HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
rcchrist
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2022, 20:16
System: CCU

HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von rcchrist » 05.01.2022, 21:06

Habe einen HB-UNI-Sensor1 (V1.5) wo die Batteriespannung des Lipo Akkus über die Option 2 Step-Up-Down oder 3 Last gemessen werden soll.
Der Ausgabewert im Seriellen Monitor und der HM entspricht nicht der realen Spannung. Auch bei einer Änderung der Spannung ändert sich der Ausgabewert nicht.

Habe im Device_Example die Option 2 oder 3 aktiviert und den Faktor angepasst.
Wie es scheint erfolgt keine Messung der Batteriespannung.

Kennt ihr mögliche Ursachen oder Lösungsansätze?

M. Christ
Gruß M. Christensen

TomMajor
Beiträge: 1654
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 353 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von TomMajor » 05.01.2022, 23:17

zu wenige Infos, bitte seriellen Log zeigen, Faktor wie angepasst, welche Spannung liegt an usw.
Viele Grüße,
Tom

rcchrist
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2022, 20:16
System: CCU

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von rcchrist » 07.01.2022, 17:20

Eingesetzt wird ein ATmega 328p 3,3V mit Laderegler P4056 und einem Steep-Up Spannungsregler U1V10F3.
Der Aufbau erfolgte wie auf deiner GitHub Seite "Universalsensor HB-UNI-Sensor1" beschrieben.

Die Batteriespannung an ACC beträgt 3,3V.
Batteriespannung an A0 beträgt 3,78V.


Folgenden Faktor habe ermittelt ich eingetragen.

// 2) für StepUp/StepDown: tmBatteryResDiv, sense pin A0, activation pin D9, Faktor = Rges/Rlow*1000, z.B. 470k/100k, Faktor 570k/100k*1000 = 5700
// MC 100k/227k, Faktor 327k/100k*1000 = 3270
#define BAT_SENSOR tmBatteryResDiv<A0, 9, 3270>


Serieller Monitor

AskSin++ v5.0.0 (Jan 7 2022 16:56:30)
BME280 found
MAX44009 found
Sensor setup done
Serial: UNISENS004
Clock SYSCLOCK
Address Space: 32 - 91
CC init1
CC Version: 04
- ready
tmBatteryResDiv Voltage: 3593
Battery set low: 30
Battery set crit: 28
Config Changed: List0
ledMode: 1
lowBatLimit: 21
Battery set low: 21
transmitDevTryMax: 6
updCycle: 600
altitude: 0
tempOffset x10: 0
presOffset x10: 0
humiOffset x10: 0
BME280 Temperature x10 : 190
BME280 Pressure x10 : 10002
BME280 PressureNN x10 : 10002
BME280 Humidity x10 : 389
MAX44009 Brightness x100: 71424
BME280 AbsHumidity x100 : 633
BME280 DewPoint x10 : 46
<- 19 01 84 70 A5A504 000000 00 BE 27 12 27 00 01 17 00 00 0E 09 02 79 00 2E - 299

Es wird immer der Wert 3593V ausgegeben auch wenn sich die Batteriespannung an A0 ändert.
Gruß M. Christensen

Martin62
Beiträge: 641
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von Martin62 » 07.01.2022, 18:01

Die Spannung am A0, ist doch zu hoch?
Bei 3,3V sollten da auch 3,3V anliegen bei Messung.
Gruß Martin

rcchrist
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2022, 20:16
System: CCU

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von rcchrist » 07.01.2022, 18:34

Der Wert von 3593 ändert sich auch nicht bei einer Spannung von 3,3V oder wenn diese geringer ist.
Gruß M. Christensen

Martin62
Beiträge: 641
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von Martin62 » 07.01.2022, 18:39

Dann stimmt was mit deiner Schaltung nicht.
Die Spannung am PIN A0 muss sich anpassen bei Messung. Gemessen wird aber nur wenn D9 aktiv. Soweit ich das noch weiß, einmal am Tag.
Überprüfe deinen Spannungsteiler ohne Atmega. Da kann was nicht stimmen.
Gruß Martin

rcchrist
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2022, 20:16
System: CCU

Re: HB-UNI-Sensor1 Batteriespannung wird nicht gemessen

Beitrag von rcchrist » 07.01.2022, 20:44

Problem gelöst, habe die Wiederstände angepasst 100k / 1M und die Anschlüsse geprüft.
Dabei ist aufgefallen das an die Batterie am 100k angeschlossen war.
Nach tausch der Anschüsse wird die richte Batteriespannung angezeigt.
Gruß M. Christensen

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“