Renovierung Funk oder doch lieber Wired

Allgemeine Fragen zum Thema Hausautomation bei Neubau und Renovierung, die (noch) nicht produktspezifisch sind

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Schmiddi81
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2021, 10:33
System: in Planung

Renovierung Funk oder doch lieber Wired

Beitrag von Schmiddi81 » 13.10.2021, 17:05

Moin

Bei uns steht eine Renovierung von Flur, Küche und Wohnzimmer an. In diesem Zuge will ich Rolläden un Licht mit Homematic ansteuern.
Es geht um ca. 8 Lichtkreise, teilweise sollen diese gedimmt werden, und um 5 Rolläden.

Mein ursprünglicher Plan war alles mit Homematic Ip, also Funk zu machen. Die Rollläden mit den Hmip Broll und die Lampen über die Module für Hutschiene.

Alternativ bin ich jetzt über die wired Lösung gestolpert.
Preislich wären diese zunächst etwas teurer wg Netzteil und Drap, mehr Verkabelung würde natürlich anfallen und mein Platz in der Verteilung reicht nicht. Ich müsste also wohl ne neue Unterverteilung anlegen.

Daher meine Frage:Lohnt sich der Mehraufwand, wenn ja warum? Oder tut es die Funk Lösung?

Vielen Dank

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 7172
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 668 Mal

Re: Renovierung Funk oder doch lieber Wired

Beitrag von Roland M. » 13.10.2021, 17:51

Hallo und willkommen im Forum!
Schmiddi81 hat geschrieben:
13.10.2021, 17:05
Daher meine Frage:Lohnt sich der Mehraufwand, wenn ja warum? Oder tut es die Funk Lösung?
Das kann nur jeder für sich selbst beantworten!
Natürlich besteht bei einer Renovierung eine einmalige Chance Kabeln zu verlegen, wenn du aber gleich die Unterverteilung deswegen (!) neu machen musst, muss man Kosten und Nutzen abwägen.
Ich habe jedenfalls in meinen drei Intstallationen (zu Hause, Wochenendhaus und geerbte/vermietete Wohnung) keinerlei wirkliche Probleme mit Funk. Und das bei rund 200 Geräten in Summe.

Andere schwören natürlich auf Kabel. Möchte ich auch nicht in Misskredit stellen.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten (geplant: Raspberrymatic-OVA auf Proxmox-Server)
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten (geplant: Raspberrymatic auf Charly)
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten (geplant: ???)
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

Schmiddi81
Beiträge: 2
Registriert: 12.10.2021, 10:33
System: in Planung

Re: Renovierung Funk oder doch lieber Wired

Beitrag von Schmiddi81 » 18.10.2021, 08:40

Danke für deine Einschätzung. Ich verfolge derzeit trotzdem die Idee mit wire ip, die Chance besteht nur jetzt bei der Renovierung. Da alles unterkellert ist kann ich die Leitungen schön in Kabelkanälen im Keller legen und dann "nur" an den benötigten Stellen durch die Decke und oben unterputz weiter.

Bei der Verteilung ist mein Plan die bestehende zu lassen und eine weitere nur für homematic daneben zu setzen.

Bin beim recherchieren auf Homematic Ip Komponenten von der Firma Haus-Bus gestoßen.
Finde diese Teilweise ganz interessant, weil es z. B. ein 8fach Dimmaktor gibt. Auch die Taster machen einen guten Eindruck.

Gibt es Leute hier, die die Komponenten einsetzen? Wie ist die Erfahrung? Verarbeitung und Haptik? Gibt es da irgendwelche bekannten Probleme oder Einschränkungen?

Gruß Schmiddi

Antworten

Zurück zu „Neubau - Renovierung - Planung“