Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Asselhead
Beiträge: 282
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von Asselhead » 04.01.2022, 14:17

TomMajor hat geschrieben:
19.12.2021, 12:58
Schon länger wollte ich eine einfache AVR AskSinPP Universalplatine für Experimente auf dem Steckbrett etc. haben, die für anspruchsvolle Sketche und Tests mehr als 32k Flash hat.
Man kann die Platine natürlich auch in Homebrew-Geräten einsetzen wenn der Platz reicht.
Herausgekommen ist die tmStamp-1284-RF mit einem ATmega1284P.
Sie basiert auf der hervorragenden Mighty Mini 1284P Platine von Jack Christensen und wurde von mir für AskSinPP Zwecke angepasst.

Features:

* ATmega1284P mit 128k Flash und 16k RAM, es ist auch der ATmega644 (64k Flash, 4k RAM) bestückbar
* Abmessungen 79mm x 20mm
* Raster 2,54mm, kompatibel zu Experimentier-Steckboards und Lochraster-Platinen
* CC1101, Config-Taster und LED On-Board
* Verpolschutz On-Board
* ISP und FTDI-Programmier-Schnittstelle
* Alle 32 I/O Pins herausgeführt
* Pin-Beschriftung MightyCore Standard pinout
* Optionaler Reset-Baustein MCP111 (Schutz vor "Babbling Idiot")
* Optionaler 8MHz Keramikresonator
* JLCPCB kompatible BOM (Bill of materials) und Pick-and-Place Dateien vorhanden
(die Verfügbarkeit diverser AVR Controller bei JLCPCB ist eher mau zur Zeit, hoffentlich ändert sich das bald wieder).

Vielleicht ist das Projekt für den einen oder anderen hier auch interessant.
Bei Interesse kann ich gern die Gerber- und JLCPCB-Dateien auf github einstellen.

Das Projekt ist unter Creative Commons CC BY-NC-SA Lizenz.

Edit: Link zum Projekt auf github ergänzt:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... mp-1284-RF
Hallo Tom,

ich stelle gerade fest, dass ich viel zu lange nicht mehr im Forum unterwegs war und deshalb diese MEGA Neuentwicklung übersehen habe.
Ob Du es glaubst oder nicht, an genau sowas hatte ich auch schon öfters gedacht und es wäre mein nächstes Projekt geworden.

Da ich es nicht besser hätte machen können, hast Du mir einiges an Arbeit erspart :D

Das Layout sieht sehr aufgeräumt und super sauber aus - dickes Lob!

Endlich etwas bei dem ich meinen Vorrat an ATMEGA644ern verbrauchen kann :wink:

Hätte ich das mal schon gestern gesehen. Hab gestern auch wieder etwas bei JLC in die Pipeline geschoben :mrgreen:
Mal schauen, ob ich nachträglich noch Deine Leiterplatte mit in die Bestellung packen kann.

Vielen Dank für das Projekt!
Viele Grüße

Stefan

Asselhead
Beiträge: 282
Registriert: 07.02.2019, 17:04
System: CCU
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von Asselhead » 04.01.2022, 14:29

Zur Info:

Man kann bei JLCPCB tatsächlich im Nachhinein noch eine neue Bestellung mit einer bereits getätigten kombinieren.
Habe dafür gerade noch einmal 1,7€ "Versandkosten" bezahlen müssen.

Immer noch günstiger, als komplett neu zu bestellen...
Viele Grüße

Stefan

TomMajor
Beiträge: 1654
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von TomMajor » 04.01.2022, 23:33

Asselhead hat geschrieben:
04.01.2022, 14:17

ich stelle gerade fest, dass ich viel zu lange nicht mehr im Forum unterwegs war und deshalb diese MEGA Neuentwicklung übersehen habe.
Ob Du es glaubst oder nicht, an genau sowas hatte ich auch schon öfters gedacht und es wäre mein nächstes Projekt geworden.

Da ich es nicht besser hätte machen können, hast Du mir einiges an Arbeit erspart :D

Das Layout sieht sehr aufgeräumt und super sauber aus - dickes Lob!

Endlich etwas bei dem ich meinen Vorrat an ATMEGA644ern verbrauchen kann :wink:

Hätte ich das mal schon gestern gesehen. Hab gestern auch wieder etwas bei JLC in die Pipeline geschoben :mrgreen:
Mal schauen, ob ich nachträglich noch Deine Leiterplatte mit in die Bestellung packen kann.

Vielen Dank für das Projekt!
Hey Stefan,

Sehr gerne, und vielen Dank für die Blumen.

Dein AskSinDuino32 mit STM32L151, wovon ich einen hier liegen habe ist ja auch eine hervorragende Arbeit und würde größere Sketche, wo der mega328 nicht mehr reicht, ermöglichen.

Die tmStamp-1284-RF ist aber etwas früher entstanden als ich deine Platine hatte und die Hürden bzgl. Bauteilen und Aufbau sind vlt. nicht ganz so hoch wie bei der STM32 Version, zumal der AVR code im Kontext der AskSinPP jetzt sehr gut abgehangen und stabil ist. :D
Viele Grüße,
Tom

der-pw
Beiträge: 385
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von der-pw » 12.01.2022, 17:37

Konnte ich doch noch einer laufenen Bestellung mit unterschieben.
Ich habe jetzt Jérômes ebyte Adapter genommen, und das ganze Teil per Stiftleiste gesockelt.
So kann ich die Platine auch mal schön für ganz andere Dinge nehmen.

Tom du siehst, der CSTCE 8,00 hat reichlich Platz! :lol:
Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich vielleicht VCC vom FTDI noch per Lötjumper verfügbar machen.
Auch wenn ich weiß, dass das schöne Muster auf der Unterseite dadurch in Gefahr ist. :wink:
Mein Angebot mit dem ebyte-Modul besteht natürlich trotzdem noch. edit: auch wenn ich inzwischen die Erkenntnis habe, dass ein "Standard"-Modul nach FreqTest genau so gut läuft.

1 Platine hätte ich noch übrig. Aktive Mitglieder, die zu AskSinPP beitragen würden sie frei Haus bekommen.
IMG_4418.jpg
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

TomMajor
Beiträge: 1654
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von TomMajor » 13.01.2022, 01:20

Hey Patrick,

das sieht doch gut aus, auch mit dem CSTCE :)

Mein Angebot steht auch, wenn es nicht super dringend ist und du mit bei Gelegenheit ein ebyte-Modul schickst könnte ich eine Version dafür machen. Da sollte auch der Vcc Lötjumper machbar sein.
Viele Grüße,
Tom

TomMajor
Beiträge: 1654
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung: tmStamp-1284-RF - AskSinPP Universalplatine mit 128k Flash und 16k RAM

Beitrag von TomMajor » 16.01.2022, 17:33

Habe noch den passenden FreqTest für dieses Board mit eingecheckt
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... qTest_1284
Viele Grüße,
Tom

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“