eQ3 INNOGY RWE WDSo 2.0 mit HM-Sec-Sco Firmware

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
GMAlex
Beiträge: 3
Registriert: 09.03.2021, 09:01
System: CCU

eQ3 INNOGY RWE WDSo 2.0 mit HM-Sec-Sco Firmware

Beitrag von GMAlex » 09.10.2022, 11:03

Liebe Community,

hat jemand den eQ3 INNOGY RWE WDSo 2.0 schon mit der HM-Sec-Sco Firmware geflashed und ist dies überhaupt möglich? Falls ja gibt es dazu eine Anleitung für Noobs (Microcontroller Programmierung ist leider nicht so meine Domäne)? :lol: Alternativ gibt es ja ggf. auch sowas für den eQ3 INNOGY RWE WDSo? Generell bräuchte ich aber auch Hilfe für die Basics, also welche Hardware (vermutlich einen Arduino?!?) wird benötigt, wie kann ich dann damit das gute Teil flashen usw. Löten ist kein Problem. Das letzte mal Microcontroller Programmierung, im Studium, ist leider schon lange her, seit dem war ich nicht so low level unterwegs. :mrgreen: Ich danke euch schon mal für die Hilfe und Antworten.

jp112sdl
Beiträge: 11033
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1782 Mal
Kontaktdaten:

Re: eQ3 INNOGY RWE WDSo 2.0 mit HM-Sec-Sco Firmware

Beitrag von jp112sdl » 09.10.2022, 11:30

GMAlex hat geschrieben:
09.10.2022, 11:03
geflashed und ist dies überhaupt möglich?
viewtopic.php?f=76&t=65146&p=736227&hilit=wdso#p736227
GMAlex hat geschrieben:
09.10.2022, 11:03
wird benötigt, wie kann ich dann damit das gute Teil flashen
ST-Link V2

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“