"homematic" und "tinymatic-App"

Support, Fragen und Diskussionen zur HomeMatic App für Android

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Doc123
Beiträge: 1
Registriert: 04.10.2018, 15:36

"homematic" und "tinymatic-App"

Beitrag von Doc123 » 04.10.2018, 15:49

Hallo zusammen....
Ich benutze eine CCU2 in Verbindung mit der tinymatic-app und habe folgendes Problem:

Ich möchte gerne einen Button erstellen, der dann auch in der App erscheint. Mit diesem
Button sollen mehrere Aktoren (z.B. Rollläden) gleichzeitig angesteuert werden. Man sagte
mir, man könne dazu einen virtuellen Taster der CCU verwenden. Ich habe leider keine
Ahnung davon, wie das funktioniert.

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank
Zuletzt geändert von alchy am 13.04.2020, 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: verschoben aus HomeMatic - HomeMatic Apps und Desktop-Anwendungen

66er
Beiträge: 2730
Registriert: 23.08.2015, 11:06
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: "homematic" und "tinymatic-App"

Beitrag von 66er » 06.10.2018, 08:49

Hallo und willkommen im Forum. :D
Doc123 hat geschrieben:
04.10.2018, 15:49
...
Ich möchte gerne einen Button erstellen, der dann auch in der App erscheint. Mit diesem
Button sollen mehrere Aktoren (z.B. Rollläden) gleichzeitig angesteuert werden.
Gleichzeitg ist der falsche Ansatz, da das zu Funkkollisionen führt. Du solltest die Rolladen zeitversetzt steuern. (1.sofort, 2. verzögert um 2 Sekunden usw.)

Doc123 hat geschrieben:
04.10.2018, 15:49
Man sagte mir, man könne dazu einen virtuellen Taster der CCU verwenden. Ich habe leider keine
Ahnung davon, wie das funktioniert.
Kann mir jemand helfen?
...
Ja, zu erst einmal das Webu-UI-Handbuch, das Du hier downloaden kannst.

Du findest die virt. Tasten in den Einstellungen - Geräte unter der CCU

LG und viel Erfolg
Stefan

Xel66
Beiträge: 6883
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: "homematic" und "tinymatic-App"

Beitrag von Xel66 » 06.10.2018, 10:20

66er hat geschrieben:
06.10.2018, 08:49
Gleichzeitg ist der falsche Ansatz, da das zu Funkkollisionen führt. Du solltest die Rolladen zeitversetzt steuern. (1.sofort, 2. verzögert um 2 Sekunden usw.)
Nicht ganz falsch, aber für eine Ansteuerung per Programm ungeeignet. Wenn Du die virtuelle Taste gefunden hast, kannst Du über den Verknüpfubgsdialog auch Direktverknüpfungen zu den Rollladenaktoren einrichten. Dann funktioniert es auch gleichzeitig, denn bei Direktverknüpfungen werden die verknüpften Aktoren nicht einzeln angesprochen, aber eine Rückmeldung erwartet. Es wird nur gesendet "virtuelle Taste Tastendruck kurz" die verknüpften Aktoren "wissen" dann, was zu Run ist und melden das entsprechend. Hierbei sind aber Überlappungen theoretisch möglich, denen man aber per Konfiguration der Aktoren begegnen kann (Wiederholung, Zufallsanteil etc.).

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 103 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
253 Programme, 218 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.7.20190622
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Antworten

Zurück zu „TinyMatic“