Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
tiberius28
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2021, 13:48
System: CCU
Danksagung erhalten: 3 Mal

Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von tiberius28 » 08.01.2022, 17:07

Ich möchte abhängig von einer gemessenen Temperatur z.B. mit DS18B20, einen Relais schalten, der eine Warmwasserzirkulationspumpe ein- oder ausschalten soll.
Kann mir jemand einen Tipp geben wie das geht? Es müsste eine Kombination von HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 und HM-LC-Sw2-12V sein.
Danke im voraus.

Martin62
Beiträge: 641
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von Martin62 » 08.01.2022, 17:39

So ohne weiteres geht das nicht, da so ein Gerät in der Welt der HM bekannt sein muss.
Auf Asksin Seite geht das, nur kannst du nicht von der Zentrale aus schalten. Oder... du baust ein komplett neues Gerät.
Gruß Martin

Hausmeister
Beiträge: 548
Registriert: 20.09.2017, 23:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von Hausmeister » 08.01.2022, 17:50

tiberius28 hat geschrieben:
08.01.2022, 17:07
Es müsste eine Kombination von HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 und HM-LC-Sw2-12V sein.
Warum müsste das aus den genannten Bauteilen bestehen?

Beispielsweise ein Arduino D1 Mini mit ESPeasy Firmware würde das können, vermutlich für unter 10 Euro Warenwert.
CCU3 für Heizung, Sicherheit, Energiesparen, Anwesenheit und Klingel
IOBroker zur Einbindung Klimaanlage, Smartspeaker, SPS, Arduino D1 Mini...
Datenauswertung ECharts
Smart-Home sollte nicht "bedient" werden müssen!
Bitte immer Kirche mit Dorf direkt verknüpfen!!!

dondaik
Beiträge: 12383
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 1084 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von dondaik » 08.01.2022, 18:23

oder man schaut bei stall.biz um das rad nicht zum xten-mal zu erfinden.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

emil70
Beiträge: 252
Registriert: 02.12.2017, 13:47
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von emil70 » 08.01.2022, 18:52

Oder ein HM-WDS40-TH-I-BME280 https://asksinpp.de/Projekte/psi/HM-WDS ... /#hardware und einen shelly1 nutzen für die Pumpe. Passendes Programm schreiben und fertig

Wie du siehst, gibt es viele Mölglichkeiten
gruß emil70

der-pw
Beiträge: 385
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von der-pw » 08.01.2022, 19:36

Ich schmeiße mal das Gerät in den Raum.
viewtopic.php?p=676903
Muss man allerdings etwas umbauen
- hat eine Temperaturmessung, die man bestimmt auch irgendwie auf DS18B20 umbauen kann
- hat einen Aktorkanal
- alles in einem Gerät
- holt die Diskussion wieder zurück zum eig. Thema ;-)
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

Martin62
Beiträge: 641
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von Martin62 » 08.01.2022, 22:46

der-pw hat geschrieben:
08.01.2022, 19:36
Ich schmeiße mal das Gerät in den Raum.
Ist mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Wird Zeit die Asksin Liste wieder zu aktualisieren. :wink:
Gruß Martin

tiberius28
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2021, 13:48
System: CCU
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ein Relais schalten abhängig von einer gemessenen Temperatur

Beitrag von tiberius28 » 09.01.2022, 11:34

der-pw hat geschrieben:
08.01.2022, 19:36
Ich schmeiße mal das Gerät in den Raum.
viewtopic.php?p=676903
Muss man allerdings etwas umbauen
- hat eine Temperaturmessung, die man bestimmt auch irgendwie auf DS18B20 umbauen kann
- hat einen Aktorkanal
- alles in einem Gerät
- holt die Diskussion wieder zurück zum eig. Thema ;-)
Danke für deinen Hinweis, wie auch für alle anderen. Meine Intention war, meine auf Basis von Espeasy schon lange laufende Steuerung der Warmwasserzirkulationspumpe, durch eine Asksin++ Lösung zu ersetzen, weil es Spaß macht und weil ich es wissen will.
Ich hoffe, dass ich in der Lage bin im Sketch, den Temperatursensor mit DS18b20 zu ersetzen.
Jeder Hinweis dafür ist willkommen.

Danke!

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“