Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Fabi.J.1996
Beiträge: 5
Registriert: 15.10.2021, 07:12
System: CCU

Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von Fabi.J.1996 » 01.08.2022, 13:11

Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich habe mir den DIY Feuchtigkeitssensor von Technikkram zusammengebaut. Das Problem liegt jetzt beim anlernen ich habe den neuen Sketch hochgeladen funktioniert soweit auch bis auf das anlernen, setze ich die CCU 2 in den anlernmodus dann blink die LED am Sesor 4 - 5 mal ganz schnell und hört wieder auf und es wird nix in den neuen Geräten angezeigt setze ich die CCU nicht in den Anlernmodus und drücke die anlern Taste so blikt sie öfters und in längeren Abständen. Frequenz abgleich habe ich auch schon gemacht. Mit der alten Version vom Sketch kann ich ihn anlernen.
Zuletzt geändert von Roland M. am 01.08.2022, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

Martin62
Beiträge: 673
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von Martin62 » 04.08.2022, 10:06

Das schnelle Blinken am Sensor zeigt, dass eine Kommunikation stattfindet. Wenn im Postfach nichts auftaucht kann das sein, dass das Gerät schon bekannt ist oder für die neue Version braucht die HM das aktuelle Addon. Da müsste ich mich aber erst selber mit der ganzen Geschichte befassen. Das kannst du auch.😉
Gruß Martin

Fabi.J.1996
Beiträge: 5
Registriert: 15.10.2021, 07:12
System: CCU

Re: Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von Fabi.J.1996 » 09.08.2022, 22:24

Hallo Martin, Danke für deine Antwort.
Du meintest ja das wenn es im Postfach nicht auftaucht kann es sein das es schon bekannt ist. Kann es sein da ich schon einen abgelernt Habe das da das Problem liegt? Das Aktuelle Addon ist installiert.

LG Fabi

TomMajor
Beiträge: 1734
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 371 Mal
Kontaktdaten:

Re: Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von TomMajor » 09.08.2022, 23:41

Evtl. verhindern die Daten im EEPROM ein erneutes Anlernen.
Probiere mal den Werksreset, ganz lange den Config-Taster drücken, wenn du einen seriellen Monitor dran hast solange bis dort RESET erscheint.
Falls nicht drücke den Taster 10sec.
FreqTest Daten sollten dabei erhalten bleiben.
Danach versuchen neu anzulernen.
Viele Grüße,
Tom

Hackertomm
Beiträge: 634
Registriert: 18.04.2018, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Neuhausen auf den Fildern
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von Hackertomm » 25.08.2022, 17:48

Dumme Frage, wir reden doch von dem Sensor hier oder?

Wenn ja, dann wüstte ich gerne die Quelle des "Neuen" Sketches!
Denn der Origalsketch ist der hier und an dem hat sich seit 2-3 Jahren nichts geändert!
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-451D2, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry OVA, Vers. 3.65.8.20220831

Martin62
Beiträge: 673
Registriert: 09.12.2019, 21:24
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Technikkram DIY Feuchtigkeitssensor

Beitrag von Martin62 » 27.08.2022, 10:45

Ich habe 20 Stück vor ca. 2 Jahren nachgebaut mit Jerome seinen Sketch. Teilweise mit Display. Beim anlernen hatte ich mit keinem Probleme. Wenn das Rücksetzen auf Werkseinstellungen, wie Tom vorgeschlagen hat, nicht hilft, nimm eine neue Adresse im Sketch und probiere das so.
Gruß Martin

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“