Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Support, Fragen und Diskussionen zur HomeMatic App für Android

Moderator: Co-Administratoren

rentier-s
Beiträge: 409
Registriert: 19.06.2017, 09:24
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Beitrag von rentier-s » 11.04.2024, 14:08

Welchen Port hast Du freigegeben und auf welchen Ziel-Port zeigt dieser?

Lässt sich https://public-ip:port/remoteapi.exe im Browser öffnen bzw. kommt eine Authentifizierungsabfrage?

Welchen Port hast Du in TinyMatic eingegeben?
"Port verwenden" aktiviert?

Fernzugriff aktiviert?

Heimnetz-Erkennung aktiv?

Ist die RemoteSkriptAPI in der Firewall der CCU komplett offen?

Die 10.*.*.* wird wahrscheinlich eine NAT-Adresse Deines Netzbetreibers sein. Das ist nicht ungewöhnlich. Seltsam ist, dass TinyMatic versucht auf die lokale Adresse zuzugreifen.

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 10:41
dass jetzt auch zusätzliche Portweiterleitungen eingerichtet werden müssen? Das ist doch eine Aussage. Diesen Hinweis habe ich nirgends gefunden, wäre hilfreich gewesen. Meine Info war: "Nur Zugangsdaten eintragen und fertig".
Den Hinweis wirst Du in TinyMatic ganz sicher nirgends finden, und das ist gut so. Sonst stehen nächste Woche hunderte CCU offen im Netz.

Lokal funktioniert es mit "Nur Zugangsdaten eintragen und fertig".

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 10:41
Und das Script gebe ich nur eingeschränkt frei.
Welches Script, und wie willst Du was einschränken?

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 12:00
Die 2.21.9 ist aber OK?
Bestens, enthält einen feature request / bug fix von mir :D

Benutzeravatar
tgw
Beiträge: 588
Registriert: 10.10.2013, 22:35
System: CCU
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Beitrag von tgw » 11.04.2024, 14:26

rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08
Welchen Port hast Du freigegeben und auf welchen Ziel-Port zeigt dieser?
Übergangsweise 48181 durchgeleitet, später ändere ich das.
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08
Lässt sich https://public-ip:port/remoteapi.exe im Browser öffnen bzw. kommt eine Authentifizierungsabfrage?
Ja, allerdings mit der https Fehlermeldung und Risiko eingehen. Ist Myfritz
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

Welchen Port hast Du in TinyMatic eingegeben?
48181
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08
"Port verwenden" aktiviert?
Ja
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08
Fernzugriff aktiviert?
Ja
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

Heimnetz-Erkennung aktiv?
Mal Ja, dann Nein wegen der Heimnetz-Problematik. Ich zerschieße mir alle Standorte damit.
Allerdings bin ich nicht vor Ort derzeit und nicht im WLAN, da ist es eh egal. Lokal klappt es ja.
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

Ist die RemoteSkriptAPI in der Firewall der CCU komplett offen?
Ja
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

Die 10.*.*.* wird wahrscheinlich eine NAT-Adresse Deines Netzbetreibers sein. Das ist nicht ungewöhnlich. Seltsam ist, dass TinyMatic versucht auf die lokale Adresse zuzugreifen.
Nein, habs getraced und das ist seltsam, da es ein privates Netz ist. Der Port ändert sich ständig
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 10:41
dass jetzt auch zusätzliche Portweiterleitungen eingerichtet werden müssen? Das ist doch eine Aussage. Diesen Hinweis habe ich nirgends gefunden, wäre hilfreich gewesen. Meine Info war: "Nur Zugangsdaten eintragen und fertig".
Den Hinweis wirst Du in TinyMatic ganz sicher nirgends finden, und das ist gut so. Sonst stehen nächste Woche hunderte CCU offen im Netz.

Lokal funktioniert es mit "Nur Zugangsdaten eintragen und fertig".
OK, wäre ich aber nicht drauf gekommen
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 10:41
Und das Script gebe ich nur eingeschränkt frei.
Welches Script, und wie willst Du was einschränken?
Alles gut, ich meinte RemoteSkriptAPI. Ist jetzt komplett frei. Ich hatte das "mindestens eingeschränkt" falsch interpretiert im Hinweis. :-)
rentier-s hat geschrieben:
11.04.2024, 14:08

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 12:00
Die 2.21.9 ist aber OK?
Bestens, enthält einen feature request / bug fix von mir :D
DANKE! :)

Aber das Danke bezieht sich auf den Fix. Es funktioniert immer noch nicht.
Viele Grüße aus Recklinghausen im Ruhrpott

Der TGW

CCU3 / Solaredge PV integriert / Daikin Klima WLAN integriert - gerne für Rückfragen offen.

rentier-s
Beiträge: 409
Registriert: 19.06.2017, 09:24
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Beitrag von rentier-s » 11.04.2024, 16:15

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 14:26
Ja, allerdings mit der https Fehlermeldung und Risiko eingehen.
Das ist schon mal gut, die Zertifikatwarnung ist normal. Kannst Du Dich anmelden und kommt dann was, was nach XML aussieht?

Btw, ist "SSL-Zertifikat" prüfen in TinyMatic ausgeschaltet? Keine Ahnung, ob das wirklich eine Funktion hat, sonst fällt mir aber nicht mehr viel ein.

Richtig konfiguriert funktioniert TinyMatic aus der Ferne, so viel kann ich sicher sagen.

tgw hat geschrieben:
11.04.2024, 14:26
Nein, habs getraced und das ist seltsam, da es ein privates Netz ist. Der Port ändert sich ständig
Dass sich der Port ändert, deutet umso mehr auf eine NAT-Adresse hin. NAT-Adressen sind immer private Netze. Das wird nicht das Problem sein.

Benutzeravatar
tgw
Beiträge: 588
Registriert: 10.10.2013, 22:35
System: CCU
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Beitrag von tgw » 11.04.2024, 17:57

Sorry für die Verzögerung. :-(

Ich kann mich anmelden und bekomme auch eine Browserzeile.

Mit Zertifikaten und allem habe ich auch ausreichend gespielt. So langsam gehen mir auch die Ideen aus.

NAT könnte möglich sein, dann müsste beim Tracen aber auch ein 10er-Netz irgendwo auftauchen.

Mich irritiert noch, warum es nicht beim Test die Myfritz-Adresse und auch den 443 anzeigt, obwohl ich auf Fernzugriff mit dem anderen Port bin. Also irgendwas stimmt mit der Funktion "Verbindung testen" nicht, die guckt immer auf die Standardports.

Hatte mal jemand das mit dem heimnetz ausprobiert? Egal, auf welchem profil ich ein Heimnetz eintrage oder lösche, es gilt für alle Profile oder wird überall gelöscht. Das macht die Sache für mich unbrauchbar, da ich aktuell 4 Standorte mit 4 Heimnetzen habe.
Viele Grüße aus Recklinghausen im Ruhrpott

Der TGW

CCU3 / Solaredge PV integriert / Daikin Klima WLAN integriert - gerne für Rückfragen offen.

Benutzeravatar
tgw
Beiträge: 588
Registriert: 10.10.2013, 22:35
System: CCU
Wohnort: Recklinghausen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tinymatic 2.21.8 Verbindung steht, kein Sync mit Fehler parsing_ROOM_LIST

Beitrag von tgw » 12.04.2024, 16:27

Mittlerweile habe ich es seit heute Nacht laufen.

Gerade habe ich gemerkt, dass ich jetzt die 2.21.11 drauf habe.

Gibt es ein Changelog irgendwo? Einige Fehler treten nicht mehr auf, einige sind anders. In meinem Blog kommt nichts über die neuen Versionen seit 2.21.6.

Bei mir ist der Eintrag mit dem Heimnetz immer noch nicht brauchbar, weil er für alle Profile übernommen wird.

Und beim Umbennen von Profilen werden die CCU-Einstellungen gelöscht.
Viele Grüße aus Recklinghausen im Ruhrpott

Der TGW

CCU3 / Solaredge PV integriert / Daikin Klima WLAN integriert - gerne für Rückfragen offen.

Antworten

Zurück zu „TinyMatic“