IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Selbstbauten, IRTrans, Vellemann K8055 / VM110, ALLNET Ethernet System:
ALLNET ALL3006, ALL3015, ALL3028, ALL3029, ALL3075, ALL3076, ALL4000, ALL4039

Moderator: Co-Administratoren

66er
Beiträge: 2230
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von 66er » 06.02.2018, 20:29

Danke. :D

1.2.214

Wäre es eine 1.3.xxx gewesen, hätten wir wenigstens gewußt, das die Kompatibilität nicht ganz dahin ist.

NickHM
Beiträge: 1912
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von NickHM » 07.02.2018, 19:26

Guten Abend

ich habe versucht eine heute gekaufte Tradfri Lampe an eine aktuelle Hue Bridge anzulernen.
Funktioniert nicht. Keine Lampe gefunden :(

siehe auch viewtopic.php?f=19&t=42002&p=417833#p417833

LibertyX
Beiträge: 451
Registriert: 10.11.2012, 19:47

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von LibertyX » 07.02.2018, 19:49

Was für eine Lampe hast du denn?

Nach dem starten des Suchvorgangs schaltest du die Lampen auch 6x aus & ein?
Die Lampen müssen auch sehr nah an der Bridge sein (max 10cm entfernt)
RaspberryMatic (3.41.11.20181126) @RPI3 | 156 Kanäle in 51 Geräten und 37 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten | iobroker.pro (Alexa) - CuxD

NickHM
Beiträge: 1912
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von NickHM » 07.02.2018, 20:11

was dann doch noch zum Erfolg führte und mein Eindruck von der Tradfri hier
viewtopic.php?f=19&t=42002&p=417846#p417846

- Lampe dicht an die Bridge
- erste Suchvorgang starten, dann Lampe einschalten.

Lampe FW 1.2.217

66er
Beiträge: 2230
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von 66er » 07.02.2018, 21:08

NickHM hat geschrieben:...
- erste Suchvorgang starten, dann Lampe einschalten.
...
siehe Seite 1 dieses Threads.

LG
Stefan

66er
Beiträge: 2230
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von 66er » 07.02.2018, 21:13

LibertyX hat geschrieben:...
Nach dem starten des Suchvorgangs schaltest du die Lampen auch 6x aus & ein?
Die Lampen müssen auch sehr nah an der Bridge sein (max 10cm entfernt)
Das 6-fache Ein- und Ausschalten ist ein Werksreset und sollte/muß vor dem Anlernen erfolgen.

Meine Lampen wurden angelernt im EG, die HUE ist im Obergeschoß installiert. Das heißt es geht auch (knapp :wink: ) weiter als 10cm.

Wichtig ist aber die Reihenfolge :arrow: siehe Seite 1

LG
Stefan

LibertyX
Beiträge: 451
Registriert: 10.11.2012, 19:47

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von LibertyX » 07.02.2018, 22:03

Laut der Anleitung von IKEA soll die Lampe nahe an der Bridge sein. (In den Anleitungen der eigenen Lampen/Zubehör wird eine Entfernung von max 10cm angegeben.)

Das das 6 fache aus-/einschalten ein Werksreset ist, ist mir bewusst, allerdings soll man diesen zum Anlernen (nach dem Starten des Suchvorgangs durchführen)

Code: Alles auswählen

Wie verbinde ich meine IKEA Smart Home Geräte mit der Philips Hue Bridge?
Führe dazu folgende Schritte aus:

• Stelle sicher, dass die IKEA Smart Home Lichtquellen, die du anschließen möchtest, mit der aktualisierten Software ausgestattet sind (1.2.0 oder höher).
• Platziere die Lichtquellen in der Nähe der Philips Hue Bridge.
• Suche in der Philips Hue App nach verfügbaren Geräten.
• Setze die Lichtquellen auf Werkseinstellungen zurück, indem du den Hauptschalter 6-mal ein- und ausschaltest.
Auch bei der richtigen Reihenfolge und das Einschalten der Lampe beim Suchvorgang funktionierte bei mir nicht zuverlässig.
RaspberryMatic (3.41.11.20181126) @RPI3 | 156 Kanäle in 51 Geräten und 37 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten | iobroker.pro (Alexa) - CuxD

66er
Beiträge: 2230
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von 66er » 08.02.2018, 15:21

Hallo LibertyX,

ich will und werde Deine Probleme beim Anlernen nicht in Frage stellen. Die von Dir genutzte Anleitung (wohlgemerkt die Anleitung) stelle ich sehr wohl in Frage! Ich hatte selber ja auch sehr lange gebraucht, bis es funktionierte (siehe Seite 1).

Aber betrachten wir den Anlernvorgang mal logisch:

Wenn erst nach dem Start des Anlernprozesses an der HUE (diese sucht jetzt für eine Zeit x nach neuen Lampen) ein Reset der Tradfri-Lampen erfolgt (6x EIN/Aus) und die Tradfri-Lampen dann noch neu starten, dann bleibt doch logischerweise wenn überhaupt nur noch ein minimales Zeitfenster, in der die HUE die Lampen finden könnte. :roll:

Aufgrund der Erkenntnisse und Diskussionen zum Thema ergänze ich meine Anleitung:
66er hat geschrieben: :D :D :D :D :D

In den Tiefen des Internets habe ich den entscheidenden Hinweis gefunden:

Zum Anlernen an die HUE ist die Reihenfolge wichtig:

1.) anzulernende und bereits zurückgesetzte (Werksreset) Lampen ausschalten

2.) In der Hue-App die Suche nach Lampen starten

3.) Lampen einschalten

...
LG
Stefan

LibertyX
Beiträge: 451
Registriert: 10.11.2012, 19:47

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von LibertyX » 08.02.2018, 16:57

Da der Suchvorgang mehrere Minuten, der Reset aber nur wenn überhaupt 1 sollte das kein Problem darstellen.

Das manche (wie auch ich) Probleme beim anmelden haben, liegt meine Vermutung aktuell auf dem Zigbee Kanal der HueBridge, den man ändern kann.
Ich weiß nur nicht, ob die standardmäßig immer den gleichen Kanal nutzt oder dynamisch.
RaspberryMatic (3.41.11.20181126) @RPI3 | 156 Kanäle in 51 Geräten und 37 CUxD-Kanäle in 3 CUxD-Geräten | iobroker.pro (Alexa) - CuxD

wuscheltuschel
Beiträge: 624
Registriert: 03.12.2012, 19:51

Re: IKEA Tradfri Lampen an Philips Hue Bridge

Beitrag von wuscheltuschel » 21.02.2018, 22:28

welches Gateway benötige ich für die IKEA Tradfri Lampen?

geht da nur das Philips Gateway wenn ich die direkt in der Homematic nutzen möchte?

Antworten

Zurück zu „Sonstige Hardware (Vellemann USB-Board, IRTrans, ALLNET)“