AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
t0mk
Beiträge: 265
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von t0mk » 31.05.2024, 00:09

Ich hätte einen Anwendungsfall für ein AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs, die unabhängig voneinander ansteuerbar/auswertbar sind.

Mit welchem Sketch komme ich dem Wunsch am nächsten, inkl. der CCU-Unterstützung, ohne ein eigenes Gerät definieren zu müssen?

Zur Not würde ich mit einem Taster und einer LED auskommen.

P.S.: Ich glaube, ich habe die Antwort schon gefunden: HB-UNI-SenAct-4-4. Kann ich später die nicht benötigten Kanäle in der CCU irgendwie verstecken/löschen/deaktivieren? Welche Version wäre für die Taster richtig: SC oder RC?

Benutzeravatar
gnom
Beiträge: 367
Registriert: 23.06.2022, 05:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Brühl
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von gnom » 31.05.2024, 06:30

warum nicht dieses, dieses , oder eher dieses Gerät? Alle erfüllen deinen Wunsch.
Mußt Du ja nicht komplett aufbauen
Gruss, Chris

don't fear dying, fear not living (Marc Aurel)
strebst Du nach Respekt, handle selber danach (unbekannt)

2 Systeme:
- Home: Debmatic & IOBroker unter Debian 12 auf Laptop, HM-IP, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), Zigbee, Tasmota/Shelly
- WE-Shed: Debmatic & IOBroker unter Debian 11 auf Laptop, HM classic, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), RF, Tasmota/Shelly

jp112sdl
Beiträge: 12167
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 857 Mal
Danksagung erhalten: 2164 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von jp112sdl » 31.05.2024, 08:05

Ja der HB-RC-2-PBU-LED ist
t0mk hat geschrieben:
31.05.2024, 00:09
ein AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs, die unabhängig voneinander ansteuerbar/auswertbar sind.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

t0mk
Beiträge: 265
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von t0mk » 31.05.2024, 11:03

jp112sdl hat geschrieben:
31.05.2024, 08:05
Ja der HB-RC-2-PBU-LED ist
t0mk hat geschrieben:
31.05.2024, 00:09
ein AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs, die unabhängig voneinander ansteuerbar/auswertbar sind.
Perfekt, danke!

Ich hatte zwar an einfache LEDs gedacht, aber RGB-LEDs gehen natürlich auch. Aber, was ich nicht gesagt hatte: das Gerät soll mit 2 AA- oder AAA-Batterien laufen, die RGB-LEDs laufen aber mit mindestens 5V, oder? Wie sind sie bzgl. Stromverbrauchs, vergleichbar? Das Gerät soll zwar nur sporadisch genutzt werden, aber paar Tage sollten die Batterien schon halten.

Matsch
Beiträge: 5695
Registriert: 30.05.2019, 11:37
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 798 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von Matsch » 31.05.2024, 12:42

LEDs im Batteriebetrieb? Mit welchen Batterien? Pack mit 5 Monozellen oder wöchentlicher Ausstausch?

t0mk
Beiträge: 265
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von t0mk » 31.05.2024, 13:34

Matsch hat geschrieben:
31.05.2024, 12:42
LEDs im Batteriebetrieb? Mit welchen Batterien? Pack mit 5 Monozellen oder wöchentlicher Ausstausch?
Wie gesagt, das Gerät soll nur sporadisch genutzt werden und die LEDs sollen auch nicht dauerhaft leuchten, insofern wäre eine Woche Laufzeit verteilt auf ein 1-2 Monate sporadischer Nutzung schon OK. Es gibt hier ja auch Teelichter-Projekte, die laufen mit Knopfzellen. Oder liege ich so daneben mit der Erwartung?

Benutzeravatar
gnom
Beiträge: 367
Registriert: 23.06.2022, 05:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Brühl
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von gnom » 31.05.2024, 13:43

Auch bei den vorgeschlagenen Gerät kannst Du doch mit einer Zeitbegrenzung arbeiten. 20mA bleiben 20mA :)
Gruss, Chris

don't fear dying, fear not living (Marc Aurel)
strebst Du nach Respekt, handle selber danach (unbekannt)

2 Systeme:
- Home: Debmatic & IOBroker unter Debian 12 auf Laptop, HM-IP, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), Zigbee, Tasmota/Shelly
- WE-Shed: Debmatic & IOBroker unter Debian 11 auf Laptop, HM classic, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), RF, Tasmota/Shelly

jp112sdl
Beiträge: 12167
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 857 Mal
Danksagung erhalten: 2164 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von jp112sdl » 31.05.2024, 15:16

t0mk hat geschrieben:
31.05.2024, 13:34
Es gibt hier ja auch Teelichter-Projekte, die laufen mit Knopfzellen.
Ja, dann reden wir über ein Gerät, dass sich standardmäßig im Tiefschlaf befindet und mit einem Wake On Radio BURST geweckt werden.
Wäre bei deinem Anwendungsfall wohl auch zu bevorzugen.

Die eingangs genannten Projekte sind alle "Dauer-wach".

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

t0mk
Beiträge: 265
Registriert: 08.08.2018, 20:13
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von t0mk » 31.05.2024, 16:17

gnom hat geschrieben:
31.05.2024, 13:43
20mA bleiben 20mA :)
Das ist dann der Stromverbrauch, wenn das Gerät wach ist? Und als Aktor kann es sich nicht schlafen legen, wenn es keine Telegramme verpennen soll? Es sei denn, es ist ein Burst-Gerät?

Ich habe zwar eine Menge batteriebetriebener Sensoren, aber bis auf die E-Paper-Displays keine Aktoren, deswegen ist mir dieser Aspekt bis jetzt verborgen geblieben. Aber jetzt ist mir klar, warum die Displays mit WOR laufen.

Damit wäre ich aber doch wieder bei HB-UNI-SenAct-4-4, oder?

Benutzeravatar
gnom
Beiträge: 367
Registriert: 23.06.2022, 05:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Brühl
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: AskSin-Gerät mit 2 Tastern und 2 LEDs

Beitrag von gnom » 31.05.2024, 16:34

ja, oder Du nimmst einfach ein HmIP-MOD-OC8 (oder die Asksin HM-Variante).
Dann kannst Du ja auch bis zu 8 Tasten/LED's dran klemmen und unabhängig voneinander schalten. 25€ sind ja jetzt auch nicht die Welt
Gruss, Chris

don't fear dying, fear not living (Marc Aurel)
strebst Du nach Respekt, handle selber danach (unbekannt)

2 Systeme:
- Home: Debmatic & IOBroker unter Debian 12 auf Laptop, HM-IP, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), Zigbee, Tasmota/Shelly
- WE-Shed: Debmatic & IOBroker unter Debian 11 auf Laptop, HM classic, Asksin++ (HB-+Innogy Devices), RF, Tasmota/Shelly

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“