Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Asselhead
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von Asselhead » 16.11.2021, 13:01

turrican944 hat geschrieben:
15.11.2021, 12:51

Da für mein Hoflicht eigentlich ein Taster reicht wäre das Tap button genau richtig und mit Homematic macht es keinen ärgern wenn die Sender das Haus verlassen. Dumm nur ich habe es eine Woche zuspät gesehen, grade ist die Bestellung von JLC unterwegs :D

Gerade mal gecheckt Tap button hat die Leiterplatte zwar die gleiche Größeaber natürlich ist der Taster dort in der Mitte.
Hi,

ich hatte ursprünglich vor die Leiterplatte bei JLCPCB bestücken zu lassen. Dann hätte ich den CC1101 auch mit auf die Leiterplatte gebracht.
Das hätte zur Folge gehabt, dass man auch eine Variante für den Tradfri Shortcut-Button machen könnte.
Da die Bauteil-Preise und Verfügbarkeiten aber momentan eine absolute Katastrophe sind, habe ich davon abgesehen und lieber auf CC1101 Modul und Atmega gesetzt.

Das Modul wiederum lässt natürlich nicht zu, mittig einen Taster zu bestücken :wink:

Vielleicht kommt das mal, wenn die Bauteilverfügbarkeit mal wieder besser wird.
Den CC1101 gibt es zwar bei JLC, jedoch gegenüber letztem Jahr zum mindestens 3fachen Preis und damit teurer als jedes CC1101 Modul von Ali.

Was hast Du denn bei JLC bestellt?!? :?:
Viele Grüße

Stefan

turrican944
Beiträge: 420
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von turrican944 » 17.11.2021, 12:43

Moin
Ich hatte Leiterplatte für meine Poolsteuerung (nicht Homematic ) und bei der gelegenheit gleich HMSensor 2032, weil ich daraus eine 1 Tastenferbedienung mit einem 3d Druck Gehäuse bauen will.
Hätte ich diesen Projekt ehr gesehe hätte ich einfach ein paar Leiterplatten mitgemacht, nur so um sie zu haben, zurzeit will ich keine Tradfri doppel Taster umbauen.
Gruß Florian

Asselhead
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von Asselhead » 17.11.2021, 12:49

Genau die HMSensor2032 benutze ich als Garagentor Fernbedienung. Hab den Reset Taster umverdrahtet und nutze ihn jetzt als HM-RC-P1.
Gehäuse STL kann ich dir schicken.
Viele Grüße

Stefan

turrican944
Beiträge: 420
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von turrican944 » 17.11.2021, 12:53

Moin
Das wäre nett ich wollte den Button aus dem Fehm Forum nehmen bzw. das Gehäuse von der-pw. Die brauche aber einen extra 6x6 Taster.
Kannst mir das ja mal schicken, oder anhängen.
Gruß Florian

Asselhead
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von Asselhead » 17.11.2021, 12:56

Hier mal das Gehäuse für die HMSensor CR2032 bei der der Reset Taster als Auslösetaster umverdrahtet werden muss.
Dazu habe ich die Reset Leiterbahn durchtrennt und stattdessen den Taster mit einem Stück Draht an einen GPIO gelötet.
HM-RC-P1_Geh.zip
(119.44 KiB) 11-mal heruntergeladen
Verschraube das Gehäuse einfach mit zwei 3mm Senkkopf Schrauben.

Die Grafikdarstellung in Tinkercad ist nicht das gelbe vom Ei.
Die Lasche trifft genau den Reset Taster:
01Tinkercad.png
02Tinkercad.png
Das Gehäuse ist eine Abwandlung vom USER joschi2009 aus dem FHEM Forum.

Ich schaue später mal nach, welchen Taster ich dort verwendet habe.
Der ist vermutlich höher gewesen, als der in der Teileliste des HMSensor angegebene.
Viele Grüße

Stefan

Asselhead
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von Asselhead » 18.11.2021, 12:25

Der Reset Taster sollte 4,3mm hoch sein.
Es könnte z.B. so einer sein:
https://lcsc.com/product-detail/Tactile ... 56661.html
HMSensor_RC-P1.jpg
1637233860196.jpg
Viele Grüße

Stefan

turrican944
Beiträge: 420
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von turrican944 » 19.11.2021, 13:19

Moin
Hast du den Reset Pin wieder mit einem Widerstand auf Plus gezogen oder hängt der jetzt einfach offen ?
Gruß Florian

Asselhead
Beiträge: 276
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von Asselhead » 20.11.2021, 09:36

Bin mir gerade nicht sicher, glaube aber, dass der R1 den Reset weiter auf VCC hält. Kann gerade nicht nachschauen.
Viele Grüße

Stefan

TomMajor
Beiträge: 1619
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von TomMajor » 20.11.2021, 12:00

Der AVR hat an Reset intern einen Widerstand ca. 45kOhm gegen Vcc, der reicht normalerweise auch, gerade bei solchen einfachen Batt.geräten.
Ein externer 10k macht den pull zu Vcc etwas stärker und ist damit besser in Schaltungen wo Störungen von extern, von der Versorgung usw. auftreten können.
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 363
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: Umbau Ikea Tradfri Taster nach HM-PB-2-WM55

Beitrag von der-pw » 20.11.2021, 17:27

Ist es nicht einfacher Pin8 als Button zu definieren und die Platine, bzw. den Deckel 180° gedreht zu verbauen?
Config legt man dann einfach auf ein freies Lötauge.
Hätte doch den Charme, dass man da an Reset nicht herumkratzen muss.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“