Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Node-RED als CCU3/RaspberryMatic Addon, WebApp, HomeKit, ...

Moderator: Co-Administratoren

Peter_Pan
Beiträge: 91
Registriert: 04.01.2016, 14:52
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Peter_Pan » 12.01.2020, 20:15

Ich kann machen was ich will... Der CC2351 mit Zstack 3.0 will einfach nicht laufen...
Ich habe jetzt nochmal den Stick mit Zstack 1.2 raus genommen.. Den Zigbee Controller inkl dem Node gelöscht.. Deployed und Redmatic neu gestartet.
Dann die Zigbee Node neu eingefügt und den Controller neu erstellt. Dann deployed und Redmatic neu gestartet.

Doch folgendes kommt immer noch ale Fehler...

Code: Alles auswählen

12.1.2020, 20:11:48node: zigbee herdsman
msg : string[33]
"SRSP - SYS - version after 6000ms"
12.1.2020, 20:11:57node: zigbee herdsman
msg : string[95]
"Error while opening serialport 'Error: Error Resource temporarily unavailable Cannot lock port'"
12.1.2020, 20:12:08node: zigbee herdsman
msg : string[95]
"Error while opening serialport 'Error: Error Resource temporarily unavailable Cannot lock port'"
-----

Habe mal einen alten Raspberry raus gepackt und Raspberrymatic mit Redmatic installiert...
Dort wird der neue Stick erkannt und der alte auch.

An meinem anderen Raspberry wird der neue nicht erkannt wie oben beschrieben. Stecke ich dort den alten Stick ein wird dieser sofort erkannt.
Ich kann das einfach nicht verstehen.

Wäre es möglich das der Zigbee Controller nicht sauber gelöscht wird? Und somit nur der alte Stick läuft und der neue nicht... :?:

Sineos
Beiträge: 14
Registriert: 11.04.2019, 11:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Sineos » 14.01.2020, 16:59

Probier mal folgendes:
  1. Herdsman Config löschen + Deploy
  2. Node Red stoppen
  3. Stick abziehen
  4. Sämtliche Ordner mit dev.db und deren Backup löschen. Geht nur über SSH, den Pfad findest du im Redmatic Log
  5. Stick stecken
  6. NR starten
  7. Neuen Herdsman mit neuem Network-Key und neuer panID anlegen
Edit:
Den Stick vor dem neuen Einstecken auch neu flashen schadet nicht. Irgendwie merken sich NR, Herdsmen und der Stick ihre configs an gefühlt 37 Stellen. Hab das auch schon ein paarmal durch und bin noch nicht so ganz dahinter gestiegen. Das Anlernen der Geräte ist halt extremst lästig vorallem wenn fest verbaut.

lxuser
Beiträge: 388
Registriert: 11.01.2015, 21:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von lxuser » 14.01.2020, 20:15

lxuser hat geschrieben:
09.01.2020, 21:53
Gefühlt tritt der Verlust der Verbindung mit den Router... oft auf, wenn der Koordinator zeitweise nicht erreichbar (z.B. bei einem Neustart oder Update der Raspberrymatic). Es kann aber auch sein, dass der Koordinator dann nicht mehr richtig initialisiert wird. Gegen Letzteres spricht aber, dass man die Router dann trotzdem wieder zumindest vollständig neu anlernen kann.
Zumindest auf dem Testsystem und wenigen Komponenten ist der Ersteindruck vom Z-Stack 3.0 auf dem CC2531 sehr positiv. Egal ob die Router (hier nur 2x Osram Lightify Plugs) eine Zeit stromlos war oder der Koordinator über Nacht abgeschaltet, die Verbindung wird sehr schnell wieder aufgebaut.
Zuletzt geändert von lxuser am 14.01.2020, 20:22, insgesamt 1-mal geändert.

lxuser
Beiträge: 388
Registriert: 11.01.2015, 21:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von lxuser » 14.01.2020, 20:22

Hopsen hat geschrieben:
11.01.2020, 17:51
Stand jetzt meckert er mit Error while opening serialport 'Error: Error Resource temporarily unavailable Cannot lock port'.
Die Fehlermeldung kommt bei einem meiner Stücks auch immer. Nach dem Start der Raspberrymatic hilft es dann ein Mal den CC2531 aus dem USB-Port zu ziehen und wieder einzustecken und das bei durch laufendem node-red.
Ein anderer optisch baugleicher CC2531 wird immer problemlos erkannt. Der erste ist unter Windows geflasht, der zweite unter Linux, auch wenn das keinen Unterschied machen sollte.

Peter_Pan
Beiträge: 91
Registriert: 04.01.2016, 14:52
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Peter_Pan » 14.01.2020, 21:53

Probier mal folgendes:
Herdsman Config löschen + Deploy
Node Red stoppen
Stick abziehen
Sämtliche Ordner mit dev.db und deren Backup löschen. Geht nur über SSH, den Pfad findest du im Redmatic Log
Stick stecken
NR starten
Neuen Herdsman mit neuem Network-Key und neuer panID anlegen
Wenn ich sämtliche Ordner mit dev.db und deren Backups lösche... Ist dann nicht meine sämtliche RedMatic Config weg?
Ich habe noch andere sachen über Redmatic am laufen die ich gerne behalten würde...

Zur panID... Die habe ich bis jetzt noch nie geändert.. immer nur den Network Key..
Was genau bewirgt die PanID und was muss dort eingetragen werden?
Und weißt du was folgendes ist? (extPanId ,rtscts - true)
baudRate wurde auch nie geändert und steht auf 115200

Sineos
Beiträge: 14
Registriert: 11.04.2019, 11:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Sineos » 16.01.2020, 10:35

Peter_Pan hat geschrieben:
14.01.2020, 21:53
Wenn ich sämtliche Ordner mit dev.db und deren Backups lösche... Ist dann nicht meine sämtliche RedMatic Config weg?
Ich habe noch andere sachen über Redmatic am laufen die ich gerne behalten würde...
Wenn du nuir diese zufällig benannten Ordner mit der / den dev.db(s) löscht, passiert deiner sonstigen Redmatic nichts. Die dev.db speichert nur die zigbee Informationen
Peter_Pan hat geschrieben:
14.01.2020, 21:53
Zur panID... Die habe ich bis jetzt noch nie geändert.. immer nur den Network Key..
Was genau bewirgt die PanID und was muss dort eingetragen werden?
Und weißt du was folgendes ist? (extPanId ,rtscts - true)
baudRate wurde auch nie geändert und steht auf 115200
panID: Die Netzwerkkennung deines Zigbee Netzwerks. Vergleichbar mit der SSID bei WIFI. Änderst du diese beginnst du quasi ein neues Netzwerk. Vorschlag für Werte: 1A62, 1A63 ...

extPanID: Siehe oben. Ebenfalls ein Token für die Netzwerkkennung. Bei Änderungen muss ebenfalls re-paired werden.

RTSCTS: Steuerungsbefehle für die serielle Schnittstelle. Bei einem CC2530 Stick false ansonsten true

Peter_Pan
Beiträge: 91
Registriert: 04.01.2016, 14:52
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Peter_Pan » 19.01.2020, 11:11

Bei mir wird der Aqara Bewegungsmelder wieder als undefined in der Geräteliste angezeigt.
Er hat jetzt einige Tage funktioniert.
Es ist an Redmatic nicht wirklich viel gemacht worden.
Das muss die letzten 2-3 Tagen passiert sein. Wie lang der Bewegungsmelder schon nicht mehr schaltet konnte mir keiner sagen.

@hobbyquaker
Ich habe dir eine Email mit dem Logfile geschickt.

Samhain
Beiträge: 272
Registriert: 30.03.2017, 13:44
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Samhain » 19.01.2020, 17:08

Bei mir hat's heute um 10:38 Uhr das ganze Netz zerlegt. Zwischenzeitlich schaffe ich es schon unter 2 Stunden alle Devices wieder anzumelden. Problem ist, dass sich das ZigBee Netz nur sehr langsam aufbaut und die Meshwege bei der Neuanmeldung der Devices im Haus berücksichtigt werden müssen. Sonst gehts schief. Aber ich hab ja mittlerweile Übung :D

Leider noch mit dem alten Coordinator, der vermutlich hoffnungslos überlastet ist.

Der neue Coordinator ist wohl noch auf dem Postweg von Holland zu mir :P

Hab's mal geloggt, aber ich vermute, dass da nicht wirklich viel zu sehen ist. Interessanterweise habe ich zur Ausfallzeit wirklich nichts über die Oberfläche gemacht. Aber was heißt das schon :shock:
Zuletzt geändert von Samhain am 19.01.2020, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Samhain
Beiträge: 272
Registriert: 30.03.2017, 13:44
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von Samhain » 19.01.2020, 19:09

Peter_Pan hat geschrieben:
19.01.2020, 11:11
Bei mir wird der Aqara Bewegungsmelder wieder als undefined in der Geräteliste angezeigt.
Er hat jetzt einige Tage funktioniert.
Es ist an Redmatic nicht wirklich viel gemacht worden.
Das muss die letzten 2-3 Tagen passiert sein. Wie lang der Bewegungsmelder schon nicht mehr schaltet konnte mir keiner sagen.

@hobbyquaker
Ich habe dir eine Email mit dem Logfile geschickt.
Hatte übrigens genau das gleiche Problem. Seit der Version 5.3.10 werden alle bisher bekannten Sensoren nicht mehr mit ihrem festgelegten Namen, sondern mit "undefined" erkannt.

hobbyquaker
Beiträge: 3885
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zigbee Device sind nicht mehr vorhanden.

Beitrag von hobbyquaker » 19.01.2020, 19:25

Samhain hat geschrieben:
19.01.2020, 19:09
Peter_Pan hat geschrieben:
19.01.2020, 11:11
Bei mir wird der Aqara Bewegungsmelder wieder als undefined in der Geräteliste angezeigt.
Hatte übrigens genau das gleiche Problem. Seit der Version 5.3.10 werden alle bisher bekannten Sensoren nicht mehr mit ihrem festgelegten Namen, sondern mit "undefined" erkannt.
In der Liste die im Herdsman Node im Device Tab angezeigt wird? Könnt ihr da mal bitte auf den Info-Button eines Geräts klicken und schauen ob in der Datenbank meta.name noch vorhanden ist?

Antworten

Zurück zu „RedMatic“