HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Gnu_
Beiträge: 43
Registriert: 01.05.2020, 08:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Gnu_ » 12.05.2022, 13:02

Hallo zusammen,

ich möchte in meinem neuen Projekt wieder den Sketch HM-LC-Bl1-FM von pa-pa verwenden um meine neuen Fenster Jalousie fernzusteuern.

Frage
Wie baue ich den Sketch auf Batteriebetrieb um?

Hintergrund
Die Jalousie haben bereits eine Fernsteuerung über ein 433MHz Signal. Meine Idee war jetzt, die Fernbedienung über Homematic fern zu steuren. Also bin ich wie in meinem vorherigen Projekt vorgegangen. Arduino + C1101 Modul an die zwei Schalter der Fernbedienung ran gehängt. Es funktioniert auch wie es soll. Allerdings war mir bei meinem alten Projekt die Stromaufnahme/Stromverbrauch egal, da alles am Netzteil hang. Jetzt ist der Stromverbrauch nicht egal, da ich nun über eine CR2032 Knopfzelle der Jalousie Fernbedienung versorgt werde.

Bisheriges Vorgehen
Der Batterietyp wird in Zeile 61 von NoBattery

Code: Alles auswählen

typedef AskSin<StatusLed<LED_PIN>,NoBattery,Radio<RadioSPI,2> > Hal;

in BatterySensor

Code: Alles auswählen

typedef AskSin<NoLed,BatterySensor,Radio<RadioSPI,2> > Hal;

umgewandelt. Anschließend im setup() noch ein

Code: Alles auswählen

hal.initBattery(60UL*60, 22, 19);
eingefügt. Und zum Schluss noch im loop() statt Idle<> ein Sleep<>

Code: Alles auswählen

hal.activity.savePower<Sleep<>>(hal);
Zusätzlich habe ich auch die fuse bits des Arduino gesetzt (wie in dem Dauersender-Beitrag erwähnt.)

Code: Alles auswählen

.\avrdude.exe -p m328p -P COM3 -b 19200 -c arduino -Ulfuse:w:0xFF:m -Uhfuse:w:0xD2:m -Uefuse:w:0xFF:m
Und ich habe dem Arduino die beiden LEDs und den LDO entfernt (wie in dem Grundlagen-Tutorial beschrieben.)

Ich habe mich auch gleich gefreut, als ich gesehn habe das der Verbrauch von ca 18mA auf unter 0,1mA (so genau kann ich das leider nicht messen) gesunken ist. Allerdings funktionert jetzt die Kommunikation von RaspberryMatic zu meinem Arduino nicht mehr. Es scheint vom "Sleep" nicht mehr aufzuwachen, um das Signal mitzubekommen. Andersrum funktioniert es noch: Der Arduino reagiert auf Tastendruck und informiert die RaspberryMatic darüber.

Könnt ihr mir bitte helfen?
Zuletzt geändert von Gnu_ am 18.06.2022, 09:32, insgesamt 2-mal geändert.

Matsch
Beiträge: 3318
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Matsch » 12.05.2022, 13:16

Der CCU ist das Gerät wahrscheinlich nicht als Batteriegerät bekannt und sendet somit auch keinen Burstimpuls zum Aufwecken. Brauchte man dazu wohl ein geändertes AddOn.

jp112sdl
Beiträge: 10660
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von jp112sdl » 12.05.2022, 13:27

Code: Alles auswählen

#define USE_WOR
fehlt auch noch.


Es gibt den Gerätetyp "HB-LC-Bl1-FM-BAT" mit Model {0xF3,0x21}
https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devic ... fm-bat.xml

Ist irgendwann im Zuge hiervon entstanden:
viewtopic.php?f=76&t=59912

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Matsch
Beiträge: 3318
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Matsch » 12.05.2022, 13:33

jp112sdl hat geschrieben:
12.05.2022, 13:27
Es gibt den Gerätetyp "HB-LC-Bl1-FM-BAT" mit Model {0xF3,0x21}
Alles, was du brauchst! :P

Gnu_
Beiträge: 43
Registriert: 01.05.2020, 08:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Gnu_ » 12.05.2022, 13:42

jp112sdl hat geschrieben:
12.05.2022, 13:27

Code: Alles auswählen

#define USE_WOR
fehlt auch noch.

Es gibt den Gerätetyp "HB-LC-Bl1-FM-BAT" mit Model {0xF3,0x21}
https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devic ... fm-bat.xml
WOW. Vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe ! Es funktioniert :D
Mir war nicht klar, dass es so einen Unterschied zwischen Batterie und Netzbetrieb für die CCU macht.. Werde ich mir für die Zukunft merken.
Nochmal vielen Dank :D

Gnu_
Beiträge: 43
Registriert: 01.05.2020, 08:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Gnu_ » 18.06.2022, 09:35

Hallo nochmal,

leider muss ich wieder den Thread aufmachen, da ich noch ein Problem mit dem Stromverbrauch habe. Leider messe ich einen Ruhestrom von 2 bis 3 mA. Damit hält meine Batterie leider nicht lange...

Könnt ihr mir vielleicht sagen woran das jetzt liegen könnte? Wie kann ich das verbessern?
Wie bereits im ersten Post geschrieben hatte ich anfangs einen viel niedrigeren Stromverbrauch...

jp112sdl
Beiträge: 10660
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von jp112sdl » 18.06.2022, 10:16

Kaputtes Funkmodul oder kaputter µC.
Ich hatte beides schon mit einer Ruhestromaufnahme von 2,5mA

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Gnu_
Beiträge: 43
Registriert: 01.05.2020, 08:44
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Gnu_ » 19.06.2022, 10:40

jp112sdl hat geschrieben:
18.06.2022, 10:16
Kaputtes Funkmodul oder kaputter µC.
Was meinst du mit kaputt? Er läuft ja. Ich kann schalten usw...

Matsch
Beiträge: 3318
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: CCU
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von Matsch » 19.06.2022, 11:00

Kaputt heißt, ein Ausschuss-Chip, der zwar funktioniert, aber den Ruhestrom nicht einhält. Also ein eigentlich in der Fertigung aussortierter, aber trotzdem verkaufter Chip.

jp112sdl
Beiträge: 10660
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-Bl1-FM Batteriebetrieb

Beitrag von jp112sdl » 19.06.2022, 11:19

Bei mir trat das meist erst nach einer längeren Zeit auf. Halbes Jahr, oder später

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“