Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

OCCU für Betriebssysteme basierend auf Debian

Moderator: Co-Administratoren

quickmic
Beiträge: 430
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 21.12.2018, 16:12

CCU Installation auf X86:
-------------------------------------

Ich möchte mich ausdrücklich bei Jens Maus bedanken. Viele der erweiterten Patches sind fast 1:1 Kopien von Raspberrymatic.

Zur Installation wird wieder ein sauberes Debian (amd64) vorausgesetzt:
Details zur OS Installation auf verschiedenen (anderen Platformen) z.b. Synology Docker etc: viewtopic.php?f=56&t=46173


Installation CCU:

https://github.com/quickmic/CCU-X86

Die Kommandos wieder als "root" ausfuehren.

Von alter CCU vorher Backup erstellen, es sollte danach problemlos möglich sein das wieder einzuspielen.



Edit:
Cuxd update (small Bugfix) Restart hatte nicht funktioniert.
Dateianhänge
cuxd_2.2.0_ccu_x86_32.tar.gz
(1.21 MiB) 38-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von quickmic am 03.01.2019, 18:39, insgesamt 9-mal geändert.

chka
Beiträge: 1559
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 22.12.2018, 09:39

Danke für das neue Script mit HM :D

-Installation läuft ohne Probleme durch.
-Nach dem "boot" screen der CCU wird man weitergeleitet.
-In der Systemsteurung fehlen ein paar Buttons, Zeit / Positionseinstellungen und Netzwerk werden nicht angezeigt. Dies wird ja in der Installation schon abgefragt.
Bildschirmfoto 2018-12-22 um 09.34.49.png
Firewall fehlt leider,
-Button Allgemein und Kopplung bringt nut den den grauen Schleier über der Seite, es wird leider kein Fenster geöffnet.
-Habe ein Backup aus einer CCU2 mit der Firmware 2.31.25 eingespielt, die "CCU" bleibt beim "boot screen" hängen und das wars.
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

quickmic
Beiträge: 430
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 22.12.2018, 11:31

All die fehlenden Buttons sind mit Absicht entfernt.
Die haetten naemlich auch keine Funktion.
Netzwerk, Positionseinstellungen etc sollte (und in meinem Fall muss) auf Betriebssystemebene konfiguriert werden.
Firewall sollte am Router eingestellt werden.
Ob die original-Positionseinstellungen was mit den Sonnenaufgangs/Untergangs zu tun haben, muss ich auch erst testen. Kann aber gut moeglich sein, dass ich das wieder Ein/Umbaue.
Button Allgemein und Kopplung bringt nut den den grauen Schleier über der Seite, es wird leider kein Fenster geöffnet.
Vor oder nach dem Einspielen des Backups?
Und sag mir bitte, was du alles beim Installscript eingeschaltet hast?
Ich hab nicht alle Varianten getestet bis jetzt.

-Habe ein Backup aus einer CCU2 mit der Firmware 2.31.25 eingespielt, die "CCU" bleibt beim "boot screen" hängen und das wars.
Konnte ich nicht testen, habe nur mit einem ccu3 Backup von meiner vorherigen X86-Installation getestet.
Kannst du mit dein Backup zukommen lassen, dann teste ich.


Ps:
Wenn du bei der Installation die "Extended Features" nicht installierst, Ist die CCU fast wie original (alle Buttens etc) aber gehe nicht davon aus nur weil die da sind, klappt das auch alles. Es könnte aber sein, das die Positionseinstellungen funktionieren.
Zuletzt geändert von quickmic am 22.12.2018, 12:08, insgesamt 2-mal geändert.

chka
Beiträge: 1559
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 22.12.2018, 11:37

Ist vor dem einspielen schon
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

quickmic
Beiträge: 430
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 22.12.2018, 11:50

Ich sehe das Problem.

Die rega.conf ist bei dir mehr oder weniger leer.
Muss erst schauen warum das so ist.
Einstweilen kannst du die angefuegte Datei entpacken und in /etc/config/ kopieren.
Dateianhänge
rega.conf.zip
(845 Bytes) 16-mal heruntergeladen

chka
Beiträge: 1559
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 22.12.2018, 12:01

Super danke läuft!!
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

chka
Beiträge: 1559
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 22.12.2018, 13:24

nachtrag,
ich bekomme keine weiteren Addons installiert https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devic ... s/tag/1.26 klicke ich auf installieren passiert nichts mehr
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

quickmic
Beiträge: 430
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 22.12.2018, 13:39

Teste ich auch.
Das Problem mit dem Backup ist inzwischen gefixt.

chka
Beiträge: 1559
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 22.12.2018, 13:57

sehr gut, soll ich noch mal die Installation starten (snapshot sei dank?)
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

quickmic
Beiträge: 430
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 22.12.2018, 14:17

ja, kannst du gerne.

Ich hab inzwischen das Grundlegende Problem bei Addoninstallation gefunden. Nur das addon dass du installieren willst, klappt noch nicht.
Eins gleich vorweg. Wenn Addons auf Binaerdateien angewiesen sind, geht das nicht. Dazu muss fuer X86 kompiliert werden (wie z.b. cuxd).
Alles andere sollte direkt laufen.

Antworten

Zurück zu „x86-CCU“