Node Red stürzt immer wieder ab

Node-RED als CCU3/RaspberryMatic Addon, WebApp, HomeKit, ...

Moderator: Co-Administratoren

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 24.11.2020, 17:24

In dem neuen Logfile bist du auf Version 3.53.34.20201121 (gut!) und hast keinerlei Homematic Geräte angelernt (interessant).

Jetzt wäre es gut zu verstehen, warum du Redmatic nutzen willst, wenn du keine Homematic Geräte hast.

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 24.11.2020, 18:13

Die Stehlampe ist mit einer TP Link Steckdose verbunden. Diese habe ich mit einem CuxD virtuellem Schalter eingerichtet.

Warum ich Redmatic nutze? Aktuell bin ich im Neubau und habe die Kabel für Hmip wired verlegen lassen. In einem Monat bin ich soweit die Geräte anzubinden und deswegen versuche ich Vorarbeit zu erledigen und einiges mir schon Mal anzueignen.

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 24.11.2020, 18:57

ok. Es scheint alles richtig installiert zu sein. Ich kann nichts auffälliges finden.

Deshalb schlage ich vor, du deaktivierst BidCos-RF, HmIP-RF, VirtualDevices in der configuration node. Damit müsste alles laufen und du kannst weiter experimentieren und prüfen, ob die ccu stabil läuft.

Statt cuxd kannst du vielleicht auch https://flows.nodered.org/search?term=tp+link nutzen. CUXD braucht man nicht unbedingt, wenn man Node-RED hat. Ich habe alles von CUXD auf Node-RED umgestellt (allerdings habe ich kein tp-link).

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 24.11.2020, 19:04

Das heißt du schließt Probleme mit dem Funkmodul aus? Könnte es deiner Meinung nicht sein, dass aufgrund eines fehlerhaften Funkmoduls die HM Anwendungen Error Meldungen verursachen?

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 24.11.2020, 21:02

Das heißt du schließt Probleme mit dem Funkmodul aus?
Nein.

Ohne ein Funkgerät ist der Test des Funkmodul nur eingeschränkt möglich. Außerdem besteht die Chance, dass es mit einem neuen Release behoben ist. Braucht man das Funkmodul überhaupt für Wired Verkabelung? Wäre vom Namen her nicht gerade logisch.

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 24.11.2020, 21:50

Das ganze soll natürlich nicht ausschließlich Wired sein. So viel wie möglich und Dinge die dann im nachhinein mir in den Sinn kommen möchte ich dann mit Funk lösen. Jetzt hast du mich aber auf eine Idee gebracht. Ich aktiviere HM Wired in Nodered und schaue mal ob dafür auch eine Fehlermeldung kommt.

Edit: Bekomme auch für HM Wired die Fehlermeldungen. Was könnte denn das ganze blockieren, wenn nicht die Firewall. :x

Passen die Einstellungen denn auch?
Dateianhänge
Screenshot 2020-11-24 220354.png
Screenshot 2020-11-24 220255.png

HenningK
Beiträge: 178
Registriert: 22.09.2012, 20:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von HenningK » 24.11.2020, 22:47

Das ganze soll natürlich nicht ausschließlich Wired sein. So viel wie möglich und Dinge die dann im nachhinein mir in den Sinn kommen möchte ich dann mit Funk lösen.
ok - verstanden.

Ich nutze eine feste IP Adresse. Aber dass sollte hier keine Rolle spielen.

Nochmal zurück zum Anfang:

Die CCU sollte nicht heiß werden - schon gar nicht 80° und da du keine Geräte angelernt hast, sollte der DutyCyle bei Null liegen - die ccu sendet ja nicht.
Falls ccu immer noch heiß: am besten factory reset machen und KEINE software (redmatic, cuxd) installieren und beobachten, ob das Gerät noch heiß wird. Falls ja würde ich auf Hardware defect tippen.
Danach Redmatic installieren und prüfen, wie dann das Temperaturverhalten ist. Du kannst auch die CCU Belastung ansehen auf der Redmatic Konsole. Die ccu Belastung sollte auch bei nahezu null sein.

Blanco24
Beiträge: 27
Registriert: 22.08.2020, 16:17
System: CCU und Access Point
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Node Red stürzt immer wieder ab

Beitrag von Blanco24 » 25.11.2020, 00:12

Ich habe nun eine komplett neue SD Karte genommen und die neuste Version Raspberrymatic drauf geflasht. CCU3 sauber gestartet, keine Einstellungen verändert und die neuste Version Redmatic installiert. Hab wieder das gleiche Problem. Das kann doch nicht wahr sein, dass ich als einziges diese Probleme habe. Blockiert die Firewall meines Routers eventuell? Muss man irgendwelche Ports freigeben?

Antworten

Zurück zu „RedMatic“