HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 auf 12 Kanäle erweitern

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
tiberius28
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2021, 13:48
System: CCU
Danksagung erhalten: 3 Mal

HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 auf 12 Kanäle erweitern

Beitrag von tiberius28 » 09.12.2021, 10:56

Für die Überwachung meiner Heizung, habe ich derzeit einen esp8266 mit 12 Temperatursensoren im Einsatz. Diesen möchte ich mit HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 ersetzen. Dafür muss ich aber in der Lage sein 12 Sensoren anzuschließen.
Ich dachte dafür, müsste ich nur
#define MAX_SENSORS 12
ändern.
Das bewirkt zwar die Anlage von 12 Kanälen auf der CCU, aber es stehen die letzten 4 Werte auf 0.

Frage: Was muss noch getan werden, damit alle 12 Kanäle übertragen werden?

Auch wollte ich das Zeitintervall anpassen. Die Änderung von Sendeintervall(180); in Sendeintervall(60); ist unwirksam. Es wir nur alle 1860 Sekunden gelesen.
Hier stellt sich auch die Frage, wie kann diese Voreinstellung angepasst werden? Anscheinend werden im void default(), wie anzunehmen wäre, nicht die Voreinstellungen eingestellt. Ich bräuchte an dieser Stelle etwas Nachhilfe.

jp112sdl
Beiträge: 10076
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 1530 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 auf 12 Kanäle erweitern

Beitrag von jp112sdl » 09.12.2021, 11:32

tiberius28 hat geschrieben:
09.12.2021, 10:56
Frage: Was muss noch getan werden, damit alle 12 Kanäle übertragen werden?
Mehr als 8 gehen nicht. Nur weniger.
tiberius28 hat geschrieben:
09.12.2021, 10:56
Auch wollte ich das Zeitintervall anpassen
Das stellst du in der WebUI ein.
Geräteeinstellungen->Sendeintervall

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“