Installation Funkschalter in Unterputzdose

Selbstbauten, IRTrans, Vellemann K8055 / VM110, ALLNET Ethernet System:
ALLNET ALL3006, ALL3015, ALL3028, ALL3029, ALL3075, ALL3076, ALL4000, ALL4039

Moderator: Co-Administratoren

Gesperrt
cpfeil
Beiträge: 55
Registriert: 09.12.2013, 08:58

Installation Funkschalter in Unterputzdose

Beitrag von cpfeil » 27.10.2017, 20:32

Hallo,

ich habe eine Frage zur Installation eines Funkschalters. Ist zwar kein Homematic sondern Intertechno, aber ich hoffe das mir trotzdem jemand weiterhelfen kann.

Kurz zur Info was ich beim Abschrauben des Schalters vorgefunden habe (Natürlich wurde alles spannungsfrei geschaltet und mit Messgerät auf Spannung überprüft!) In der Unterputzdose meines Lichtschalters waren drei Kabel:

- Braun
- Schwarz
- Blau

Blau + Schwarz waren an den Schalter angeschlossen.
Der braune Draht war nicht benutzt und isoliert (Lüsterklemme).

Den Intertechno CMR-1000 habe ich nun wie folgt angeschlossen:
(im Bild zu sehen von LINKS nach RECHTS).

L Eingang = spannungsführender Draht (Phase schwarz) (im Bild ganz links unten)
L Ausgang =
N Ausgang = (braun)
N Eingang = (blau) (Nullleiter?)

Nun zum Problem: Den Schalter kann ich per Funk schalten, ich höre das Relais klacken.
Aber die Leuchte schaltet nicht bzw. bleibt dunkel!

Habe auch schon den braunen Draht an den L Ausgang gehängt und auch die beiden Drähte an den Eingängen getauscht - leider kein Erfolg.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Gruß Christian
Dateianhänge
20171027_201751.jpg
Raspberry PI mod B (Raspian)
Fhem 5.5
CUL & HM

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 4300
Registriert: 08.12.2012, 15:53
Wohnort: Graz, Österreich

Re: Installation Funkschalter in Unterputzdose

Beitrag von Roland M. » 27.10.2017, 20:58

Hallo Christian,

nachdem du ja schon einige Jahre im Forum registriert bist, kennst du sicher die ausufernden und ausartenden Diskussionen zu den Fragen "Welchen Draht schließe ich wo an?".

Bitte habe Verständnis, dass ich eine neuerliche Diskussion solcher Art vermeiden möchte und ich daher mit dem dringenden Hinweis, einen Elektriker damit zu beauftragen, den Thread sperre.


Danke.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit 90+ Geräten
2. CCU2 per VPN mit 20+ Geräten
3. CCU2 per VPN mit 30+ Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi mit Funkmodul,...

Gesperrt

Zurück zu „Sonstige Hardware (Vellemann USB-Board, IRTrans, ALLNET)“