Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
cmjay
Beiträge: 1557
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von cmjay » 24.07.2021, 13:26

Gerade auf Hackaday über einen neuen Luftgütesensor (Partikel PM2.5) von IKEA gestolpert, dessen Sensor Readings sich wohl sehr leicht über Mithören auf der UART Schnittstelle auslesen und in eine Hausautomation integrieren lassen.
[Sören Beye] tacked an ESP8266 to the board so it can broadcast sensor readings out over MQTT.
https://hackaday.com/2021/07/24/esp8266 ... ty-sensor/
https://www.ikea.com/de/de/p/vindriktni ... -70498242/

Preis-Leistung (9,99 €) ist top. Erscheint mir eine interessante weitere Option für die Partikelmessung zu sein.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

jp112sdl
Beiträge: 9328
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 1328 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von jp112sdl » 24.07.2021, 13:50

Falls jemand Lust hat, das Dingens direkt in HM zu integrieren, hier wäre schon ein fast fertiger Sketch:
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-Sen-DUST

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

cmjay
Beiträge: 1557
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von cmjay » 24.07.2021, 13:58

Das glaub ich jetzt ja nicht ... nicht einmal eine halbe Stunde nach meinem Post ... :shock: :lol:
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben.
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

jp112sdl
Beiträge: 9328
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 1328 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von jp112sdl » 24.07.2021, 14:28

Das war schon ne Weile da. :wink:
Den Feinstaubsensor NovaFitness SDS011 hab ich schon 1 Jahr im Einsatz mit dem Sketch.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

GEVJan
Beiträge: 45
Registriert: 28.04.2021, 18:40
System: CCU und Access Point
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von GEVJan » 06.08.2021, 21:21

Hi,
Wie genau muss ich die Schaltung denn anpassen um das IKEA-Dingens auf Homematic umzubauen? Habe bisher noch keine Erfahrung mit Arduinos, aber da ich das IKEA-Teil hier rum stehen habe, juckts mich jetzt irgendwie in den Fingern das mal auszuprobieren! :mrgreen:

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar!

Gruß, Jan
CCU3 mit Raspberrymatic -> Eingebunden: HUE-Bridge, Tasmota-Sonoffs, Alexa, Open Weather Map, Tasker, LG-TV

GreyExe
Beiträge: 20
Registriert: 04.12.2018, 07:56

Re: Neuer IKEA Luftgütesensor -> hackable

Beitrag von GreyExe » 09.08.2021, 21:34

Ich hab auch zwei von den Teilen - Bauteile hab ich da - denke aber meine Programmierkenntnisse reichen nur begrenzt aus - schaue mal ob ich die Tage Zeit finde mir das näher anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“