HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
truk0649
Beiträge: 93
Registriert: 26.11.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von truk0649 » 09.11.2022, 18:42

Habe Sketch (HB-UNI-Sen-CAP-MOIST ) geladen – und angelernt – Test unter Allg. Geräteeinstellungen bleibt auf gelb – Feldstärke -227 dBm mit rotem Balken –
Übertragungsmodus Standard
Beim Versuch Gerät zu löschen – Gerät ablernen funktioniert nicht -erst nach betätigen der Configtaste Gerät abgelernt –
Gerät neu angelernt – Feldstärke -52dBm grüner Pfeil -
Sendeintervall auf 1 min - Test unter Allg. Geräteeinstellungen bleibt auf gelb
Unter Status/Bedienung Gerätebleibt die Anzeige Temp und Luftfeuchte immer 0

Sketch HM-Sec-TiS z.B. funktioniert dagegen ganz normal.

Kann mir jemand sagen wo mein Problem liegt ?

Grüße und Dank im Voraus
Zuletzt geändert von Roland M. am 09.11.2022, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

truk0649
Beiträge: 93
Registriert: 26.11.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von truk0649 » 14.11.2022, 16:29

Screenshot (153).png
Danke
Screenshot (152).png
Hallo
kann mir jemand sagen warum die Werte in der WEBUi nicht dargestellt werden ?
Wäre nett.
Danke

jp112sdl
Beiträge: 11033
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1782 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von jp112sdl » 16.11.2022, 08:20

truk0649 hat geschrieben:
14.11.2022, 16:29
kann mir jemand sagen warum die Werte in der WEBUi nicht dargestellt werden ?
Im Screenshot des seriellen Monitors ist ersichtlich, dass alle 3 Werte = 0 sind, und dass diese auch gesendet werden.

Der Fehler liegt irgendwo beim Gerät / Sketch.
Wo, kann ich aber auch nicht sagen... Die Debugausgabe ist für mich unplausibel.
Die Analogwerte werden zwar gemessen, aber gesendet wird immer 0

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

truk0649
Beiträge: 93
Registriert: 26.11.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von truk0649 » 16.11.2022, 18:58

<t>Hi Jeremy<br/>
und zunächst mal danke für deine Reaktion.<br/>
Ja genau das ist ja mein Problem dass die Werte eingelesen werden aber nicht gesendet. Lade ich z B den Sketch HM-Sec-TiS mit dem Neigungsschalter funktioniert das problemlos. Ein Fehler im Gerät schließe ich damit aus.<br/>
Die Übertragung der Versorgungsspannung findet ja auch statt.<br/>
Wo im Sketch könnte sich ein Fehler eingeschlichen haben ? Ich habe nur die SN und Device ID geändert und das Sendeinbtervall auf eine min gesetzt. <br/>
Die Raspiversion (221005) ASKSin (V4 Release-Branch und deine Device ADDon (Vers 6 )sind auf dem neuemten Stand.</t>

Ich habe jetzt noch einen weiteren Tag experimentiert und hatte Erfolg wie aus dem Dateianhang ersichtlich ist. Leider konnte ich nicht feststellen was der Grund war.
Ich danke dir aber nochmal ganz herzlich für die Rückmeldung die mich zur Weiterarbeit motiviert hat.
Danke
Screenshot (156).png

jp112sdl
Beiträge: 11033
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 741 Mal
Danksagung erhalten: 1782 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Beitrag von jp112sdl » 17.11.2022, 09:24

truk0649 hat geschrieben:
16.11.2022, 18:58
Ich habe jetzt noch einen weiteren Tag experimentiert und hatte Erfolg wie aus dem Dateianhang ersichtlich ist
Ja, nun sieht es korrekt aus.
Prima, dass es jetzt klappt.
Woran es lag, weißt du jedoch nicht?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“