Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Debian/Ubuntu basierte CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
deifel
Beiträge: 209
Registriert: 27.05.2014, 11:10
Hat sich bedankt: 3 Mal

Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deifel » 26.11.2020, 09:01

Hallo zusammen,

meine Umgebung sieht wie folgt aus:

Debmatic auf einer VM auf Proxmox. Daran ist ein HM-RF-USB mit einem RPI-RF-MOD. Alles auf aktuellster Version und die LEDs des HM-RF-USB bzw. des RPI-RF-MOD leuchten auch.
Seit gestern reagieren allerdings keine IP-Geräte mehr. Natürlich habe ich mehrfach neu gestartet.
Normale Geräte funktionieren (LAN-Gateway).

Die Ausgabe von debmatic-info bringt:


[email protected]:~# debmatic-info
debmatic version: 3.53.34-55
Kernel modules: Available
Raw UART dev: Available
HMRF Hardware: RPI-RF-MOD
Connected via: [email protected]:00:1d.0-1 (/dev/raw-uart)
Board serial: 58A9A723C3
Radio MAC: 0xFF23C8
HMIP Hardware: RPI-RF-MOD
SGTIN: 3014F711A0001F58A9A744C8
Radio MAC: 0xB335D8
[email protected]:~#

Hat mir jemand einen Tipp, wie ich dem Problem auf die Spur kommen kann?

Danke im Voraus für Eure Hilfe.
Grüße
Frank

deifel
Beiträge: 209
Registriert: 27.05.2014, 11:10
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deifel » 26.11.2020, 09:33

Hier die die Ausgabe von systemctl list-dependencies debmatic.service
1.png
2.png

deimos
Beiträge: 4139
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deimos » 26.11.2020, 09:42

Hi,

Kannst du "nur" nicht von der CCU senden oder melden die IP Geräte auch keinen Status mehr an die CCU? Hast du IP Direktverknüpfungen, wenn ja, funktionieren die noch?

Funktioniert die Kommunikation mit BidCos Geräten über das RPI-RF-MOD? Ansonsten würde das stark für ein Hardware Problem sprechen, hatten wir ja z.B. schon mehrfach, dass der externe Antennenanschluss abgebrochen ist.
Was grade bei HmIP auch ein Thema ist, sind Störsender z.B. auch Batteriegeräte mit fast leeren Batterien.

Was steht in der /var/log/hmserver.log?

Viele Grüße
Alex

deifel
Beiträge: 209
Registriert: 27.05.2014, 11:10
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deifel » 26.11.2020, 12:44

Hi Alex,

danke für Deine Hilfe.
Ich habe es jetzt mal weiter getestet. Also es ist tatsächlich so, dass die Geräte Ihren Status an die CCU melden.
D.h. ich kann nur keine Befehle von der CCU an die Geräte senden. Direktverknüpfungen habe ich keine mit IP-Geräten.
Ablernen / löschen funktioniert ebenfalls.
Habe es mit einer HMIP-Steckdose versucht, direkt neben dem HM-RF-USB.
Hast Du eine Idee, woran das liegt, dass ich keine Befehle absenden kann?
"Störsender" kann ich mir schwer vorstellen. Wie könnte ich das prüfen?

Danke und Grüße
Frank

deimos
Beiträge: 4139
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 419 Mal
Kontaktdaten:

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deimos » 26.11.2020, 12:57

Hi,

da du Geräte anlernen kannst, würde ich vermuten, dass es kein Problem mit der Funkkommunikation ist, sondern eher ein Problem in der WebUI.
Leer mal den Browsercache und lade die WebUI mit Strg+F5 neu. Hast du irgendein Addon im Browser, welches ggf. Javascript blockiert (Virenscanner, Adblocker, ...)

Viele Grüße
Alex

deifel
Beiträge: 209
Registriert: 27.05.2014, 11:10
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deifel » 26.11.2020, 13:08

Hi Alex,

danke für Deine Hilfe.
Der Browser ist es leider nicht. Habe es mit verschiedenen versucht. Auch über das Smartphone (z.B. Tinymagic) werden keine Befehle versendet.

Sehr eigenartig. Hast Du vielleicht eine Idee, wie ich der Sache weiter auf die Schliche kommen könnte?

Danke und Grüße
Frank

Don Kanaille
Beiträge: 340
Registriert: 27.03.2019, 21:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von Don Kanaille » 26.11.2020, 20:04

Das Fehlerbild würde zu einem Funkstörer passen. Die Zentrale prüft, ob das Funkband frei ist, bevor sie sendet. Ist ein permanenter Störpegel in ihrer Nähe vorhanden, so wird nicht mehr gesendet. Hast Du irgendwelche neuen Geräte in der Nähe der Zentrale installiert, Kabel vom Fernseher abgezogen oder angesteckt etc.? Ggf. einfach mal den Standort verändern.

scorpionking
Beiträge: 513
Registriert: 14.02.2016, 12:32
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Heidenheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von scorpionking » 26.11.2020, 21:35

Man könnte auch einen AskSin-Analyzer (oder Lite-Version) zu Hilfe nehmen, so man denn einen hat...

deifel
Beiträge: 209
Registriert: 27.05.2014, 11:10
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Plötzlich funktionieren keine IP-Geräte mehr

Beitrag von deifel » 27.11.2020, 08:14

Hallo und danke für Eure Hilfe.

Ich glaube, ich konnte den Fehler finden bzw. eigentlich kein Fehler - eher ein Bug wie ich finde.
Ich habe ein RS485 Wireless Gateway im Einsatz. Das Gateway war nicht verbunden. Als ich das Gateway vom Strom genommen habe und wieder ran, hat auch plötzlich alles was mit HMIP zu tun hat, wieder funktioniert. Habe es daraufhin nochmals getestet und das Wired Modul vom Strom genommen, CCU neu gestartet und das Problem war wieder da...
Schon sehr eigenartig, dass ein fehlendes RS485 Modul das komplette HMIP aushebelt.
Oder gibts dafür ne logische Erklärung?

Danke und Grüße
Frank

Antworten

Zurück zu „debmatic“