Homematic IP und Tinymatic

Support, Fragen und Diskussionen zur HomeMatic App für Android

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Liftboy
Beiträge: 49
Registriert: 02.11.2013, 05:16

Homematic IP und Tinymatic

Beitrag von Liftboy » 02.12.2018, 10:38

Moin und Hallo!

Ich stelle mal die generelle Frage wie kompatibel ein IP Gerät in einer Umgebung mit HM Geräten und einer CCU im Rasp läuft.

Ich habe in einer Umgebung etliche HM Komponenten und einem Rasp als "CCU" einen HmIP Dimmer für Markenschalter eingebunden. Der Dimmer brauchte einige Zeit bis er sich die Konfiguration rein zog und hatte auch nach Austausch immer wieder das Problem, dass die Konfigurationsdaten nicht übertragen wurden.

Mit TinyMatic syncronisiert sehe ich jenen in der App. Er lässt sich nur nicht bedienen via TinyMatic ;(

Erfolgreich gesendet und nichts passiert - der Dimmer hat sich scheinbar wieder aufgehängt. Alternativ zu diesem Zusatand ist, dass der Dimmer nicht auf Befehle aus TinyMatic reagiert und jene App eine Fehlermeldung schwarze Schrift auf schwrzem Balken bringt (egal welches Design).

Gibt es generelle Kompatibilitätsprobleme in einer solchen Umgebung und sollte man HM nud HmIP nicht mischen?
Gibt es vielleicht aufgrund der Verknüpfungen von HmIP eine logische Hürde?

Vielleicht ist es auch der zweite defekte Dimmer und ich jage einen Geist ;)


Gruß
Frank
Zuletzt geändert von alchy am 13.04.2020, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus HomeMatic - HomeMatic Apps und Desktop-Anwendungen

Antworten

Zurück zu „TinyMatic“