HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
HeikoGr
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2016, 07:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von HeikoGr » 21.11.2021, 10:07

Hallo Jerome,
ich betreibe seit einigen Monaten den o.g. Uni 8 fach ohne Probleme.
Seit ein paar Tagen funktionieren die Schaltausgänge nicht mehr richtig.
Da ich an der Umgebung nichts verändert habe, ausser einem Update des AddOns auf 5.8, die Frage, ob es damit zusammen hängen könnte?

Die Sensoreingänge funktionieren - Zustandsänderungen werden an die Zentrale übertragen und in der GUI der Raspberrymatic angezeigt.
Löse ich jedoch einen Schaltvorgang über die GUI oder ein Programm aus, passiert nichts.
Es wird weder ein Kommunikationsfehler in den Servicemeldungen erzeugt, noch in der GUI am Deviceport der Eintrag zur „letzten Änderung“ aktualisiert.

Kann das am AddOn liegen oder gibt es eine andere Erklärung?
Nach dem das Problem aufgetreten ist, habe ich die FW der Raspberrymatic noch auf den aktuellen Stand gebracht( war vorher noch vom September), aber auch das hat das Problem nicht gelöst.

VG Heiko
VG Heiko

Martin62
Beiträge: 600
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von Martin62 » 21.11.2021, 10:56

Kontrolliere bei Aktion mal die Spannungsversorgung. Hatte ein ähnliches Phänomen mit dem Gardena Ventil.
Gruß Martin

jp112sdl
Beiträge: 9823
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 1471 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von jp112sdl » 21.11.2021, 11:01

Mit der 5.7 ging es noch?
Die einzige Änderung zur 5.8 ist das fehlende Kopieren von benutzer-angepassten XML Dateien.

Wird denn beim Schaltvorgang irgendwas ins Log (/var/log/messages) geschrieben ?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

HeikoGr
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2016, 07:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von HeikoGr » 21.11.2021, 11:05

Martin62 hat geschrieben:
21.11.2021, 10:56
Kontrolliere bei Aktion mal die Spannungsversorgung. Hatte ein ähnliches Phänomen mit dem Gardena Ventil.
Spannungsversorgung vom Aktor oder der CCU ?
VG Heiko

HeikoGr
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2016, 07:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von HeikoGr » 21.11.2021, 11:36

jp112sdl hat geschrieben:
21.11.2021, 11:01
Mit der 5.7 ging es noch?
Die einzige Änderung zur 5.8 ist das fehlende Kopieren von benutzer-angepassten XML Dateien.

Wird denn beim Schaltvorgang irgendwas ins Log (/var/log/messages) geschrieben ?
Ich glaube es war vorher die 5.6 drauf.

Fehlermeldung gibt es:

Nov 21 11:21:58 homematic-ccu2 user.err rfd: HSSParameter::SetValue() true Put failed
Nov 21 11:21:58 homematic-ccu2 local0.warn ReGaHss: WARNING: XMLRPC 'setValue': rpcClient.isFault() failed (url: xmlrpc_bin://127.0.0.1:32001, params: {"HGRSEN8-01:3","STATE",true}, result: [faultCode:-1,faultString:"Failure"]) [CallXmlr
Nov 21 11:21:58 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: ERROR: XMLRPC 'setValue' call failed (interface: 1007, params: {"HGRSEN8-01:3","STATE",true}) [CallSetValue():iseXmlRpc.cpp:1505]
Nov 21 11:21:58 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: ERROR: rpc.CallSetValue failed; address = HGRSEN8-01:3 [WriteValue():iseDOMdpHSS.cpp:76]

VG Heiko
VG Heiko

Martin62
Beiträge: 600
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von Martin62 » 21.11.2021, 12:28

Die Spannung am Aktor.
Gruß Martin

jp112sdl
Beiträge: 9823
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 1471 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von jp112sdl » 21.11.2021, 12:42

HeikoGr hat geschrieben:
21.11.2021, 11:36
Nov 21 11:21:58 homematic-ccu2 user.err rfd: HSSParameter::SetValue() true Put failed
Also aus Sicht der Zentrale ist das Gerät nicht erreichbar.
Das sollte auch zwingend eine Servicemeldung erzeugen.
Hast du das Gerät selbst mal neugestartet?
Kannst du die Schaltkanäle direkt steuern (Direktverknüpfung) ?
Schaltet das Gerät dann?
Wenn ja, wird der Status zur CCU übertragen?

Ggf. mal noch Homematic Funk auf "Alles loggen" stellen, um noch mehr Log-Infos zu bekommen.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

HeikoGr
Beiträge: 35
Registriert: 30.03.2016, 07:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HB-UNI-SenAct-8-8-SC und JP HB Devices 5.8

Beitrag von HeikoGr » 22.11.2021, 07:22

Martin62 hat geschrieben:
21.11.2021, 12:28
Die Spannung am Aktor.
So wie es ausschaut, war es wohl tatsächlich ein Spannungsproblem am Aktor. Nachdem ich die Verkabelung überprüft habe, funktioniert er erstmal wieder.

Den Test mit der Direktverknüpfung konnte ich nicht machen, da ich bisher kein anderes Gerät direkt Verknüpft hatte und eine neue Verknüpfung nicht gepairt werden konnte, da die Konfigurationsdaten an den SenAct nicht übertragen wurden.
VG Heiko

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“