Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Support, Fragen und Diskussionen zur HomeMatic App für Android

Moderator: Co-Administratoren

Karsten0
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2019, 00:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Karsten0 » 06.01.2020, 23:13

Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 22:59

ok und wie bekommt man dann Alarmmeldungen auf's Handy? Bei HomeMatic-inside steht bei Tinymatic in der Beschreibung: "Push-Updates über XML-RPC"
Ich habe mir das mal durchgelesen:
https://tinymatic.uservoice.com/knowled ... -periodisc

Dieser Text lässt darauf schließen, dass es nur im lokalen Netz push Nachrichten gibt:
Verlässt das Smartphone das lokale WLAN, sendet die CCU weiterhin Statusupdates an die IP-Adresse des Smartphones, auch wenn es nicht mehr in lokalen Netzwerk ist. Das ist bei 1-2 Smartphones kein Problem, falls das Smartphone immer wieder die gleiche Adresse bekommt, wenn es sich wieder im lokalen Netz anmeldet (DHCP Lease Time). Wenn das nicht der Fall ist oder mehr als zwei Geräte Updates beziehen, kann die CCU überlastet und instabil werden.
Das könnte im VPN evtl. auch funktionieren, wenn die Verbindung ständig bestehen bleiben würde.
Was ist aber in Funkloch, im Tunnel oder der Tiefgarage?

Es wird nur einmal gesendet und nicht kontrolliert, ob der Push auch angekommen ist (denke ich).
Viele Grüße
Karsten0

CCU2
  • diverser Skriptcode über Variablen
  • TinyMatic auf Android

Birke
Beiträge: 255
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Birke » 06.01.2020, 23:29

Karsten0 hat geschrieben:
06.01.2020, 23:13
Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 22:59

ok und wie bekommt man dann Alarmmeldungen auf's Handy? Bei HomeMatic-inside steht bei Tinymatic in der Beschreibung: "Push-Updates über XML-RPC"
Ich habe mir das mal durchgelesen:
https://tinymatic.uservoice.com/knowled ... -periodisc

Dieser Text lässt darauf schließen, dass es nur im lokalen Netz push Nachrichten gibt:
Verlässt das Smartphone das lokale WLAN, sendet die CCU weiterhin Statusupdates an die IP-Adresse des Smartphones, auch wenn es nicht mehr in lokalen Netzwerk ist. Das ist bei 1-2 Smartphones kein Problem, falls das Smartphone immer wieder die gleiche Adresse bekommt, wenn es sich wieder im lokalen Netz anmeldet (DHCP Lease Time). Wenn das nicht der Fall ist oder mehr als zwei Geräte Updates beziehen, kann die CCU überlastet und instabil werden.
Das könnte im VPN evtl. auch funktionieren, wenn die Verbindung ständig bestehen bleiben würde.
Was ist aber in Funkloch, im Tunnel oder der Tiefgarage?

Es wird nur einmal gesendet und nicht kontrolliert, ob der Push auch angekommen ist (denke ich).
Hm...eigentlich müsste ein Pushmeldung doch auch später noch mal ankommen, wenn man z. B. im Funkloch war. Ist doch bei Facebook auch so.

Mit einer Email sollte es auf jeden Fall durchgestellt werden, auch wenn man sich mal im Funkloch befand. Sobald das Handy wieder empfangsbereit ist, wird doch vom Provider die eMail ans Handy geschickt....oder irre ich mich?

Das von dir verlinkte eMail addon ist soweit gut und beeinträchtigt auch nicht die Systemstabilität der CCU3?

Karsten0
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2019, 00:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Karsten0 » 06.01.2020, 23:38

Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 23:29

Hm...eigentlich müsste ein Pushmeldung doch auch später noch mal ankommen, wenn man z. B. im Funkloch war. Ist doch bei Facebook auch so.
Ich weiß nicht, ob es dasselbe Prinzip ist.
In der Doku stand, dass das Handy Pushs an dieselbe Adresse sendet, wenn das Handy dieselbe IP bekommt.
Es steht aber nicht da, dass nicht empfangene Nachrichten wiederholt werden.
Das wäre auch nicht sinnvoll, wenn man zu Hause ankommt und dann 1000 Pushnachrichten bekommt....
Auch würde es die CPU der CCU sehr belasten.
Daher denke ich das es nicht so ist.

Auch denke ich, dass das VPN abbricht nach einem Funkloch.

Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 23:29

Mit einer E-Mail sollte es auf jeden Fall durchgestellt werden, auch wenn man sich mal im Funkloch befand. Sobald das Handy wieder empfangsbereit ist, wird doch vom Provider die eMail ans Handy geschickt....oder irre ich mich?
Ja bei einer E-Mail ist das sichergestellt.
Das ist daher das Mittel meiner Wahl, so kann man es auch gut mit Mailfiltern sortieren und aufheben.
(Ich lass mir z.B. auch eine Mail nach dem Neustart schicken, um zu prüfen, dass nach einem Stromausfall nicht das Radio laut brüllt und die Lichter an sind, wenn ich im Urlaub bin.)
Viele Grüße
Karsten0

CCU2
  • diverser Skriptcode über Variablen
  • TinyMatic auf Android

Birke
Beiträge: 255
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Birke » 06.01.2020, 23:54

Karsten0 hat geschrieben:
06.01.2020, 23:38
Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 23:29

Hm...eigentlich müsste ein Pushmeldung doch auch später noch mal ankommen, wenn man z. B. im Funkloch war. Ist doch bei Facebook auch so.
Ich weiß nicht, ob es dasselbe Prinzip ist.
In der Doku stand, dass das Handy Pushs an dieselbe Adresse sendet, wenn das Handy dieselbe IP bekommt.
Es steht aber nicht da, dass nicht empfangene Nachrichten wiederholt werden.
Das wäre auch nicht sinnvoll, wenn man zu Hause ankommt und dann 1000 Pushnachrichten bekommt....
Auch würde es die CPU der CCU sehr belasten.
Daher denke ich das es nicht so ist.

Auch denke ich, dass das VPN abbricht nach einem Funkloch.

Birke hat geschrieben:
06.01.2020, 23:29

Mit einer E-Mail sollte es auf jeden Fall durchgestellt werden, auch wenn man sich mal im Funkloch befand. Sobald das Handy wieder empfangsbereit ist, wird doch vom Provider die eMail ans Handy geschickt....oder irre ich mich?
Ja bei einer E-Mail ist das sichergestellt.
Das ist daher das Mittel meiner Wahl, so kann man es auch gut mit Mailfiltern sortieren und aufheben.
(Ich lass mir z.B. auch eine Mail nach dem Neustart schicken, um zu prüfen, dass nach einem Stromausfall nicht das Radio laut brüllt und die Lichter an sind, wenn ich im Urlaub bin.)
Muss man dann für jeden Systemzustand eine eigene eMail vorbereiten oder generiert die CCU das selbst? Schreibt also die CCU eine eMail über die jeweilige Ereignismeldung?

Karsten0
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2019, 00:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Karsten0 » 07.01.2020, 00:21

Die CCU generiert gar keine Mails.
Du musst das Ereignis identifizieren und dann eine Mail absetzen.

Im Falle des Neustarts ist das nicht einfach, das hab ich nur mit Hilfe des Internets geschafft.
Viele Grüße
Karsten0

CCU2
  • diverser Skriptcode über Variablen
  • TinyMatic auf Android

Birke
Beiträge: 255
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Birke » 07.01.2020, 00:24

Karsten0 hat geschrieben:
07.01.2020, 00:21
Die CCU generiert gar keine Mails.
Du musst das Ereignis identifizieren und dann eine Mail absetzen.

Im Falle des Neustarts ist das nicht einfach, das hab ich nur mit Hilfe des Internets geschafft.
hm...ich glaub da bin ich jetzt erst mal ein wenig überfordert mit eMail oder Push. Das ist mir etwas zu hoch im Moment. Habe heute ja erst meine CCU3 bekommen und angeschlossen.
Da muss ich noch mal tante Google bemühen und komme ggf. auf dich zurück.

Birke
Beiträge: 255
Registriert: 22.12.2019, 18:48
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Birke » 07.01.2020, 11:05

So, nun habe ich das Problem, dass ich heute ausser Haus bin und von Tinymatic eine Fehlermeldung kommt, dass keine Verbindung hergestellt werden konnte.

Warum ist das so und was kann ich tun?

Update :
Habe in meinem Handy mal die VPN Verbindung aufgerufen und neu verbunden. Jetzt geht es wieder mit der Synchronisation zu Tinymatic.

Muss man jedes Mal, wenn ich das Haus verlasse, die Handy Einstellungen aufrufen? Nicht sehr komfortabel.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 3230
Registriert: 12.09.2015, 22:31
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Black » 07.01.2020, 13:04

Die Frage stellt sich wofür du dauern draussen zuhause reingucken willst. Im Idealfall hast du das so programmiert, das eigentlich alles automatisiert läuft und nur bei aussergewöhnlichem oder Störungen eine pushover oder ähnliches kommt. Und dann mal eben vpn an und reingucken.

Und Störung ist für mich Rauchmelder oder kesselstörung. Für lowbat oder eine kommunikationsstörung brauch ich keine Nachricht. Die wird von iobroker in der Datenbank erfasst und kann ich wenn ich Lust habe auswerten. Aber ist uninteressant wenn ich unterwegs bin.

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.51.6.20200420 mit Groundplane Antennenmod
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
Howto - AstroSteuerung über Zeitmodul flexibel mit Offset / spätestens, frühestens
SDV 4.01.08B Scripteditor und Objektinspektor

technical contribution against annoying advertising

Baxxy
Beiträge: 1507
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Baxxy » 07.01.2020, 15:54

Birke hat geschrieben:
07.01.2020, 11:05
Warum ist das so und was kann ich tun?
Muss man jedes Mal, wenn ich das Haus verlasse, die Handy Einstellungen aufrufen? Nicht sehr komfortabel.
Ich benutze in Zusammenhang mit einem FritzBox VPN die App VpnCilla. Diese kann so eingestellt werden das das VPN automatisch beim Verlassen des heimischen WLan's aufgebaut wird.

Grüße
Baxxy
Grüße
Baxxy

Karsten0
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2019, 00:51
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tinymatic einrichten /CCU3 einrichten

Beitrag von Karsten0 » 07.01.2020, 17:02

Baxxy hat geschrieben:
07.01.2020, 15:54
[

Ich benutze in Zusammenhang mit einem FritzBox VPN die App VpnCilla. Diese kann so eingestellt werden das das VPN automatisch beim Verlassen des heimischen WLan's aufgebaut wird.

Grüße
Baxxy
Hsllo Baxxy,

schaltet sich das VPN dann von alleine ab oder baut VPNCILLA das dann immer gleich wieder auf?
Viele Grüße
Karsten0

CCU2
  • diverser Skriptcode über Variablen
  • TinyMatic auf Android

Antworten

Zurück zu „TinyMatic“