AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

rih
Beiträge: 114
Registriert: 09.05.2019, 23:04
System: keine Zentrale (nur Pairing, FHEM etc.)
Wohnort: Nürtingen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von rih » 29.08.2021, 16:15

Habe mir auch den Kauf des Sensors überlegt, aber mich stört ein rot markierter Satz im Datenblatt des AHT15:
Only a single AHT15 can be connected to the I2C bus, and other I 2 C
devices cannot be connected.
Damit ist wohl ein Einsatz z.B. in der Wetterstation mit mehreren I2C-Teilnehmern ausgeschlossen, oder?
Für ein einzelnes Gerät zur Temperatur- und Feuchtigkeiterfassung (ohne weitere I2C-Sensoren) scheint er aber ideal zu sein.
Viele Grüße,
Hans

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von jp112sdl » 29.08.2021, 16:20

rih hat geschrieben:
29.08.2021, 16:15
mit mehreren I2C-Teilnehmern ausgeschlossen, oder?
Nö, kein Problem. Für solche Fälle gibt es den TCA9548A I²C Multiplexer

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

rih
Beiträge: 114
Registriert: 09.05.2019, 23:04
System: keine Zentrale (nur Pairing, FHEM etc.)
Wohnort: Nürtingen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von rih » 29.08.2021, 16:50

Ja, ok. Aber bei einem bestehenden Projekt (z.B. Wetterstation) heißt das, ich müsste zusätzlich zur AHT-Sensorklasse auch noch den Multiplexer hard- und softwaremäßig irgendwie mit verwursteln. Für dich kein Problem, für mich schon (zumindest softwaremäßig im Sketch). Schöner und einfacher wäre es, wenn sich der AHT15 mit anderen I2C-Sensoren vertragen würde.
Viele Grüße,
Hans

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von jp112sdl » 29.08.2021, 17:00

rih hat geschrieben:
29.08.2021, 16:50
wenn sich der AHT15 mit anderen I2C-Sensoren vertragen würde.
Macht er doch... du kannst halt nur nicht mehr als einen (1) AHT15 an ein und dem selben Bus verwenden.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

rih
Beiträge: 114
Registriert: 09.05.2019, 23:04
System: keine Zentrale (nur Pairing, FHEM etc.)
Wohnort: Nürtingen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von rih » 29.08.2021, 17:24

jp112sdl hat geschrieben:
29.08.2021, 17:00
Macht er doch... du kannst halt nur nicht mehr als einen (1) AHT15 an ein und dem selben Bus verwenden.
Ich habe den englischen Hinweis anders interpretiert. Aber wenn Du sagt, es geht, dann soll es recht sein. :)
Werde dann mal so ein Teil bestellen.
Viele Grüße,
Hans

TomMajor
Beiträge: 1583
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Kontaktdaten:

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von TomMajor » 29.08.2021, 18:04

Only a single AHT15 can be connected to the I 2 C bus, and other I 2 C
devices cannot be connected。
ich finde den Satz auch extrem missverständlich.
Wäre es nur der erste Teil, ok, das Teil hat keine konfigurierbare I2C Adresse, also geht nur ein AHT15 pro Bus.
Aber "other I2C devices cannot be connected" ist extrem dämlich ausgedrückt und falsch wenn doch andere gehen.

Weiter hinten steht
"AHT15 uses standard 2 The IC protocol communicates."
Dann sollte es passen. Und wenn Jerome es getestet hat dann sowie so :)

ich werde einen bestellen und demnächst beim HB-UNI-Sensor1 einbauen, und habe sowie so eine neue Revision der Platine vor, da werde ich den Platz für das Teil und sein 1,27 Raster gleich mit vorhalten.
Viele Grüße,
Tom

turrican944
Beiträge: 385
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von turrican944 » 29.08.2021, 21:33

Moin
ich habe auch 3 Stück liegen, wollte eigentlich einen in den Weatherman einbauen um den HTU21D zu ersetzen aber das wird nix, da ich auch einen UV Sensor dran habe (VEML6070) und der UV Sensor hat leider zwei Adressen auf dem Bus und die ist natürlich die gleiche wie vom AHT15, also muss ich die AHT15 wo anders verbauen.
Gruß Florian

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 2080
Registriert: 13.06.2011, 16:42
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal
Kontaktdaten:

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von funkleuchtturm » 29.08.2021, 22:55

rih hat geschrieben:
29.08.2021, 16:15
Habe mir auch den Kauf des Sensors überlegt, aber mich stört ein rot markierter Satz im Datenblatt des AHT15:
Only a single AHT15 can be connected to the I2C bus, and other I 2 C
devices cannot be connected.
Damit ist nur gemeint, daß man an einem I2C-Bus nicht mehrere AHT15 verwenden kann.
Ich habe verschiedene Kombinationen eines AHT15 mit anderen I2C-Modulen ohne Probleme betreiben können, solange kein Adressenkonflikt vorliegt (wie leider beim VEML6070).
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
SmartHome-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI, den WEATHERMAN-2, den PULSECOUNTER und den AIRSNIFFER
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

rih
Beiträge: 114
Registriert: 09.05.2019, 23:04
System: keine Zentrale (nur Pairing, FHEM etc.)
Wohnort: Nürtingen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von rih » 02.10.2021, 22:00

funkleuchtturm hat geschrieben:
29.08.2021, 22:55
rih hat geschrieben:
29.08.2021, 16:15
Habe mir auch den Kauf des Sensors überlegt, aber mich stört ein rot markierter Satz im Datenblatt des AHT15:
Only a single AHT15 can be connected to the I2C bus, and other I 2 C
devices cannot be connected.
Damit ist nur gemeint, daß man an einem I2C-Bus nicht mehrere AHT15 verwenden kann.
Ich habe verschiedene Kombinationen eines AHT15 mit anderen I2C-Modulen ohne Probleme betreiben können, solange kein Adressenkonflikt vorliegt (wie leider beim VEML6070).
Bei mir funktioniert der AHT15 fast wie erwartet nicht bzw. nicht zusammen mit dem BME280.
Meine Wetterstation hat folgende I2C-Teilnehmer: BME280, MAX44009, AS5600 und den AHT15. Ohne den AHT15 läuft das Ganze problemlos. Ohne BME280 und mit AHT15 läuft es auch problemlos. Sobald beide (BME280 und AHT15 aktiviert sind, so hängt der Arduino nach ca. 5 bis 10 Minuten reproduzierbar. Dass der Arduino hängt, sehe ich im seriellen Monitor. Die Messwerte des BME280 sind dann alle gleich 0 und es kommt keine weitere Ausgabe.
Die Initialisierung aller 4 Sensoren läuft durch. Das Problem tritt im laufenden Betrieb bei den Messungen auf. Den BME280 und den Arduino Pro mini kann man als Fehlerursache ausschliessen, da das Problem sowohl bei meiner im Einsatz befindlichen Wetterstation als auch bei meiner Testumgebung mit den baugleichen Sensoren auftritt. Meiner Meinung nach liegt eindeutig eine Unverträglichkeit zwischen BME280 und AHT15 vor.
Verwendet habe ich übrigens diese AHT15-Datei: https://github.com/jp112sdl/AskSinPP/co ... 212fe16184

@jp112sdl und funkleuchtturm: habt ihr die Kombination BME280 und AHT15 auch (länger) getestet? Was kann ich tun, um das Problem zu beseitigen? Habt ihr oder jemand anders eine Idee?

Nachtrag: welche BME280.h habt ihr verwendet?
Viele Grüße,
Hans

jp112sdl
Beiträge: 9487
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 1394 Mal
Kontaktdaten:

Re: AHT15 ...mögliche robuste Alternative zum SHT21/31

Beitrag von jp112sdl » 02.10.2021, 22:16

rih hat geschrieben:
02.10.2021, 22:00
habt ihr die Kombination BME280 und AHT15 auch (länger) getestet?
Läuft seit knapp 2 Wochen.

EDIT: Sorry, in Kombination mit einem BMP180 :!:
rih hat geschrieben:
02.10.2021, 22:00
Verwendet habe ich übrigens diese AHT15-Datei: https://github.com/jp112sdl/AskSinPP/co ... 212fe16184
Nimm mal die Kommentarzeichen bei

Code: Alles auswählen

//Wire.setClock(100000);
raus.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“