Gartenbeleuchtung und Aussensteckdosen

Allgemeine Fragen zum Thema Hausautomation bei Neubau und Renovierung, die (noch) nicht produktspezifisch sind

Moderator: Co-Administratoren

torben_hm
Beiträge: 6
Registriert: 11.09.2020, 11:23
System: CCU

Re: Gartenbeleuchtung und Aussensteckdosen

Beitrag von torben_hm » 15.09.2020, 17:18

66er hat geschrieben:
13.09.2020, 08:44
Moin moin,

hast Du guten WLAN-Empfang im Garten?
Dann nimm Shelly1 oder Shelly1PM zum Schalten.

Zu den Kopplungsanleitungen kommst Du über den Link in meiner Signatur. :wink:
Moin,

W-Lan Empfang wäre kein Problem und Einbindung auch nicht. Mittlerweile läuft auch eine ioBroker Instanz bei mir und da wäre die Einbindung von Shelly's sehr einfach.

Lennox
Beiträge: 39
Registriert: 28.02.2020, 11:48
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gartenbeleuchtung und Aussensteckdosen

Beitrag von Lennox » 16.09.2020, 21:35

Ich würde einfach einen Funkaktor ausprobieren in einer sog. Fredl Dose. Die sind zum Eingraben geeignet, drinnen Schalter umklemmen auf Dauerphase und Aktot mit Funktaster ausprobieren... Viel Erfolg.
Dateianhänge
61t5lWV8qvL._AC_SL1500_.jpg

Antworten

Zurück zu „Neubau - Renovierung - Planung“