HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen (gelöst)

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Alveran
Beiträge: 250
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen (gelöst)

Beitrag von Alveran » 08.12.2022, 15:01

Hallo,

ich habe ein sehr seltsames verhalten. HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen. Zwei verschiedene Arduino Pro Mini und zwei verschiedene Funkmodule probiert, er scheint einfach nicht in den Anlernmodus zu wechseln. CONFIG_BUTTON_PIN 8 habe ich definiert da ist auch der Taster dran.
RELAY1_PIN 3 der schaltet auch artig bei Button Short Press. Im Serial Log keine Fehler. Habe auch sicherheitshalber das FreqTest Sketch durchlaufen lassen. Sehr seltsam.
Jetzt kommt es. Zum testen mal diesen Sketch geflash https://github.com/der-pw/HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1_S26 lässt sich ohne Probleme anlernen.
Oder diesen HM-WDS40-TH-I-BME280 ebenfalls ohne Probleme anzulernen. (ohne Termperaturfühler)
Natürlich habe ich den Config Button immer auf Pin 8 geändert.
Irgendwo muss ein Denkfehler sein. :roll:

Code: Alles auswählen

AskSin++ v5.0.2 (Dec  8 2022 14:21:06)
Address Space: 32 - 250
CC init1
CC Version: 14
 - ready
Config Freq: 0x216552
iVcc: 3352
7
<- 0E 01 A2 10 42A2B6 6516F1 06 01 00 00 00  - 1892
-> 0A 01 80 02 6516F1 42A2B6 00  - 2017
waitAck: 01
 debounce
 pressed
 longpressed
 longreleased
<- 1A 02 80 00 42A2B6 6516F1 10 00 6C 70 61 70 61 34 32 61 32 62 36 10 01 01 00  - 15093

-> 0A 02 80 02 6516F1 42A2B6 00  - 15204
-> 10 0B B0 01 6516F1 42A2B6 00 05 00 00 00 00 00  - 15591
<- 0A 0B 80 02 42A2B6 6516F1 00  - 15716
-> 13 14 A0 01 6516F1 42A2B6 00 08 02 01 0A 65 0B 16 0C F1  - 15753
<- 0A 14 80 02 42A2B6 6516F1 00  - 15876
-> 0B 1D A0 01 6516F1 42A2B6 00 06  - 15904
7
<- 0A 1D 82 02 42A2B6 6516F1 00  - 16025
Aktuelle Firmwareversion: 3.65.8.20220831 RaspberryMatic
JP-HB-Devices-addon: 6.0
Zuletzt geändert von Alveran am 08.12.2022, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 11369
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 771 Mal
Danksagung erhalten: 1884 Mal
Kontaktdaten:

Re: HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen

Beitrag von jp112sdl » 08.12.2022, 15:09

Wo kommt denn die "7" in deinem Log her?
Alveran hat geschrieben:
08.12.2022, 15:01
er scheint einfach nicht in den Anlernmodus zu wechseln.
Doch doch, und es gehen ja auch Telegramme hin und her.
Hast du evtl. die Adresse / Seriennummer versehentlich doppelt vergeben?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

Alveran
Beiträge: 250
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen

Beitrag von Alveran » 08.12.2022, 16:08

Ja die sieben erscheint immer. Ich lösche nachher nochmal alles und vergebe eine Seriennummern weit weg von den anderen Nummer nicht das sich da eine Dopplung eingeschlichen hat.

Alveran
Beiträge: 250
Registriert: 07.08.2018, 20:17
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen (gelöst)

Beitrag von Alveran » 08.12.2022, 18:10

Fehler Gefunden.

In die Seriennummer hat sich eine Stelle zu viel eingeschlichen. :mrgreen: 11 statt 10 Zeichen.
Ich schiebe es jetzt mal auf die Katze die über die Tastatur gelaufen ist. :lol: :lol: :lol:

FUEL4EP
Beiträge: 509
Registriert: 01.11.2017, 17:26
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: HM-LC-SW1-BA-PCB lässt sich nicht anlernen (gelöst)

Beitrag von FUEL4EP » 08.12.2022, 19:40

Habe keine Katze, auf das ich das schieben könnte: Es ist mir dennoch auch schon passiert: 9 statt 10 Zeichen :(

Auch damals hat mir Jérôme geholfen, den Fehler zu finden.

Um eine falsche Anzahl von Seriennummern leichter zu erkennen, füge ich seither unter die Definition der Seriennummer einen Kommentar mit '01234567890' ein. Das hilft ungemein beim korrekten Zählen auf 10 :D

Code: Alles auswählen

#define cDEVICE_SERIAL  "BME280THP1"
//                       1234567890     SERIAL must be exact 10 characters!
Grüße

Ewald

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“