HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

cmjay
Beiträge: 2439
Registriert: 19.09.2012, 10:53
System: CCU
Wohnort: Jottweedee
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von cmjay » 20.10.2023, 16:26

Carlos74 hat geschrieben:
20.10.2023, 16:21
Bleiben sie HM geräte, oder wären sie anschließend auch mit HMIP zu verwenden? Also nicht über die Zentrale sondern per Direktverknüpfung. Oder geht das alles dann nur über die Zentrale?
Die bleiben in der BidCos-Welt. Direktverknüpfungen mit HmIP sind also nicht möglich. HM <-> HmIP nur über Zentrale.
Es kann leider nicht ganz ausgeschlossen werden, dass ich mich irre.
HmIP muss leider draussen bleiben. in Ausnahmefällen erlaubt
ACHTUNG! Per Portweiterleitung aus dem Internet erreichbare CCU-WebUI ist unsicher! AUCH MIT PASSWORTSCHUTZ! Daher: Portweiterleitung deaktivieren!

thedude1103
Beiträge: 1
Registriert: 17.11.2023, 09:47
System: Access Point

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von thedude1103 » 17.11.2023, 09:55

Hallo

ich versuche den Flash der alternativen Firmware und benötige etwas Hilfe. Ich habe laut Anleitung den Teil "unlock SWD access" durchgeführt. Das war das Ergebnis:
C:\Users\T\Downloads\xpack-openocd-0.12.0-2\bin>openocd -f interface/stlink-dap.cfg -f target/efm32.cfg
xPack Open On-Chip Debugger 0.12.0+dev-01312-g18281b0c4-dirty (2023-09-04-22:32)
Licensed under GNU GPL v2
For bug reports, read
http://openocd.org/doc/doxygen/bugs.html
Info : auto-selecting first available session transport "dapdirect_swd". To override use 'transport select <transport>'.
cortex_m reset_config sysresetreq
Info : Listening on port 6666 for tcl connections
Info : Listening on port 4444 for telnet connections
Info : STLINK V2J28S6 (API v2) VID:PID 0483:3748
Info : Target voltage: 3.312129
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : clock speed 950 kHz
Info : stlink_dap_op_connect(connect)
Info : SWD DPIDR 0x2ba01477
Error: [efm32.cpu] Could not find MEM-AP to control the core
Warn : target efm32.cpu examination failed
Info : starting gdb server for efm32.cpu on 3333
Info : Listening on port 3333 for gdb connections
Info : accepting 'telnet' connection on tcp/4444
Info : [efm32.cpu] Cortex-M3 r2p0 processor detected
Info : [efm32.cpu] target has 6 breakpoints, 4 watchpoints
[efm32.cpu] halted due to debug-request, current mode: Thread
xPSR: 0x01000000 pc: 0xfffffffe msp: 0xfffffffc
Info : dropped 'telnet' connection
shutdown command invoked
War das erfolgreich?

Das nächste Problem ist, dass ich beim Erstellen des Kompilats mit Arduino IDE 2.2.1 folgende Fehlermeldung bekomme:
WARNING: library AskSinPP claims to run on avr, STM32F1, stm32, esp32, rp2040 architecture(s) and may be incompatible with your current board which runs on EFM32 architecture(s).
In file included from c:\Users\T\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP/MultiChannelDevice.h:9:0,
from c:\Users\T\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP/ContactState.h:10,
from C:\Users\T\AppData\Local\Temp\.arduinoIDE-unsaved2023108-8932-11lr4wj.c1w1\sketch_nov8a\sketch_nov8a.ino:63:
c:\Users\T\Documents\Arduino\libraries\AskSinPP/Device.h:28:6: error: #error Using Hardware serial is not supported on MCU type currently used
#error Using Hardware serial is not supported on MCU type currently used
^~~~~

exit status 1

Compilation error: exit status 1
Ich habe genau die Einstellungen genommen die hier im Thread auf Seite 1 angezeigt wurden:

Bild

Allerdings funktioniert der Link auf https://github.com/jp112sdl/AskSinPP/tree/dev_efm32 aus https://github.com/jp112sdl/HM-Sec-SCo- ... /README.md nicht mehr und ich habe die AskSinPP Bibliotheken über den integrierten Libraries Manager von Arduino IDE hinzugefügt.

Gibt es eine Lösung für mein Problem? Ich komme an dieser Stelle nicht weiter.

Danke, Thomas
Zuletzt geändert von Roland M. am 17.11.2023, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost gelöscht

atem99
Beiträge: 8
Registriert: 16.01.2015, 18:13

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von atem99 » 02.12.2023, 14:11

D:\OpenOCD\bin>openocd -f interface/stlink-dap.cfg -f target/efm32.cfg
Open On-Chip Debugger 0.12.0 (2023-10-02) [https://github.com/sysprogs/openocd]
Licensed under GNU GPL v2
libusb1 09e75e98b4d9ea7909e8837b7a3f00dda4589dc3
For bug reports, read
http://openocd.org/doc/doxygen/bugs.html
Info : auto-selecting first available session transport "dapdirect_swd". To override use 'transport select <transport>'.
cortex_m reset_config sysresetreq
Info : Listening on port 6666 for tcl connections
Info : Listening on port 4444 for telnet connections
Info : STLINK V2J29S7 (API v2) VID:PID 0483:3748
Info : Target voltage: 3.249501
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : clock speed 950 kHz
Info : stlink_dap_op_connect(connect)
Info : SWD DPIDR 0x2ba01477
Error: [efm32.cpu] Could not find MEM-AP to control the core
Warn : target efm32.cpu examination failed
Info : starting gdb server for efm32.cpu on 3333
Info : Listening on port 3333 for gdb connections

Bei mir ist hier Schluß und es geht nicht weiter

atem99
Beiträge: 8
Registriert: 16.01.2015, 18:13

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von atem99 » 02.12.2023, 14:53

C:\Users\frank\Desktop>d:

D:\>cd\openocd\bin

D:\OpenOCD\bin>openocd -f interface/stlink-dap.cfg -f target/efm32.cfg
Open On-Chip Debugger 0.12.0 (2023-10-02) [https://github.com/sysprogs/openocd]
Licensed under GNU GPL v2
libusb1 09e75e98b4d9ea7909e8837b7a3f00dda4589dc3
For bug reports, read
http://openocd.org/doc/doxygen/bugs.html
Info : auto-selecting first available session transport "dapdirect_swd". To override use 'transport select <transport>'.
cortex_m reset_config sysresetreq
Info : Listening on port 6666 for tcl connections
Info : Listening on port 4444 for telnet connections
Info : STLINK V2J29S7 (API v2) VID:PID 0483:3748
Info : Target voltage: 3.247904
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : clock speed 950 kHz
Info : stlink_dap_op_connect(connect)
Info : SWD DPIDR 0x2ba01477
Error: [efm32.cpu] Could not find MEM-AP to control the core
Warn : target efm32.cpu examination failed
Info : starting gdb server for efm32.cpu on 3333
Info : Listening on port 3333 for gdb connections
Info : accepting 'telnet' connection on tcp/4444

ein information ist jetzt schon mehr vorhanden
ich komme einfach nicht weiter

Senf
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2024, 01:02
System: CCU

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von Senf » 07.01.2024, 01:19

Hallo zusammen,

ich habe gerade erfolgreich einen WDSo 2.0 anlernen können, da läuft ja grundsätzlich alles ähnlich wie hier, daher beantworte ich hier mal etwas:
thedude1103 hat geschrieben:
17.11.2023, 09:55
Hallo

ich versuche den Flash der alternativen Firmware und benötige etwas Hilfe. Ich habe laut Anleitung den Teil "unlock SWD access" durchgeführt. Das war das Ergebnis:

[...]

War das erfolgreich?
-> ja, das passt so, das sind die entscheidenden Zeilen:
[efm32.cpu] Cortex-M3 r2p0 processor detected
[efm32.cpu] target has 6 breakpoints, 4 watchpoints

thedude1103 hat geschrieben:
17.11.2023, 09:55
Das nächste Problem ist, dass ich beim Erstellen des Kompilats mit Arduino IDE 2.2.1 folgende Fehlermeldung bekomme:

[...]
Ich habe genau die Einstellungen genommen die hier im Thread auf Seite 1 angezeigt wurden:
[...]
Allerdings funktioniert der Link auf https://github.com/jp112sdl/AskSinPP/tree/dev_efm32 aus https://github.com/jp112sdl/HM-Sec-SCo- ... /README.md nicht mehr und ich habe die AskSinPP Bibliotheken über den integrierten Libraries Manager von Arduino IDE hinzugefügt.

Gibt es eine Lösung für mein Problem? Ich komme an dieser Stelle nicht weiter.

Danke, Thomas
--> Die AskSinPP Bibliotheken über den Libraries Manager haben die benötigten Erweiterungen für den EFM32 nicht drin. Deshalb ist es wichtig, den Fork von jp112sdl zu benutzen. Der Link zeigte auf den Branch dev_efm32, der ist mittlerweilen in den master integriert und existiert nicht mehr. Es kann einfach der master-Stand genutzt werden (https://github.com/jp112sdl/AskSinPP/tree/master). Damit tritt dieser Fehler nicht mehr auf und der Sketch kann kompiliert werden.
atem99 hat geschrieben:
02.12.2023, 14:53
[...]
ein information ist jetzt schon mehr vorhanden
ich komme einfach nicht weiter
--> Info : accepting 'telnet' connection on tcp/4444
das ist der entsprechende Hinweis. Die Verbindung zum EFM32 wurde aufgebaut und per Telnet auf Port 4444 kann nun damit kommuniziert werden, um die Programmierschnittstelle freizuschalten und gleichzeitig den Speicher zu löschen. "Error: [efm32.cpu] Could not find MEM-AP to control the core" sagt aus, dass der EFM32 bisher noch gesperrt ist.

dl6lr
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2024, 22:02
System: CCU
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HM-Sec-SCo - alternative Firmware mit AskSinPP

Beitrag von dl6lr » 03.06.2024, 11:25

Moin zusammen!

Ich wollte nur noch einmal bestätigen, daß man definitiv die ältere Firmware auf dem STLINK-V2(-clone) haben muß um erfolgreich zu sein. Ich hatte eine noch ältere auf einem ältlichen Chinakracher und habe zunächst die aktuelle V2J45S7 von ST genommen, da kam es zu merkwürdigen Fehlermeldungen. Nach downgrade auf die V2J28S6 funktionierte alles bestens.

Beispiel mit aktueller Firmware, zu dem Zeitpunkt war der Chip bereits gelöscht, zumindest trat nicht mehr das Defaultverhalten mit Blinken der LEDs beim Einschalten auf:

Code: Alles auswählen

C:\Program Files\openocd-v0.12.0-i686-w64-mingw32\bin>openocd -f interface/stlink-dap.cfg -f target/efm32.cfg -c "program g:/Elektronik/Homematic/Beispiel_AskSinPP/examples/RWE/HM-SEC-SC_WDSo2.0/HM-SEC-SC_WDSo2.0393ac25_4e5127.ino.elf verify reset exit"
Open On-Chip Debugger 0.12.0 (2023-01-14-23:37)
Licensed under GNU GPL v2
For bug reports, read
        http://openocd.org/doc/doxygen/bugs.html
Info : auto-selecting first available session transport "dapdirect_swd". To override use 'transport select <transport>'.
cortex_m reset_config sysresetreq

Info : STLINK V2J45S7 (API v2) VID:PID 0483:3748
Info : Target voltage: 3.094013
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : Unable to match requested speed 1000 kHz, using 950 kHz
Info : clock speed 950 kHz
Info : stlink_dap_op_connect(connect)
Info : SWD DPIDR 0x2ba01477
Error: [efm32.cpu] Cortex-M PARTNO 0x3 is unrecognized
Warn : target efm32.cpu examination failed
Info : starting gdb server for efm32.cpu on 3333
Info : Listening on port 3333 for gdb connections
Error: [efm32.cpu] Cortex-M PARTNO 0x3 is unrecognized
Error: [efm32.cpu] Cortex-M PARTNO 0x3 is unrecognized
** Unable to reset target **
shutdown command invoked

Error: Error closing APs

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“