Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

OCCU für Betriebssysteme basierend auf Debian

Moderator: Co-Administratoren

quickmic
Beiträge: 427
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 05.01.2019, 13:57

Man kann das auch wieder aendern, nur 8183 ist die mehr oder weniger "neue" default Einstellung der CCU3. Ich wollte daher die OCCU Settings so nahe wie moeglich an der CCU3 angleichen.

Wenn du auf der OCCU Seite aendern willst:
/etc/rega_http.port
/etc/rega.conf -> HttpListenerPort
/etc/lighttpd/conf.d/proxy.conf

coyote
Beiträge: 105
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von coyote » 05.01.2019, 14:01

Ok, mach ich vorerst mal. Danke.
Werde aber im ioBroker Forum mal nachfragen wie der geändert wird. Wäre ja sinnvoller, wenn es dabei bleibt.
Aber warum hast du eigentlich die Firewall Einstellungen komplett raus genommen?
Mittlerweile könnte man in ioBroker auch https Authentifizierung zur CCU aktivieren

coyote
Beiträge: 105
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von coyote » 05.01.2019, 14:09

hmm, funktioniert leider nicht. Dann komm ich nicht mehr auf die WebUI.

"403 - forbidden"


Edit: Aber Rega synchronisiert wieder

deimos
Beiträge: 2413
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von deimos » 05.01.2019, 14:19

Hi,
quickmic hat geschrieben:
05.01.2019, 13:57
Man kann das auch wieder aendern, nur 8183 ist die mehr oder weniger "neue" default Einstellung der CCU3. Ich wollte daher die OCCU Settings so nahe wie moeglich an der CCU3 angleichen.
Das stimmt nur indirekt: Intern ist es jetzt die 8183, aber nach außen bleibt es bei der 8181, allerdings über den lighttpd als Proxy.

Viele Grüße
Alex

quickmic
Beiträge: 427
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 05.01.2019, 14:41

@Alex

Ok, wusste ich nicht. Werde ich wieder zurueckbauen.

Uebrigends dieses ganze Portherumgebiege der CCU3 grenzt schon an Wahnsinn. Irgendwann werden sich die Entwickler selber nichtmehr auskennen.


Zum Thema Firewall:
Ich will jetzt nicht ueber Sichheitskonzepte referieren anfangen, nur soviel.
Diese "Firewall"-Einstellungen wiegen einem nur in ein Gefuehl der Sicherheit.
Ich werde da vielleicht noch etwas nachbessern, aber sicher nicht genau so wie das die CCU implementiert hat.
rega-Authenifizierung ist sicher keine schlechte Sache. Habe ich mir noch nicht angeschaut, keine Ahnung wie das implementiert wurde.
Vermutlich ueber eine Art Reverse Proxy, egal.
Normalerweise braucht man Authentifizierung auch nicht wenn man im Lan arbeitet und sofern man seinem Lan vertraut, und keine Firma ist -> Perimetersicherheit.
Und falls Authentifizierung neu ist, wage ich garnicht zu fragen wie das zuvor im Internet lief.

coyote
Beiträge: 105
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von coyote » 05.01.2019, 15:05

Ok, dann wäre das ja soweit geklärt :wink:

Aber was mache ich nun? Ich habe in den 3 Dateien, wie du gesagt hast, den Port geändert. Rega sync von ioBroker funktioniert, aber ich komme jetzt nicht mehr auf die WebUI


Mir ging es jetzt auch nicht direkt um die "Sicherheit" über die CCU Firewall, mich hatte nur interessiert warum du es entfernt hast.

quickmic
Beiträge: 427
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 05.01.2019, 15:23

Es sollte klappen wenn du die 3 Dateien geaendert hast. Ich hab das ganau so bei mir durchgefuehrt.
Das "403 - forbidden" klingt nach einem Fehler in der /etc/lighttpd/conf.d/proxy.conf

Die muss so ausschauen:

Code: Alles auswählen

$HTTP["url"] !~ "^/(config/)|(upnp/)|(webui/)|(ise/)|(api/)|(tools/)|(pda)|(pages/jpages)|(addons).*" {
  proxy.server = ("/" => (( "host" => "127.0.0.1", "port" => 8181 )))
}

$HTTP["url"] =~ "^/(pages/jpages).*" {
  proxy.server = ("/" => (( "host" => "127.0.0.1", "port" => 9292 )))
}
Vielleicht auch den Browser Cache loeschen?


Ps:
Ich bau grade wieder auf 8181 zurueck...

quickmic
Beiträge: 427
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 05.01.2019, 15:30

coyote hat geschrieben:
05.01.2019, 15:05
Mir ging es jetzt auch nicht direkt um die "Sicherheit" über die CCU Firewall, mich hatte nur interessiert warum du es entfernt hast.
Weil das ohne Funktion gewesen wäre. Wenn ich das Einblende, kannst zwar irgendwas einstellen aber bringt halt nichts.
Dazu muss der Betriebssystemunterbau diese Einstellungen auch verarbeiten. Aus dem gleichen Grund hab ich auch die Netzwerkeinstellungen entfernt.

coyote
Beiträge: 105
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von coyote » 05.01.2019, 15:33

Leider nicht. Datei sieht genau so aus. Habe alle 3 geändert und Cache gerade gelöscht. Komme nicht mehr drauf

quickmic
Beiträge: 427
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 05.01.2019, 15:34

Versuch das Update, das ich grade ins git geladen habe... (Ich meine nicht Neuinstallation)

Und schau auch nach, obs vielleicht noch eine zweite rega.conf gibt:
/etc/config/rega.conf

Antworten

Zurück zu „x86-CCU“