Probleme beim Flashen des HMSensors

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Arthy
Beiträge: 90
Registriert: 17.12.2014, 00:03
System: CCU
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Probleme beim Flashen des HMSensors

Beitrag von Arthy » 26.10.2021, 23:15

jp112sdl hat geschrieben:
26.10.2021, 17:13
Arthy hat geschrieben:
26.10.2021, 14:53
Kann es sein, dass etwas mit dem Reset nicht in Ordnung?
Hat der RESET einen Pullup (10k) ?
Arthy hat geschrieben:
26.10.2021, 17:07
so schlecht sind die China Dinger, oh man.
Nein, Atmel selbst gibt im Datenblatt eine interne Takt-Abweichung von bis zu 10% (oder waren es sogar 12%) an.
Die empfohlene Baudrate für das Flashen ohne externen Takt ist auch 38400.
Hallo Jerome,

bezüglich dem Widerstand, den habe ich entsprechend der Bestückung auf der Platine eingelötet.
Werde beim nächsten Mal noch mal versuchen den Sketch mit der Baudrate von 38400 hochzuladen. Muss ich dazu eigentlich die Baudrate nur in dem Sketch unten ändern bei void setup (von 57600 auf 38400) oder ist noch in Arduino CC woanders eine Einstellung zu tätigen um die Baudrate anzupassen? Psi hat oben ja auch den Optiboot diesbezüglich erwähnt.
Wenn ich den Quarz aber einlöten würde, würde es dann höchstwahrscheinlich mit 57600 gehen wie bei den Pro Minis auch?
Besten Dank
Arthy

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“