Node Red stürzt immer wieder ab

Node-RED als CCU3/RaspberryMatic Addon, WebApp, HomeKit, ...

Moderator: Co-Administratoren

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 21.11.2020, 23:29

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern auf meine Raspberrmatic (CCU 3) Redmatic (Version v7.1.1) installiert. Nun habe ich 2 Probleme damit.

Zum einen stürzt Node Red ziemlich oft ab auch wenn ich keinen einzigen flow habe. Bekomme immer wieder folgende Fehlermeldungen, welches Node Red wahrscheinlich zum Absturz bringt. Im Anhang habe ich die Log Datei.
21.11.2020, 23:21:09node: localhost
msg : string[113]
" < BidCos-RF listBidcosInterfaces Error [ERR_STREAM_DESTROYED]: Cannot call write after a stream was destroyed"
21.11.2020, 23:21:10node: RPC listBidcosInterfacesmsg : error
"Error: Cannot call write after a stream was destroyed"
Node Red Log 21.11.2020.txt
(227.46 KiB) 8-mal heruntergeladen
Zum anderen habe ich einen simplen Flow für meine Stehlampe zum ein- und ausschalten erstellt. Es ist ein Steckdosen Adapter, den ich mit einem virtuellen CuxD Schalter installiert hab. Hierbei funktioniert es nicht, dass Node Red die Info über ein und aus bekommt, wenn ich vom Handy aus meine Lampe ein- oder ausschalte. Anbei auch dafür ein Screenshot.
Node Red Screen 21.11..png

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir bei meinen Problem behilflich sein könntet. Besten Dank im Voraus!

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 22.11.2020, 11:24

Mein Dutycyle geht dabei auch sehr hoch und bekomme die Meldung, dass meine CCU über 80Grad (oder 80%?) heiß ist. Tatsächlich ist die CCU sehr heiß beim anfassen. Auch wenn ich alle Flows unterbreche oder lösche bekomm ich die gleichen Fehlermeldungen - außer im Safe Mode.

Nun habe ich die komplette CCU resettet und nochmals Redmatic installiert und direkt beim start bekomme ich die selben Fehlermeldungen. Anbei der neue Debug Log.
redmatic.2020-11-22T10 21 18.643Z.log
(112.19 KiB) 4-mal heruntergeladen

HenningK
Beiträge: 159
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 22.11.2020, 14:15

Hi.

Dutycylce 80% ist sehr hoch. Er liegt üblicherweise bei 20% oder niedriger. Hier ist eine ganz gute Erläuterung:
https://www.youtube.com/watch?v=-Qrd7raiwwI

In dem Logfile steht, dass Node-RED ständig neu startet und wieder stirbt und dies durch CCU node verursacht wird.

Hast du die "richtige" RedMatic Variante installiert? Es gibt 3.
Kannst du probeweise auf eine alte Version zurückgehen? 6.x?

Den flow Stehlampe würde ich erstmal löschen/deaktivieren um den Fehler besser einzugrenzen.

Hier noch aus eineme anderen thread:
.... Wollte nur kurz Info geben, dass es nun funktioniert.
Nachdem das RaspberryMatic-Update 1121 drauf war, hat auch die installation von RedMatic 7.1.1 geklappt.
Schaut für mich so aus, als ob es echt die 64-Bit Umgebung gebraucht hätte. ...

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 22.11.2020, 14:28

Hey Danke für die Rückmeldung.

Ich habe die Variante "CCU3, piVCCU3 und RaspberryMatic Varianten rpi3 , rpi4 und bastelbrett" gewählt. Sollte ich lieber die 64bit Variante nehmen? Habe die CCU jetzt nämlich auch auf die neuste Version geupdatet.

Nicht mein Dutycyle ist auf 80% sondern die Hitze der CCU. Habe auf deiner CCU noch keine HM Geräte drauf. Nur Skripte und virtuelle Taster. Das einzige echte Gerät welches aber auch über einen virtuellen Schalter läuft ist die Stehlampe. Ich habe auch die Stehlampe und die Testflows alle gelöscht und die Fehlermeldungen kamen trotzdem.

Wie komm ich auf eine ältere Redmatic Version ran? Konnte in GitHub leider keine finden.

HenningK
Beiträge: 159
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 22.11.2020, 14:44

Dutycyle/Hitze: sorry, hatte ich nicht genau gelesen.

Hier sind alle release und du kannst auf das vorhergehende zurückgehen:
https://github.com/rdmtc/RedMatic/releases

Schau hier mal rein - ganz unten: viewtopic.php?f=77&t=62476&start=20#p620402
Mit RaspberryMatic kenne ich mich nicht so gut aus

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 22.11.2020, 15:07

Bei der 64er bit Version hatte ich gar keinen Button für Redmatic. Konnte allerdings über Zusatzsoftware und dann auf Einstellen auf Redmatic zugreifen. Dort jedoch konnte ich Node Red nicht starten. Nach jedem start klick kam direkt die stopped Meldung. Daraufhin habe ich die älteren Versionen 6.0.1 & 6.0.4 getestet. Bei denen bekomme ich die selben Fehlermeldung wie schon zu Beginn. Meinst du, dass es eventuell gar nicht an Redmatic liegt?

HenningK
Beiträge: 159
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 22.11.2020, 15:21

Kannst du im safe mode starten, dann configuration nodes, ccu-connection und in der node die HmIP-RF und BidCos-RF deaktivieren.
Kommen dann immer noch die Fehlermeldungen oder läuft dann Redmatik - auch wenn es natürlich unsinn ist.
Rein zum Fehlereingrenzen.

Ich nehme an, dass irgendwas mit der node-red-contrib-ccu nicht geht.

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 22.11.2020, 15:24

Vielleicht hilft die Log Datei der Raspberrymatic weiter.
homematic-raspi-2020-11-22.log
(84.27 KiB) 5-mal heruntergeladen
Hier sieht man auch die ganzen Abstürze bzw. Neuverbindungen.
Zuletzt geändert von Blanco24 am 22.11.2020, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 22.11.2020, 15:30

HenningK hat geschrieben:
22.11.2020, 15:21
Kannst du im safe mode starten, dann configuration nodes, ccu-connection und in der node die HmIP-RF und BidCos-RF deaktivieren.
Kommen dann immer noch die Fehlermeldungen oder läuft dann Redmatik - auch wenn es natürlich unsinn ist.
Rein zum Fehlereingrenzen.

Ich nehme an, dass irgendwas mit der node-red-contrib-ccu nicht geht.
Hat tatsächlich geholfen. Bekomme nach dem deaktivieren nur noch eine Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

22.11.2020, 15:28:55node: localhost
msg : string[18]
"metadata new empty"

Edit: Liegt es womöglich daran, dass ich kein einziges HM Gerät gekoppelt habe und ich daher die Fehlermeldung bekomme? Kann ich mir selbst irgendwie nicht vorstellen.
Zuletzt geändert von Blanco24 am 22.11.2020, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

HenningK
Beiträge: 159
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 22.11.2020, 16:00

ok. Aus dem log kann ich nicht mehr sehen. Node-RED läuft. Aber das node-red-contrib-ccu hat Probleme auf deinen Rechner zuzugreifen.
Das kann an Portfreigaben oder Ständen vom Betriebssystem liegen.

Welche Version des Betriebssystems hast du installiert?
Hast du an Portfreigaben etwas geändert?

Antworten

Zurück zu „RedMatic“