Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
sunnyecki1
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2019, 22:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Beitrag von sunnyecki1 » 17.11.2021, 20:51

Hallo zusammen,

mein Name ist Jörg und ich komme aus Bremen. Hier im Forum bin ich hauptsächlich lesend unterwegs. Ich habe mittlerweile schon einige Sensoren erfolgreich nachgebaut und bin begeistert von diesem Forum.

Jetzt benötige ich allerdings mal Hilfe von euch. Evtl. stehe ich nur auf dem Schlauch und mein Problem ist garkeins oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Ich habe in meinen Briefkasten zwei Reedkontakte eingebaut um den Status der Klappe abzufragen und der Tür beim leeren des Briefkasten.

Beide Reedkontakte sind N/C. Als Sketch verwende ich das vom HM-RC-4. Der Arduino sendet auch wenn ich A0 - A3 auf Masse lege. Allerdings sendet er, bedingt durch die dauerhaft geschlossenen Reedkontakte, im 3 Sekundentakt an die Raspberrymatic.

Ich könnte natürlich die N/C durch N/O ersetzen, aber die N/C sind bereits verbaut (hatte vorher einen Zigbee Sender drin dem das egal war). Wäre es möglich, den Sketch so zu schreiben, dass beim Schließen als auch Öffnen der Reedkontakte nur einmalig ein Signal gesendet wird?

Vielleicht kann mir auch einer von euch sagen, ob diese Funktion so gegeben ist beim Fensterkontakt HM-Sec-RHS? Leider habe ich keine Ahnung vom Programmieren und verstehe nicht was in den Sketchen steht. Der HM-Sec-RHS hat ja auch drei Kontakte (sens1, sens2 und sabotage), senden die jeweils nur 1x?

Vielen Dank
Jörg

der-pw
Beiträge: 353
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Beitrag von der-pw » 18.11.2021, 10:36

Du kannst dafür den Sketch für das 3 Kanal Schließerkontakt-Interface nehmen.
https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... M-SCI-3-FM

Der übermittelt nur bei Zustandsänderung und du hast den Nebeneffekt, dass du so auch den Zustand der Klappen ermitteln kannst.
Es wäre es auch keine gute Idee, den Sketch an deine Reedkontakte anzupassen, da ja (wie immer wieder Sonntags bei uns) die Zeitung einfach nur in den Schlitz gesteckt wird und herausguckt, dann hast du wieder einen Dauersender für den Zeitraum.

Der Sketch vom RHS wäre natürlich auch möglich.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

sunnyecki1
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2019, 22:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Beitrag von sunnyecki1 » 18.11.2021, 11:34

Hallo,
vielen Dank für die Antwort. Da ich leider überhaupt keine Ahnung davon habe, wie ich einen Sketch anpasse, wird das leider nichts. Der Einwand mit der Zeitung ist aber mehr als berechtigt. Ich werde beide Sketche mal flashen und testen wie sie sich verhalten.
Beim Sketch für den RHS denke ich mir, sollte es keine Probleme geben oder? Das Fenster ist ja auch entweder auf oder zu und im jedem Zustand sollte nur 1x gesendet werden.

Danke
Jörg

der-pw
Beiträge: 353
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Beitrag von der-pw » 18.11.2021, 12:20

Also den HM-SCI-3-FM brauchst du nicht anpassen.
Der stellt 3 Kanäle (oder mehr) zur Verfügung, https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... no#L27-L30
die allesamt den Zustand "offen/geschlossen" übermitteln können.

Beim RHS weiß ich nicht, wie er den Zustand interpretiert, wenn beide Reedkontakte geschlossen sind.

Wie gesagt, der HM-SCI-3-FM ist genau das richtige Gerät dafür.
Läuft bei mir so inzwischen 3 Jahre.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

sunnyecki1
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2019, 22:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nur 1x senden bei gedrücktem Taster

Beitrag von sunnyecki1 » 18.11.2021, 16:34

@der-pw

Vielen Dank, der Sketch läuft einwandfrei, so wie ich es wollte.

Jörg

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“