Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

OCCU für Betriebssysteme basierend auf Debian

Moderator: Co-Administratoren

chka
Beiträge: 1492
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 12.01.2019, 09:59

Mal ne frage solange es die usb Platine für den RPI-RF-MOD nicht gibt kann man mittels gateway hmip nicht nutzen?
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

ChristianF
Beiträge: 381
Registriert: 27.06.2014, 21:50

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von ChristianF » 12.01.2019, 12:37

Die RPI-RF-MOD hilft Dir für diese Installation nicht. Diese Installation ist für x86 Systeme gedacht, und der RPI ist ein ARM System.
Das Einzige was möglich wäre, ist, einen RPI als "Remote Interface" zu nutzen, aber auch das ist noch nicht ganz fertig wenn ich es richtig verstanden habe (ich nutze es nicht).
Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, einen USB Stick wie zB https://www.elv.de/elv-homematic-ip-rf- ... usatz.html zu betreiben, aber da wäre tendenziell manueller Aufwand für notwendig denke ich.

Ich nutze diese Installation in einer VM und reiche meinen CUL433 via VirtualHere USB Virtualisierung an die VM durch. Das funktioniert soweit gut, nur am Autostart bastel ich noch (siehe weiter oben).
370 Kanäle in 119 Geräten und 22 CUxD-Kanäle in 18 CUxD-Geräten (Stand 28.4.16)

chka
Beiträge: 1492
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 12.01.2019, 12:46

ja das ist klar nur solange halt die usb platte noch nicht lieferbar ist war halt die Idee einen pi mit dem RPI-RF-MOD als lan jateway zu nutzen
und deine Installation auf einem esx als CCU
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

deimos
Beiträge: 2117
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von deimos » 12.01.2019, 13:24

Hi,
ChristianF hat geschrieben:
12.01.2019, 12:37
Die RPI-RF-MOD hilft Dir für diese Installation nicht. Diese Installation ist für x86 Systeme gedacht, und der RPI ist ein ARM System.
Ich verweise auf meine Platine HB-RF-USB, mit dieser und den zugehörigen Treibern ist es grundsätzlich möglich das RPI-RF-MOD auch auf x64 zu nutzen (vermutlich auch x86, ich habe nur nichts entsprechendes mehr hier um das zu verifizieren).

Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis es da eine entsprechende Lösung gibt.

Viele Grüße
Alex

chka
Beiträge: 1492
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 12.01.2019, 13:30

@deimos auf die neue Lieferung warte ich ja um es zu testen, der RPI-RF-MOD und nen pi liegen hier rum. Es war halt nur ne idee schon mal weiter am x86ccu tu testen
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

ChristianF
Beiträge: 381
Registriert: 27.06.2014, 21:50

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von ChristianF » 12.01.2019, 13:54

Genau so mache ich es auch, nur dass ich die "Original" LAN Gateways nutze :)
Da ich kein HMIP habe, war das für miche egal und ich konnte die vorhandene Infrastruktur weiter nutzen
370 Kanäle in 119 Geräten und 22 CUxD-Kanäle in 18 CUxD-Geräten (Stand 28.4.16)

chka
Beiträge: 1492
Registriert: 13.02.2012, 20:23

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von chka » 12.01.2019, 17:09

habe leider 2 hmip Autoren deswegen die frage
CCU2 - Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Veluxe und Somfy Anbinung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

quickmic
Beiträge: 370
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 12.01.2019, 18:26

deimos hat geschrieben:
12.01.2019, 13:24
Ich verweise auf meine Platine HB-RF-USB, mit dieser und den zugehörigen Treibern ist es grundsätzlich möglich das RPI-RF-MOD auch auf x64 zu nutzen (vermutlich auch x86, ich habe nur nichts entsprechendes mehr hier um das zu verifizieren).
Das OS laueft auf amd64, jedoch die Binaries der OCCU sind fuer x86 kompiliert (daher der Name). Sollte also grundsätzlich klappen.

deimos
Beiträge: 2117
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von deimos » 12.01.2019, 18:48

Hi,

schon klar, die Frage ist nur, ob meine Kernel Module auf x86 laufen. Da ich kein natives x86 Gerät mehr habe, kann ich nichts dazu sagen.
Auf x64 läuft das bei mir zusammen mit den x86 Binaries aus OCCU.

Viele Grüße
Alex

quickmic
Beiträge: 370
Registriert: 20.01.2011, 14:39

Re: Anleitung zur Installation der CCU auf einem x86 system (Part 3 inkl. HMIP)

Beitrag von quickmic » 12.01.2019, 19:03

Bin verwirrt. Der Kernel ist auch amd64 (x64). Das ist der original Debian Kernel ungepatcht. wenn du also x64 Kernelmodule verwendest ist die einzige Frage, ob die kompatibel mit der Kernelversion sind.
Oder verstehe ich was falsch?

Antworten

Zurück zu „x86-CCU“