HB-UNI-Sen-POOL

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von jp112sdl » 26.11.2021, 06:24

GernotKausH hat geschrieben:
26.11.2021, 00:57
Was nehmt ihr denn als Durchflusssensor?
Ich hab diesen hier verbaut: https://de.aliexpress.com/item/4000270925593.html

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

GernotKausH
Beiträge: 23
Registriert: 17.06.2019, 19:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von GernotKausH » 27.11.2021, 00:26

jp112sdl hat geschrieben:
26.11.2021, 06:24
GernotKausH hat geschrieben:
26.11.2021, 00:57
Was nehmt ihr denn als Durchflusssensor?
Ich hab diesen hier verbaut: https://de.aliexpress.com/item/4000270925593.html
Danke, ich habe mal versuchsweise diesen hier für den Bypass bestellt:
https://de.aliexpress.com/item/1005002779917456.html
Werde im nächsten Jahr mal die Erfahrung berichten.

Cosmin F.
Beiträge: 20
Registriert: 27.11.2021, 15:13
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von Cosmin F. » 27.11.2021, 15:31

jp112sdl hat geschrieben:
09.05.2021, 21:39
Hier nun ein separater Thread, nachdem ich das Gerät >>>hier<<< schon kurz erwähnt hatte.

Worum geht es?
Möglichst viel Sensorik (und ein bisschen Aktorik) zum Betrieb eines Pools in einem einzelnen Gerät zusammenzufassen.

Das umfasst zurzeit
  • 2x Temperatursensoren (NTC)
  • 1x Drucksensor
  • 1x PH-Sensor
  • 1x ORP-Sensor
  • 1x Durchflusssensor
  • 2x Schließerkontakteingänge
  • 4x Aktorausgänge
HB-UNI-Sen-POOL.png

aufgebaut auf Lochrasterplatine
IMG_2321.jpeg

mit 4x20 Zeichen Display
IMG_2311.jpeg.

In der CCU sieht das ganze dann ungefähr so aus:
ccu_bedienung.png
und in den Einstellungen:
ccu_einstellungen.png


Demnächst folgen noch weitere Infos.

Momentan fehlen mir noch der Durchflusssensor und der DC/DC Wandler zur galvanischen Trennung der Schaltung.

Heute habe ich das Gerät am Pool verbaut und das Ergebnis der PH- bzw. ORP-Messung war ernüchternd.
Sobald der DC/DC Wandler eingebaut ist, starte ich einen neuen Versuch.

So far...


Hallo,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an den Projektdesigner, ich verfolge ihn schon sehr lange und ehrlich gesagt hatte er schon lange im Sinn, nur weil ich nicht wusste wie. Ich interessiere mich auch für Elektronik, aber auf Anfängerniveau.
Bevor ich mit dem Projekt begann, wollte ich bestimmte Dinge fragen, wie zum Beispiel:

1. Können Aktoren anhand der Werte, die die Sensoren lesen, angesteuert werden? Welche wiederum zum Ein- und Ausschalten von Peristaltikpumpen oder Filterpumpen? Zum Beispiel: bei einem bestimmten Druck, um die Filtration zu stoppen oder bei einem bestimmten Wert von PH / ORP, um eine Perostaltikpumpe zu starten usw.?
2. Was für eine Steuerung sind die 4 Steuerausgänge für Relais? Wie ein Befehl von Arduino an ein Relaismodul?

Das sind zunächst einmal die Aspekte, die mich verwirren.
Bitte entschuldigen Sie mein Deutsch, ich bin kein deutscher Muttersprachler.

MfG,
Cosmin

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von jp112sdl » 28.11.2021, 19:17

Hi,
Cosmin F. hat geschrieben:
27.11.2021, 15:31
Können Aktoren anhand der Werte, die die Sensoren lesen, angesteuert werden?
Ja du kannst es über ein WebUI Programm auf der CCU realisieren.
Cosmin F. hat geschrieben:
27.11.2021, 15:31
2. Was für eine Steuerung sind die 4 Steuerausgänge für Relais? Wie ein Befehl von Arduino an ein Relaismodul?
Ja genau

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Cosmin F.
Beiträge: 20
Registriert: 27.11.2021, 15:13
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von Cosmin F. » 28.11.2021, 21:54

Wo wird im schematic, RST vom J12-Anschluss angeschlossen? Am DTR-Pin?

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von jp112sdl » 29.11.2021, 06:29

Cosmin F. hat geschrieben:
28.11.2021, 21:54
Wo wird im schematic, RST vom J12-Anschluss angeschlossen? Am DTR-Pin?
Nein, direkt an Pin 9 des AVR.
Das fehlt im Schaltplan. Danke für den Hinweis
Ist korrigiert

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Cosmin F.
Beiträge: 20
Registriert: 27.11.2021, 15:13
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von Cosmin F. » 02.12.2021, 20:23

Hallo Jérôme,

Planen Sie, einen TDS-Sensor hinzuzufügen?
Ich stelle Ihnen diese Frage, weil ich eine PCB nach Ihrem Schema und Projekt herstellen möchte und wissen wollte, ob ich noch warte. Vielen Dank.

MfG,
Cosmin

jp112sdl
Beiträge: 10420
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 674 Mal
Danksagung erhalten: 1618 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von jp112sdl » 02.12.2021, 22:08

Nein, das Projekt ist so wie es ist fertig.
Änderungen fließen nur ein, wenn ich noch irgendwas zusätzlich benötigen sollte.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Cosmin F.
Beiträge: 20
Registriert: 27.11.2021, 15:13
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von Cosmin F. » 12.02.2022, 12:59

Hallo,

Ich habe immer wieder im Forum gesucht, welcher Bootloader für den Mikrocontroller benötigt wird, aber ich habe nichts Explizites gefunden. Können Sie mir einige Details darüber geben, welcher Bootloader installiert werden muss und wie er installiert werden muss? Vielen Dank im Voraus.

Anfängerfrage: Kann ich Atmega328P statt Atmega1284P verwenden?

- Cosmin

cmjay
Beiträge: 1857
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: HB-UNI-Sen-POOL

Beitrag von cmjay » 12.02.2022, 13:21

Anfängerfrage: Kann ich Atmega328P statt Atmega1284P verwenden?
Probably not.
Ich hab mir jetzt den Sketch und die Details nicht angeschaut (bin diesbezüglich auch nur Laie), aber es wird einen Grund haben warum Jerome den "großen Bruder" des 328P ausgewählt hat. Wahrscheinlich ist der Sketch zu groß für den begrenzten Speicher des 328P oder es werden mehr Pins gebraucht.
Kurzvergleich der beiden uCs:
http://baldowl.github.io/2012/10/27/big ... 1284p.html
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“