Sanierung Wohnung

Allgemeine Fragen zum Thema Hausautomation bei Neubau und Renovierung, die (noch) nicht produktspezifisch sind

Moderator: Co-Administratoren

Coschi
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019, 09:06

Sanierung Wohnung

Beitrag von Coschi » 08.11.2019, 09:19

Hallo zusammen,

im Zuge einer Sanierung möchte ich die Wohnung smart machen.
Dabei sollen folgende Dinge eingebettet werden:
-Sonos System
-Hue Lampen
-Lichtschalter Einfachwippe
-Lichtschalter Doppelwippe
-Rolladenschalter Einfachwippe
-Rolladenschalter Doppelwippe
-Heizkörperthermostate
-Fensterkontakte
-Türkontakte
-Tempfühler indoor
-Tempfühler outdoor

Als Bedienung sollen in zwei Räumen Tablets in die Wand eingebaut werden.
Die Bedienoberfläche würde ioch gern frei konfigurieren.
Idealerweise aktivieren sich die Bildschirme bei Bewebung und zeigen immer nur den konfiguerierten Screen an womit ich alles schalten kann.

Fragen:
Welche Tablets könnt ihr empfehlen?
Welche Unterputz Wandhalterung könnt ihr empfehlen?
Ist Homemativ IP das richtige System dafür?
Welche App bietet mir die gewünschten Funktionen?

Ich danke für eure Hilfe und hoffe alle wichtigen Punkte aufgeführt zu haben.

Viele Grüße.

Fonzo
Beiträge: 2206
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Fonzo » 08.11.2019, 11:13

Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 09:19
Als Bedienung sollen in zwei Räumen Tablets in die Wand eingebaut werden.
Die Bedienoberfläche würde ioch gern frei konfigurieren.
Idealerweise aktivieren sich die Bildschirme bei Bewebung und zeigen immer nur den konfiguerierten Screen an womit ich alles schalten kann.
Die Bedienoberfläche frei zu konfigurieren funktioniert nur wenn Du eine CCU3 oder alternativ wenn Du basteln willst eine OCCU nutzt.
Der CCU3 liegt im Lieferumfang ein Programm NEO bei um die Oberfläche frei zu konfigurieren und auch Hue und Sonos ansteuern zu können.
Bei einem Homematic IP Access Point hast Du eine feste Oberfläche mit einer fertigen nicht anpassbaren App vom Hersteller.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 09:19
Welche Tablets könnt ihr empfehlen?
Am besten einen älteren iPAd, wenn Du mehr Möglichkeiten haben willst und auch mit so was wie Tasker basteln willst, nimm dann lieber einen günstiges Android Tablet.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 09:19
Welche Unterputz Wandhalterung könnt ihr empfehlen?
z.B. Tablet Rahmen von Holger V2.0
wenn es nicht unterputz sein muss, aber gut verarbeitet sein soll für einen iPad z.B. Eve plus.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 09:19
Ist Homemativ IP das richtige System dafür?
Definitiv lässt sich das alles mit Homematic IP lösen, aber nur in Kombination mit einer CCU3 bzw. OCCU, also die Geräte der Homematic IP Serie kaufen, aber als Funk Zentrale kein Homematic IP Access Point sondern eine CCU3 nutzten.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 09:19
Welche App bietet mir die gewünschten Funktionen?
Eine App zum frei gestalten der Oberfläche und zum Ansteuern von Sonos und Hue ist im Lieferumfang einer CCU3 enthalten (siehe oben), ansonsten stehen Dir mit einer CCU3 viele Wege frei, wenn Du also Alternativen suchst, kannst Du mit einer CCU3 aus einer Vielzahl an Apps wählen, bei denen Du entweder schon ein passendes Design vorgegeben hast bis zu Lösungen bei denen Du auch die Oberfläche frei anpassen kannst.

Coschi
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019, 09:06

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Coschi » 08.11.2019, 13:39

Herzlichen Dank für die brauchbaren Antworten.
Also fahre ich mnit der CCu3 schonmal besser.

Zum Tablet.
Ist ein Ipad Mini2 leistungsstark genug?
Reicht der Bilschirm vom Mini oder ist ein 10 Zoll Ipad empfehlenswerter?

Fonzo
Beiträge: 2206
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Fonzo » 08.11.2019, 14:47

Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 13:39
Also fahre ich mit der CCu3 schonmal besser.
Definitiv, ist auch die einzige Möglichkeit wenn Du die App anpassen willst und Hue und Sonos ansteuern willst, das geht mit einem Homematic IP Access Point nicht.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 13:39
Ist ein Ipad Mini2 leistungsstark genug?
Die Leistung ist nicht zwingend der maßgeblich begrenzende Faktor sondern meist das Betriebssystem was da drauf läuft, unterhalb von iOS 7 sollte es wohl nicht sein, keine Ahnung was auf einem iPad mini2 noch so an iOS läuft.
Coschi hat geschrieben:
08.11.2019, 13:39
Reicht der Bilschirm vom Mini oder ist ein 10 Zoll Ipad empfehlenswerter?
Das musst Du wissen wie weit Du in der Regel weg stehst um das Gerät abzulesen. Ein kleiner Bildschirm den Du dann am Schluss nie nutzt, bringt Dir ja auch nichts, und da Du das in der Wand einbauen willst, tauscht man das ja auch nicht mal ja ebenso aus. Also vielleicht doch lieber einen größeren Bildschirm wählen, aber das hängt von den baulichen Gegebenheiten ab.

Coschi
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019, 09:06

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Coschi » 09.11.2019, 12:40

Denke auch, dass 10 Zoll ganz gut ist.
Es muss auch kein IPad sein, es sein denn es macht technisch Sinn.
Welche weißen android Alternativen kommt ihr empfehlen?

Fonzo
Beiträge: 2206
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Fonzo » 09.11.2019, 12:56

Coschi hat geschrieben:
09.11.2019, 12:40
Welche weißen android Alternativen kommt ihr empfehlen?
Empfehlen kann ich nichts, dazu müsste man ja einen persönlichen Vergleich zwischen mehreren Geräten, die man nutzt haben. Selber nutze ich ein Acer Iconia Tablet, da es für dieses Modell einen Einbaurahmen gab.

Coschi
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019, 09:06

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Coschi » 09.11.2019, 23:10

Lasst sich mit allen Tabletts die Funktion umsetzen, dass der Screen beim vorbeigehen aktiv wird?

Fonzo
Beiträge: 2206
Registriert: 22.05.2012, 08:40
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Fonzo » 09.11.2019, 23:58

Coschi hat geschrieben:
09.11.2019, 23:10
Lasst sich mit allen Tabletts die Funktion umsetzen, dass der Screen beim vorbeigehen aktiv wird?
Das hängt davon ab was Du genau vor hast, bei einem Android Gerät ist da mehr möglich, da könnte man auch die Kamera eines Tablets nutzten, dafür gibt es Apps.
Ein iPad ist von sich aus sicherer, aber daher auch nicht so viel möglich in Rechten rumzuspielen wie bei Android. Ich persönlich kenne zumindest keine Möglichkeit einen iPad mit der eigenen Kamera aufzuwecken und direkt zu einer Visualisierung zu springen, da bleibst Du am Sperrbildschirm hängen und musst erst mal entsperren. Wenn man da irgendwie am Sperrbildschirm vorbei kommt, würde mich das selber interessieren wie das funktioniert.
Wenn du das mit einem iPad machen willst im vorübergehen den Screen zu aktivieren, geht das zumindest in der Kombination von einem Bewegungsmelder, dem geführten Modus und einer Pushnachricht an das Gerät, sobald der Bewegungsmelder auslöst. Dann geht auch bei einem iPad direkt die Visualisierung auf ohne zunächst am Sperrbildschirm entsperren zu müssen.

Ondas[tm]
Beiträge: 183
Registriert: 09.04.2017, 10:16
Wohnort: Nierstein [D]
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Ondas[tm] » 10.11.2019, 12:12

Ich nutze den iobroker mit vis, ich empfehle doch sehr, sich das mal anzusehen. Anbindung von Hue an eine Ccu ist eine absolute Krücke.
Als Tablet habe ich bei rebuy als Test ein 8"FireTablet gekauft.... Geht super. Bei 60€ kann das Ding auch durchlaufen.
Ralf

Coschi
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019, 09:06

Re: Sanierung Wohnung

Beitrag von Coschi » 10.11.2019, 13:31

Habe schon fast vermutet, dass Android da variabler ist.
Ein Fire tablet gibts ja auch als 10“ und wenn es in weiß verfügbar ist Ware das sehr gut.
Vielleicht hilft Black Friday dann ja noch etwas 😉
Wo finde ich die beste Auswahl an unterputz wandhalterungen für verschiedene tablets?

Antworten

Zurück zu „Neubau - Renovierung - Planung“