, das hilft mir schon einmal weiter.

rp72
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2021, 09:58
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von rp72 » 21.03.2021, 15:09

Hallo noch einmal.

Habe das mal aufgebaut und es wird auch in der CCU angezeigt, leider geht der Digipin nicht obwohl #define DIGINPUTPIN A1 aktiviert ist, zeigt er in der CCU die Ventilstellung immer mit 0 an. Zum anderen müsste der Digipin ein sofortiges Ereigniss auslösen.
Kann mir vielleicht jemand helfen.
Kurz erklärt was ich machen möchte: mir einen zusätzlichen Sender ersparen. Habe die Temp- und Feuchtemessung in einen Rauchmelder verbaut.

Grüße
René

jp112sdl
Beiträge: 9143
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 1278 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von jp112sdl » 21.03.2021, 15:13

Quasi das https://github.com/jp112sdl/HB-RC-4-Dis-TH, nur ohne das Display.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

rp72
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2021, 09:58
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von rp72 » 21.03.2021, 16:27

ja das sieht sehr vielversprechend aus. Ich würde das Display nicht benötigen, könnte ich auch als CPU den 328p nehmen wenn ich die Pins anpasse?

TomMajor
Beiträge: 1536
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von TomMajor » 21.03.2021, 17:07

rp72 hat geschrieben:
21.03.2021, 15:09
Hallo noch einmal.

Habe das mal aufgebaut und es wird auch in der CCU angezeigt, leider geht der Digipin nicht obwohl #define DIGINPUTPIN A1 aktiviert ist, zeigt er in der CCU die Ventilstellung immer mit 0 an. Zum anderen müsste der Digipin ein sofortiges Ereigniss auslösen.
Kann mir vielleicht jemand helfen.
Kurz erklärt was ich machen möchte: mir einen zusätzlichen Sender ersparen. Habe die Temp- und Feuchtemessung in einen Rauchmelder verbaut.

Grüße
René
bei mir funktioniert das zuverlässig.
Schau dir mal den seriellen Debug output an.
Bei Pegeländerung am DigInput pin kommt eine message "DIGINPUT change" und dann wird sofort eine Nachricht an die Zentrale gesendet.
https://github.com/TomMajor/SmartHome/b ... #L583-L584

Hast du auch define SENSOR_DIGINPUT aktiviert?
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 9143
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 1278 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von jp112sdl » 21.03.2021, 17:52

rp72 hat geschrieben:
21.03.2021, 16:27
ja das sieht sehr vielversprechend aus. Ich würde das Display nicht benötigen, könnte ich auch als CPU den 328p nehmen wenn ich die Pins anpasse?
Probier es erstmal mit Toms UNI Sensor.
Ist am unkompliziertesten umzusetzen

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

rp72
Beiträge: 12
Registriert: 20.03.2021, 09:58
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von rp72 » 22.03.2021, 14:23

Hallo

der Digitalinput geht nun auch hatte SENSOR_DIGINPUT vergessen zu aktivieren.
Wie kann ich aus dem Eingang anstatt Taster Schalter machen heißt Pin High 1 und Low 0

Danke für eure Hilfe.

TomMajor
Beiträge: 1536
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-WDS-TH-I Eigenbau + Tastereingang

Beitrag von TomMajor » 22.03.2021, 16:52

Verstehe die Frage nicht, Taster oder Schalter sollten aus Sicht des UniSensor egal sein.
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“