Projekt Vorstellung RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Node-RED als CCU3/RaspberryMatic Addon, WebApp, HomeKit, ...

Moderator: Co-Administratoren

Zffreak
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2017, 17:21

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von Zffreak » 20.08.2018, 09:30

Hallo

bin momentan gerade daran mich in node red einzuarbeiten und bin da auf ein Problem gestoßen. Zu meiner Person in skripten und programmieren
bin ich total unerfahren von daher eher ein DAU also bitte nicht gleich flammen versuche es mir mit Lerning by doing beizubringen.

Szenario:

Aufbau: Raspberrymatic + HM-MOD-RPI-PCB
Flow: Homematic IP eTRV (value-node) verknüpft mit numeric node (Dashboard)

Problem: Soll Temperatur lässt sich schalten sobald ich aber node red restarte verliert er den Sollwert Temperatur der eingestellt war im Dashboard
und setzt in mir auf 5 grad runter unterste Toleranz die ich im numeric node eingegeben habe. Am HMIP-eTRV selbst bleibt die
Einstellung erhalten. Jetzt weiß ich nicht ob das so gehört und ich so ne Art Rückkanal legen muss wo er die letzte Einstellung wieder beziehen kann oder ob das nur ein Bug ist. Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen

mfg

Zffreak

PS: Frage aus Sicherheitsgründen darf ich Flows per Export einfach posten hier im Forum oder gebe ich Daten Preis die dann wiederum zugriff auf meine Smarthome Station zuliesen habe zwar Passwort gesetzt bin mir aber eben nicht sicher.

hobbyquaker
Beiträge: 3381
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von hobbyquaker » 20.08.2018, 15:32

Zffreak hat geschrieben:
20.08.2018, 09:30
Flow: Homematic IP eTRV (value-node) verknüpft mit numeric node (Dashboard)
Schau mal hier das Dimmer-Beispiel: https://github.com/hobbyquaker/RedMatic/issues/47 - Du musst den Ausgang des Value Nodes mit dem Eingang des Dashboard Nodes und umgekehrt verbinden, dabei jedoch unbedingt beachten dass im Dashboard Node der Haken bei "If msg arrives on input, pass through to output" deaktiviert ist, sonst entsteht eine Endlosschleife.
Zffreak hat geschrieben:
20.08.2018, 09:30
PS: Frage aus Sicherheitsgründen darf ich Flows per Export einfach posten hier im Forum oder gebe ich Daten Preis die dann wiederum zugriff auf meine Smarthome Station zuliesen habe zwar Passwort gesetzt bin mir aber eben nicht sicher.
In den Konfigurationen der CCU Nodes sind Deine Geräte-Adressen enthalten. Ob das ein Sicherheitsproblem ist ist umstritten, gab es hier im Forum iirc schon ein paar Diskussionen dazu. Ich selbst seh es unkritisch, es gibt aber auch gegenteilige Meinungen.
Credentials (z.B. der API Key der in einem Pushover Node gespeichert ist) sind nicht in den Exporten enthalten, bei Credentials (und wenn der Autor des Nodes keinen groben Fehler gemacht hat) muss man sich also keine Sorgen machen.

Zffreak
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2017, 17:21

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von Zffreak » 20.08.2018, 23:49

Guten abend

Danke dir für die fixe Anwort hatte Vormittag durch rumprobieren auch schon das Scenario zusammen gestellt.
Nur leider hatte ich da das Problem:

Wenn ich die Temperatur (numeric node) im Dashboard betätige und versuche die Temperatur schnell hochzuschalten.
fängt der numeric node im dashboard an in 1er schritten die temperatur hochzustellen währen ich noch am einstellen bin und das ist etwas irritierend
obwohl ich im numeric node die option "If msg arrives on input, pass through to output" deaktiviert habe.


Evtl noch ein Beispiel was ich meine.
Temperatur steht auf 18 grad im Dashboard und ich drücke 4 mal nach oben dann fängt er da schon an in 1er schritten hochzurechen bis das er bei 22 grad wäre dann würde er aufhören. Problem dabei ist ich wollte eigentlich 5 grad schnell erhöhen und er macht das schon obwohl ich noch am einstellen bin.

mfg

Zffreak

PS: Im numeric node ist unter step 1 eingestellt das würde mir zumindest die stufenweise anhebung erklären.
Kann man die Step option vielleicht abschalten so das ich wenn ich fertig bin mit der Temperatur er denn
Wert dann übernimmt und denn dann einfach einstellt ?

Oder gibt es eine Möglichkeit den Sollwert (numeric node)irgendwie zwischen zu speichern, praktsich ich drücke 6 mal die Temperatur
Hoch taste da kommt ein wert raus und den soll er dann als gesamt Ergebnis übertragen an das Value node

Zffreak
Beiträge: 13
Registriert: 30.09.2017, 17:21

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von Zffreak » 21.08.2018, 09:31

Hallo Hobbyquaker

habe auf deiner Github Seite unter issue schon gelesen wie ich das Problem lösen kann und muss sagen haut einwandfrei hin mit dem defer.
Da wäre ich wahrscheinlich in Jahren nicht draufgekommen nochmals vielen Dank dafür.

Andere Frage kann man dich unterstützen mit einer Paypal Spende solltest ja das ganze nicht umsonst machen ?

edit: Grad gelesen das du dich über ein Sternchen freuen würdest auf Github da muss ich erstmal einen Account erstellen.
Ist es dir im allgemeinen lieber das man Probleme mit redmatic da postet ?


mfg

Zffreak

hobbyquaker
Beiträge: 3381
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von hobbyquaker » 21.08.2018, 11:17

Zffreak hat geschrieben:
21.08.2018, 09:31
Andere Frage kann man dich unterstützen mit einer Paypal Spende solltest ja das ganze nicht umsonst machen ?
Das ist lieb gemeint - aber nein. Möchte aus mehreren Gründen keine Spenden annehmen. Da wird aus einem Hobby ganz schnell eine genehmigungspflichtige Nebentätigkeit, es erzeugt den Druck die Erwartungen der Spender an Support und Updates zu erfüllen und außerdem wird es sehr schwierig sobald sich mehr Leute am Projekt beteiligen eine faire Verteilung der Spenden zu bewerkstelligen. Bei diesem speziellen Projekt kommt dann auch noch dazu dass es in großen Teilen "nur eine Verpackung" bereits vorhandener Open Source Software anderer Autoren ist.

Lieber wäre mir es wenn sich die User durch Mitarbeit erkenntlich zu zeigen. Und sei es nur die Verbesserung von Rechtschreibfehlern im Wiki ;-)
Zffreak hat geschrieben:
21.08.2018, 09:31
auf Github da muss ich erstmal einen Account erstellen.
Ist es dir im allgemeinen lieber das man Probleme mit redmatic da postet ?
Ja, definitiv. Ist für mich einfacher alles rund um das Projekt unter einem Dach zu haben und macht es auch für andere User leichter bereits gelöste Probleme und beantwortete Fragen zu finden.

linuxdep
Beiträge: 137
Registriert: 29.08.2017, 23:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von linuxdep » 08.09.2018, 20:18

Hallo, hört sich super an, aufmerksam aus dem Beitrag "MQTT direkt in HM einbinden" bin ich bei RedMatic gelandet, liest sich gut, testweise wollte ich das mal auf den pivCCU installieren... geht nicht, hier alles gelesen, aber nicht gefunden, warum es auf CCU172 und pivCCU nicht geht??

Hatte seinerzeit mich für pivCCU entschieden, weil wohl dichter an der originalen CCU dran und updates und Nutzung vom Pi für weitere (kleine) LXC wie den MQTT Server.

Besteht die Aussicht das es mal auch unter pivCCU läuft/laufen wird?
===========================================================================
Neueinsteiger Homematic/ioBroker/ESP32
OS: Raspbian Stretch 11/2017
+ LXC - pivCCU
+ LXC - Debian stretch mit Mosquitto (MQTT Server)
+ LXC - Debian stretch mit PIHOLE
HW: Raspberry Pi2 V1.1 mit HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul
Traum: ioBroker im Docker auf die DS918+, UVR1611-Heizungssteuerung anbindung an HM oder ioBroker
===========================================================================
Nützliche LINKS:
https://asksinpp.de/
===========================================================================

Georgee
Beiträge: 70
Registriert: 22.05.2017, 11:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von Georgee » 09.09.2018, 09:51

Hallo,
angeregt über die Diskussion einer Hardware-Lösung zum Unterdrücken von Meldung nicht-aktiver Geräte bin auf die Software-Lösung aufmerksam geworden und habe sie gestern installiert. Unreach-Meldungen sind verschwunden.
Im Logfile finde ich zahlreiche Einträge

Code: Alles auswählen

Sep  9 09:39:06 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF disconnected
Sep  9 09:39:06 homematic daemon.warn node-red[872]: [ccu-connection:localhost] ping timeout HmIP-RF 733
Sep  9 09:39:06 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF connected
Nach Mitternacht waren andere Einträge dort, die vielleicht mit dieser Meldung zu tun haben:

Code: Alles auswählen

ep  9 01:39:03 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF disconnected
Sep  9 01:39:03 homematic daemon.warn node-red[872]: [ccu-connection:localhost] ping timeout HmIP-RF 750
Sep  9 01:39:03 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF connected
Sep  9 01:51:32 homematic daemon.info node-red[872]: Stopping flows
Sep  9 01:51:32 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] xmlrpc server closed
Sep  9 01:51:32 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] binrpc server closed
Sep  9 01:51:32 homematic daemon.info node-red[872]: Stopped flows
Sep  9 01:51:32 homematic daemon.info node-red[872]: Starting flows
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] paramsets loaded from /usr/local/addons/redmatic/var/ccu_paramsets_v2.json
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] metadata loaded from /usr/local/addons/redmatic/var/ccu_localhost.json
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: Started flows
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.err node-red[872]: [ccu-connection:localhost] SyntaxError: Unexpected token 
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.err node-red[872]: [ccu-connection:localhost]  in JSON at position 7923
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] Interfaces: ReGaHSS, BidCos-RF, HmIP-RF, VirtualDevices
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] binrpc server listening on binrpc://127.0.0.1:2047
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] xmlrpc server listening on http://127.0.0.1:2048
Vielleicht kann der "unexpected token" damit zu tun haben. Ich bin da absolut unerfahren, einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, sind die Gerätebezeichnungen im Unreach-Flow anzupassen.

Ich nutze einen HmIP-Zwischenstecker.

Hilfe zur Erklärung oder Unterbindung der Fehlermeldungen ist sehr erwünscht, auch wenn alles ohne erkennbare Probleme läuft.
Viele Grüße
Georgee
Tinker Board S, aktuelle Version, ca. 45 Geräte, CUxD, Mail, Programme drucken, ccu-historian mit Highcharts, hm-pdetect

hobbyquaker
Beiträge: 3381
Registriert: 12.07.2009, 20:01
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von hobbyquaker » 09.09.2018, 15:44

linuxdep hat geschrieben:
08.09.2018, 20:18
auf den pivCCU installieren... geht nicht
Ich hab es nie auf piVCCU getestet, meine Tests beschränken sich auf CCU3 und RaspberryMatic. Ich würde auch einem pivCCU user nicht das RedMatic Addon empfehlen, schlicht weil es gar nicht notwendig ist: Du kannst auch einfach Node-RED mit node-red-contrib-ccu auf dem Host oder in einem weiteren Container installieren. Dennoch Interessehalber: wie äußert sich denn "geht nicht"?
linuxdep hat geschrieben:
08.09.2018, 20:18
aber nicht gefunden, warum es auf CCU172 und pivCCU nicht geht??
Der Prozessor der CCU2 hat keine Hardfloat Unit (die notwendig ist um aktuelle Node.js Versionen nutzen zu können), ist sehr langsam und es gibt zu wenig RAM, Node-RED benötigt über 100MB.
Georgee hat geschrieben:
09.09.2018, 09:51

Code: Alles auswählen

Sep  9 09:39:06 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF disconnected
Sep  9 09:39:06 homematic daemon.warn node-red[872]: [ccu-connection:localhost] ping timeout HmIP-RF 733
Sep  9 09:39:06 homematic daemon.info node-red[872]: [ccu-connection:localhost] HmIP-RF connected
Hilfe zur Erklärung oder Unterbindung der Fehlermeldungen ist sehr erwünscht
Der HmIP-RF Timeout kommt zustande weil "zu wenig" Events von HmIP reinkommen (ich vermute Dein Zwischenstecker ist der ohne Leistungsmessung? Und Du hast auch keine TRVs oder andere HmIP-Geräte die mindestens alle 10 Minuten einen Event erzeugen?). Dazu kommt noch https://github.com/eq-3/occu/issues/79
Im Moment bleibt Dir dann leider nichts anderes übrig als die "ping timeout HmIP-RF" und (dis)connected Meldungen zu ignorieren.
Georgee hat geschrieben:
09.09.2018, 09:51

Code: Alles auswählen

Sep  9 01:51:33 homematic daemon.err node-red[872]: [ccu-connection:localhost] SyntaxError: Unexpected token 
Sep  9 01:51:33 homematic daemon.err node-red[872]: [ccu-connection:localhost]  in JSON at position 7923
Das ist wahrscheinlich/vermutlich ein Bug in RedMatic bei der Abfrage von Variablen von der Rega. Wiederholt sich dieser Fehler alle 30 Sekunden?

Georgee
Beiträge: 70
Registriert: 22.05.2017, 11:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von Georgee » 09.09.2018, 17:19

Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Es ist tatsächlich der einfache Zwischenstecker, ohne Leistungsmessung.
Dann werde ich mit diesen Meldungen erstmal leben.
Ich nutze die neueste RM von 0826, d.h. auch die .16
Der Fehler wiederholt sich nicht. Tatsächlich gab es sekundengleich eine Fehlermeldung im Log:

Code: Alles auswählen

ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed 
Dann passt das auch.
Dieser Fehler taucht seit langem auf, ich habe keine Idee für die Ursache. Das Gerät ist die zweifache Temperaturmessung HM-WDS30-OT2-SM-2.

Danke nochmal.
Viele Grüße
Georgee

UPDATE: die Idee mit dem fehlenden Traffic auf der HmIP-Schiene war goldig: jetzt wird alle 10 Minuten eine Abfrage auf den Schalter durchgeführt, seit 2 Stunden keine Fehlermeldung mehr in den messages
Zuletzt geändert von Georgee am 10.09.2018, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Tinker Board S, aktuelle Version, ca. 45 Geräte, CUxD, Mail, Programme drucken, ccu-historian mit Highcharts, hm-pdetect

linuxdep
Beiträge: 137
Registriert: 29.08.2017, 23:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: RedMatic: Node-RED als Addon für CCU3 und Raspberrymatic

Beitrag von linuxdep » 09.09.2018, 23:38

schnelle Antwort, Respekt.

Ich hatte das tar geladen und installiert, pivCCU hat restartet und nix war zu sehen von dem Plugin, wo kann man da schauen im log?

In der messages sehe ich gerade, sind lauter Fehlermeldungen von meinem Script wegen dem Sonnenaufgang.. das habe ich von stall.biz irgendwann man eingerichtet, was mich daran eh stört, es schaltet auch immer um 12:00, andere sache aber muss ich mir auch mal was anderes einfallen lassen.

Mit dem ganzen Kram finde ich mich langsam nicht mehr zurecht...wollte ja nur MQTT Werte von möglichen Sensoren einbinden, daher bin ich ja eigentlich gekommen. Hatte ja auch vor einen ioBroker aufzusetzen, Software läuft zumindest mal im Docker auf meiner Syno. Das da auch node-red drin ist, ist mir klar, aber ggf. brauche ich ja den auch nicht wirklich, das ist mir halt nicht so ganz klar. Scheinbar kann man node-red auch alleine betreiben wie es mir scheint.

Mit dem ioBroker auf der Syno ist zwar alles gut und schön, aber diese vielen Abhängikeiten machen mir Sorgen, wenn da mal was nicht geht, ist nix mehr mit Automation. Soll halt auch noch den WAF berücksichtigen, was ist, wenn ich verhindert bin und nix geht mehr, das ist ein no-go. Also versuche ich eine Lösung zu finden, die möglichst wenige Abhängigkeiten besitzt, aber meine paar Sachen die ich habe einzubinden.
Bin noch in der Findungsphase...aber immer dann kommt was anderes oder neues auf den Schirm.
===========================================================================
Neueinsteiger Homematic/ioBroker/ESP32
OS: Raspbian Stretch 11/2017
+ LXC - pivCCU
+ LXC - Debian stretch mit Mosquitto (MQTT Server)
+ LXC - Debian stretch mit PIHOLE
HW: Raspberry Pi2 V1.1 mit HM-MOD-RPI-PCB Funkmodul
Traum: ioBroker im Docker auf die DS918+, UVR1611-Heizungssteuerung anbindung an HM oder ioBroker
===========================================================================
Nützliche LINKS:
https://asksinpp.de/
===========================================================================

Antworten

Zurück zu „RedMatic“