Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

der-pw
Beiträge: 422
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von der-pw » 09.12.2022, 11:05

CC1101 https://www.ebay.de/itm/232926096428?
Ob die gut sind weiß man nie. Bei dem Preis ist der finanzielle Schaden jedoch nicht so groß.

Jérôme hat mal bei einem Händler über Aliexpress gekauft, war sehr zufrieden damit, da sie ohne Abweichung liefen.
Ich habe 2 Wochen später dort bestellt und nur Dreck bekommen.

Den 328p kann man momentan in Gold aufwiegen. :roll:
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

HMSteve
Beiträge: 458
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von HMSteve » 09.12.2022, 11:35

der-pw hat geschrieben:
09.12.2022, 11:05
Jérôme hat mal bei einem Händler über Aliexpress gekauft, war sehr zufrieden damit, da sie ohne Abweichung liefen.
Ich habe 2 Wochen später dort bestellt und nur Dreck bekommen.
Zudem tauchen Angebote schnell auf und verschwinden wieder, so das von meiner letzten Bestellung im Sommer. Module mit vernuenftigen Quarzen habe ich seit Jahren nirgends bekommen, und auch einzelne Probleme mit erhoehten Ruhestrom, tlw. nach 1, 2 Jahren Betrieb, aber noch keinen Totalausfall einer ganzen Lieferung bzgl Ruhestrom.
der-pw hat geschrieben:
09.12.2022, 11:05
Den 328p kann man momentan in Gold aufwiegen. :roll:
Mein Vorrat geht auch zur Neige,und bislang habe ich nur (vermutlich) Originale genutzt. Gibt es hier Erfahrungen mit den Clones von Ali & co?

Viele Gruesse,
Stephan

jp112sdl
Beiträge: 11369
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 771 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von jp112sdl » 09.12.2022, 11:45

HMSteve hat geschrieben:
09.12.2022, 11:35
der-pw hat geschrieben:
09.12.2022, 11:05
Den 328p kann man momentan in Gold aufwiegen. :roll:
Mein Vorrat geht auch zur Neige,und bislang habe ich nur (vermutlich) Originale genutzt. Gibt es hier Erfahrungen mit den Clones von Ali & co?
Ein "echter" Pro Mini liegt bei Ali aktuell bei 2,67 EUR.
Geht eigentlich.

Ansonsten lohnt es sich evtl auch, bei ebay Kleinanzeigen nach RWE/Innogy Geräten Ausschau zu halten (Zwischenstecker, Wandsender), die gibt es oft für 9,- EUR. Da hat man auf jeden Fall einen "guten" CC1101 dabei, eine PCB (wenn es nicht grad auf den Formfaktor ankommt) und den µC schon inkl. Außenbeschaltung.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

der-pw
Beiträge: 422
Registriert: 26.01.2019, 13:39
Wohnort: Wolfenbüttel
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von der-pw » 09.12.2022, 11:53

HMSteve hat geschrieben:
09.12.2022, 11:35
tlw. nach 1, 2 Jahren Betrieb
Kenne ich, das Problem. Die Teile wandern dann aber meist noch ins nächste netzbetriebene Gerät.

Christoph (psi) hatte meines Wissens nach öfter Clones, die aber irgendwie beim flashen problematisch waren.
Grüße,
Patrick

https://github.com/der-pw

Umherirrender
Beiträge: 12
Registriert: 17.03.2019, 15:36
System: CCU
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von Umherirrender » 09.12.2022, 12:12

HMSteve hat geschrieben:
09.12.2022, 11:35
Mein Vorrat geht auch zur Neige,und bislang habe ich nur (vermutlich) Originale genutzt. Gibt es hier Erfahrungen mit den Clones von Ali & co?
Ich hab hier einen Clon BTE13-010B liegen. Ruheströme jenseits von Gut und Böse. Allerdings habe ich davon nur einen und da kann man schlecht auf alle schließen.

HMSteve
Beiträge: 458
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von HMSteve » 09.12.2022, 12:26

Ich meinte eher die nackten Chips (328p), nicht die Arduino-Clone. Bspw so etwas https://www.ebay.de/itm/175340354504. Manchmal steht Atmel drauf, manchmal nicht. Da spart man sich das Abloeten von den Boards wie bspw https://de.aliexpress.com/item/1005002721890892.html, was bei bleifreiem Lot ja auch keine Freude fuer Mensch und Chip ist.

Viele Gruesse,
Stephan

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 510
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von Psi » 10.12.2022, 14:59

der-pw hat geschrieben:
09.12.2022, 11:53

Christoph (psi) hatte meines Wissens nach öfter Clones, die aber irgendwie beim flashen problematisch waren.
Ja ich hab zwei Chargen von Ali die viel Strom fressen und der interne Takt ist so ungenau, dass sie nur mit niedrigerer Baudrate (38,4k) geflasht werden können.

HMSteve
Beiträge: 458
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von HMSteve » 11.12.2022, 17:52

Psi hat geschrieben:
10.12.2022, 14:59
der-pw hat geschrieben:
09.12.2022, 11:53

Christoph (psi) hatte meines Wissens nach öfter Clones, die aber irgendwie beim flashen problematisch waren.
Ja ich hab zwei Chargen von Ali die viel Strom fressen und der interne Takt ist so ungenau, dass sie nur mit niedrigerer Baudrate (38,4k) geflasht werden können.
Danke fuer Deine Rueckmeldung, klingt nicht gut fuer Batteriegeraete. Weil bald Weihnachten ist, habe ich mal ein Testexemplar fuer EUR 13 bei e-Bay geordert :roll: Werde berichten.

HMSteve
Beiträge: 458
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von HMSteve » 11.12.2022, 18:12

Hallo Umherirrender,

habe heute folgendes beobachtet viewtopic.php?f=76&t=76994. Wollte das aber nicht hier beim Wettersensor posten. Sieht Dein CC1101-Modul sauber aus mit Lupe etc?

Viele Gruesse,
Stephan

HMSteve
Beiträge: 458
Registriert: 20.08.2019, 06:23
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Stromverbrauch HM-WDS40-TH-I-BME280

Beitrag von HMSteve » 06.01.2023, 22:53

HMSteve hat geschrieben:
11.12.2022, 17:52
Psi hat geschrieben:
10.12.2022, 14:59
Ja ich hab zwei Chargen von Ali die viel Strom fressen und der interne Takt ist so ungenau, dass sie nur mit niedrigerer Baudrate (38,4k) geflasht werden können.
Danke fuer Deine Rueckmeldung, klingt nicht gut fuer Batteriegeraete. Weil bald Weihnachten ist, habe ich mal ein Testexemplar fuer EUR 13 bei e-Bay geordert :roll: Werde berichten.
Update, wenn auch etwas OT: Die zum Weihnachtspreis waren teilw. so verfused, dass ich einen HV Programmer brauchte, ansonsten aber voellig in Ordnung bzgl Frequenz und Ruhestrom. Der Verkaeufer hat sie allerdings a.G. der Probleme aus dem Verkauf genommen. Eine Charge von https://de.aliexpress.com/item/1005004565484188.html hat zwar konsistent knapp 5uA Ruhestrom im sleep und 200nA ohne Watchdog, aber leider bis etwas ueber 3% Frequenzabweichung und dann auch Probleme beim seriellen Flashen, also nur mit Quarz zu empfehlen.

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“