Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

FUEL4EP
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von FUEL4EP » 30.09.2021, 17:03

Funkt es dennoch?
Grüße

Ewald

Hackertomm
Beiträge: 535
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von Hackertomm » 30.09.2021, 17:08

Ja, wenn man das Foto der Bestückten Platine etwas vergößert, ist dass auch zu sehen.
Der Antennendraht geht auf GND, sprich der Massefläche und der Antennenanschluß ist Leer, aber es kommt eine Leiterbahn an.
Aber wenn man die Belegung kennt und jetzt das auch liest, dürfte das aber kein Problem darstellen.
Ich war auch am Überlegen, ob ich mir nicht ein paar Adapterplatinchen machen lasse.
Aber leider habe ich momentan keine Projekte in Planung, wo ich das dann verbauen könnte.
Und meine Sensoren etc. mit den CC1101 laufen bisher Problemlos, auch die Entferntesten in der Fertiggarage oder der im Garten, der auf HB-WDS40-THP-O umgestrickt ist.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.59.6.20210703

FUEL4EP
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von FUEL4EP » 30.09.2021, 17:41

Danke!

Zum Funken (über kurze Distanzen) reicht also der Antennenlötpin auf dem Modul mit 0 cm Antennendraht :!: :?: :mrgreen: Maxwell lässt grüßen.
Grüße

Ewald

Garagenloeter
Beiträge: 293
Registriert: 04.07.2018, 21:52
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von Garagenloeter » 30.09.2021, 22:50

Was nun aus dem ganzem Fred nicht rauskommt, sind die nun besser als die cc1101 oder gleichwertig?
Hatte mir vor Wochen auch mal einen kommen lassen, der seit dem aber nur rumliegt.

TomMajor
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von TomMajor » 30.09.2021, 23:47

jp112sdl hat geschrieben:
30.09.2021, 16:51
Jap, stimmt. Hab ich falsch angelötet.

Ging beim Test trotzdem, weil die VM direkt neben dran lief :mrgreen:
Der war gut. :lol:
ich habe auf der HB-CC1101-Testbench früher auch schon ohne Antenne getestet, wenn die Zentrale ein paar Meter daneben ist merkt man das kaum. Jetzt habe ich aber die "Spirale" dran.

Garagenloeter hat geschrieben:
30.09.2021, 22:50
Was nun aus dem ganzem Fred nicht rauskommt, sind die nun besser als die cc1101 oder gleichwertig?
Hatte mir vor Wochen auch mal einen kommen lassen, der seit dem aber nur rumliegt.
Laut diesem Artikel hier sind sie beim Senden und bei der Empfangsempfindlichkeit besser und ebenso die Nennfrequenz (Quarz) ist genauer.
https://nurazur.wordpress.com/2020/10/0 ... nk-budget/
Viele Grüße,
Tom

jp112sdl
Beiträge: 9553
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 596 Mal
Danksagung erhalten: 1407 Mal
Kontaktdaten:

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von jp112sdl » 01.10.2021, 06:35

TomMajor hat geschrieben:
30.09.2021, 23:47
Laut diesem Artikel hier sind sie beim Senden und bei der Empfangsempfindlichkeit besser und ebenso die Nennfrequenz (Quarz) ist genauer.
https://nurazur.wordpress.com/2020/10/0 ... nk-budget/
Am liebsten würde ich auch nur die eByte Module einsetzen, jedoch kann ich die Aussage in dem Artikel
Das grüne Board ist etwa 0,40 oder 0,50 EUR günstiger im Preis.
nicht nachvollziehen.
Bei Ali ist das eByte fast genau doppelt so teuer wie das CC1101.

Aber vielleicht bezieht er sich auf inländische Händler, wo es dann kaum noch auffällt, ob das Modul 6,80 EUR oder 6,30 EUR kostet...

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

TomMajor
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von TomMajor » 01.10.2021, 11:42

jp112sdl hat geschrieben:
01.10.2021, 06:35
Am liebsten würde ich auch nur die eByte Module einsetzen, jedoch kann ich die Aussage in dem Artikel
Das grüne Board ist etwa 0,40 oder 0,50 EUR günstiger im Preis.
nicht nachvollziehen.
Bei Ali ist das eByte fast genau doppelt so teuer wie das CC1101.
der Artikel ist 1 Jahr alt und ich vermute damals war das mehr oder weniger so mit dem Preis. Inzwischen kann man immense Preissteigerungen und/oder utopische Lieferzeiten selbst für einfachste Chips, Transistoren usw. am Markt beobachten.
Viele Grüße,
Tom

Garagenloeter
Beiträge: 293
Registriert: 04.07.2018, 21:52
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Adapter E07-868MS10 auf CC1101-Modul Layout

Beitrag von Garagenloeter » 01.10.2021, 15:35

ui, dann hab ich ja richtige Werte im Keller liegen.
Ich beschaff mir mal nen Tresor.... :lol:

Man muss ja nur mal auf die Preise Arduino Nano und Pro Mini schauen, und inzwischen plus porto

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“