AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

smarthomeaddict
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2019, 20:38
Hat sich bedankt: 3 Mal

AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von smarthomeaddict » 24.07.2021, 21:23

Hi, ich bin unverhofft zu ein paar Arduino pro mini 5V gekommen. Ist es mit einfachen Mitteln möglich diese in den AsksinPP-Sensoren zu verwenden, oder ist das ein größerer Akt und ich sollte die Idee lieber verwerfen?
Zuletzt geändert von Roland M. am 24.07.2021, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

jp112sdl
Beiträge: 9517
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 592 Mal
Danksagung erhalten: 1401 Mal
Kontaktdaten:

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von jp112sdl » 24.07.2021, 21:38

Wenn netzbetrieben:
CC1101 Modul über separaten 3.3V LDO versorgen und mit Levelshifter an Pro Mini anschließen

Wenn batteriebetrieben:
Den 328P mittels ISP auf int. 8MHz umstellen
LDO vom Pro Mini entfernen und Batterien direkt an Vcc anklemmen.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

smarthomeaddict
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2019, 20:38
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von smarthomeaddict » 24.07.2021, 21:55

Cool, danke für die schnelle Antwort. Ich dachte an netzbetrieben. Dann hole ich mir LDO+Levelshifter.

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von Martin62 » 25.07.2021, 11:39

Ja aber, wenn du das wie Jerome vorgeschlagen hat, den Arduino auf interne 8MHz setzt, ersparst du dir eine Menge Hardware gefummel. Hatte auch 10 Stück, die hier noch rum lagen so umgeswitcht.
Nachtrag: Mit einem LDO z.B. MCP 1703 die 3,3V an VCC bereit stellen, somit ersparst du dir den Pegelwandler.
Gruß Martin

smarthomeaddict
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2019, 20:38
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von smarthomeaddict » 25.07.2021, 12:14

Ok das hört sich gut an. Also Arduino auf 8Mhz umstellen und an VCC mit 3,3V speisen, dann verhält er sich wie der pro Mini 3,3V?

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von Martin62 » 25.07.2021, 12:41

Genau. :wink:
Gruß Martin

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von Martin62 » 25.07.2021, 13:02

Hatte ich vergessen! Du musst noch die Firmware oder Bootlader oder wie das heißt vom 3,3V Pro Mini auf den 5V übertragen, sonst funktioniert das mit der Taktung nicht.
Macht man auch über ISP. Wenn ich mich noch dunkel erinner, habe ich ein 3,3V ausgelesen und das dann auf dem 5V übertragen.
Gruß Martin

smarthomeaddict
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2019, 20:38
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von smarthomeaddict » 25.07.2021, 13:12

Ok danke!

stan23
Beiträge: 1683
Registriert: 13.12.2016, 21:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 400 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal
Kontaktdaten:

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von stan23 » 25.07.2021, 13:21

smarthomeaddict hat geschrieben:
25.07.2021, 12:14
Also Arduino auf 8Mhz umstellen und an VCC mit 3,3V speisen, dann verhält er sich wie der pro Mini 3,3V?
Eine Einschränkung gibt es noch:
Er läuft dann vom ungenauen, internen Takt.
Für einen Sensor der alle x Minuten einen Messwert übermittelt, ist das völlig ausreichend.
Für einen Aktor der ggf. eine Einschaltdauer einhalten soll, reicht das dann nicht mehr aus.
Viele Grüße
Marco

RaspberryMatic als VM auf einem NUC mit Proxmox und USB-Funkmodul
~80 Geräte (HM, HmIP, HMW, HBW, AskSin)

Martin62
Beiträge: 561
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: AsksinPP-Sensoren auch mit Arduino pro mini 5V/16Mhz?

Beitrag von Martin62 » 25.07.2021, 13:29

Ja, genau. Das kann man umgehen, indem man den Aktor dann über die Zentrale auch wieder abschaltet. :wink:
Gruß Martin

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“